Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Verbales Kombinationsspiel

Völksen Verbales Kombinationsspiel

Fußball und Literatur sind nicht unbedingt zwei Worte, die man in einem Atemzug nennt. Dass die Kombination von Sport und Kultur allerdings durchaus machbar ist, beweist Roman Wallat alias Senor Menotti.

Voriger Artikel
Algensuppe á la carte im Brunnen
Nächster Artikel
Jetzt rollen die Bagger

Senor Menotti alias Roman Wallat (rechts) berichtet wortgewandt über seine Erlebnisse im regionalen Fußball.

Springe. Wie gut ihm das gelingt, davon können sich Interessierte am Freitag, 3. Juli, in Völksen bei einer Lesung überzeugen.

Roman „Senor Menotti“ Wallat ist Fußballtrainer und schreibt seit einigen Jahren über den kleinen Fußball in Wennigsen und Umgebung. Und das auf eine sehr wort-akrobatische Weise.

Dieses Jahr ist er mit einigen neunjährigen Jungs - den Kickern der Wennigser E3 - zusammen im Calenberger Land unterwegs gewesen, nun will er von diesen Erlebnissen berichten. Und das in einer Lesung.

Wobei das Wort „berichten“ leicht irreführend ist, denn seine Vortragsweise hat zeitweilig doch Anflüge von Improvisationscomedy. Auch deshalb, weil Menotti nie allein auf der Bühne ist.

Dieses Mal wird er von einem mysteriösen 15-Jährigen begleitet, der ein großes Geheimnis um seinem Namen macht und sich nur als Pedro Pretticol vorstellt.

Gemeinsam liefern sich die beiden ein verbales Kombinationsspiel, das sich sehen lassen kann.

Die Wohnzimmerlesung bei Markus Herwig beginnt am Freitag, 3. Juli, um 19 Uhr in der Glückaufstraße 16. Der Eintritt ist frei.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.