Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vater fährt betrunken Auto

Eldagsen Vater fährt betrunken Auto

Ein 41-Jähriger aus Langenhagen hat nach einem Streit das Haus eines Bekannten in Eldagsen nicht ganz unfallfrei verlassen und seine Spuren hinterlassen.

Eldagsen. Der Mann und seine beiden elf- und zwölfjährigen Kinder stiegen Dienstagnacht gegen 1.30 Uhr in einen grauen Ford. Beim Verlassen des Grundstücks fuhr der Langenhagener gegen ein Eisentor und setzte daraufhin die Fahrt in zunächst unbekannte Richtung fort.

Gegen 2.20 Uhr wurde das Auto auf der Bundesstraße 3 bei Alfeld mit mehreren Unfallschäden gefunden. Woher die Schäden stammen, ist derzeit offenbar noch unklar. Zum Glück: Die drei Insassen wurden jedenfalls wenig später an einer Tankstelle in Alfeld unverletzt angetroffen.

Fest steht: Der Langenhagener war alkoholisiert - einen Atemalkoholtest verweigerte er jedoch. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und der Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund des Alkoholkonsums des Fahrers ein. Es erfolgte anschließend eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Wagens. Die Kinder wurden wohlbehalten an die Mutter übergeben.

Die Polizei Springe bittet Zeugen unter Telefon (0 50 41) 9 42 90 um Hinweise bezüglich der unbekannten Unfallörtlichkeiten zwischen Eldagsen und Alfeld entlang der L461 und B3.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.