Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lastwagen rammt Autos und kippt um

Unfall in Völksen Lastwagen rammt Autos und kippt um

Bei einem Unfall in Völksen ist am Donnerstagmorgen ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden, als ein Lastwagen mehrere geparkte Autos demolierte. Der mit Kies beladene Lastwagen war im Ort von der Straße abgekommen, auf einen Parkplatz gerast und dort umgekippt.

Voriger Artikel
Rote Schule betreut Kinder in den Ferien
Nächster Artikel
Klinik: Aus in zwei Monaten?

Die Feuerwehr musste den Fahrer des verunglückten Lastwagens aus dem Führerhaus befreien.

Quelle: Uwe Dillenberg

Nach ersten Informationen war der 53 Jahre alte Fahrer mit seinem Sattelschlepper samt Anhänger gegen 10.25Uhr auf der Südfeldstraße (Kreisstraße 216) von Springe in Richtung Völksen unterwegs. Kurz hinter dem Ortseingang kam der Kieslaster aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Nachdem er einen kleinen Graben überwunden hatte, rammte er auf dem Parkplatz der dort ansässigen Firma für Verkehrszeichen und Nummernschilder mehrere Autos, die er stark beschädigte. Der Kieslaster selbst kippte bei dem Aufprall auf die linke Seite und verlor seine komplette Ladung.

Ein mit Kies beladener Lastwagen ist in Völksen von der Straße abgekommen, hat mehrere Autos gerammt und ist umgekippt.

Zur Bildergalerie

Der Fahrer des Lkw konnte sich nach dem Unfall nicht selbstständig aus seiner Fahrerkabine befreien. Die Einsatzkräfte mussten ihn aus seinem Fahrzeug befreien. Der 53-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Er litt Verletzungen im Gesicht, unter anderem einen Nasenbeinbruch.

Während der mehrstündigen Bergungsarbeiten war die Kreisstraße gesperrt. Sie wurde erst gegen 13.45 Uhr wieder freigegeben.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 130.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.