Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehrsunfall: Zeugen gesucht

Springe Verkehrsunfall: Zeugen gesucht

Nach dem schweren Verkehrsunfall bei Völksen am Mittwoch sucht die Polizei nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Voriger Artikel
Erleben, lernen und erfahren
Nächster Artikel
Polizei hebt Lager von Raddieb in Springe aus

Die Feuer-wehr am verunglückten Kleinlaster. Dittrich

Völksen/Mittelrode. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen wurden eine 20 Jahre alte Fahrerin und ein 25-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Der Twingo des jungen Paares aus Springe war auf grader Strecke bei der Abzweigung Mittelrode mit einem Lastwagen kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei übersah die 20-jährige Fahrerin aus ungeklärter Ursache mehrere vor ihr wartende Fahrzeuge und wich in den Gegenverkehr aus, wo sie mit dem Lastwagen kollidierte. Die 20-jährige, schwangere Frau zog sich schwere Verletzungen zu. Laut Polizei ist sie aber, ebenso wie das ungeborene Kind, nicht gefährdet. Sie wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, der schwer verletzte Beifahrer mit einem Krankenwagen. Nach ersten Schätzungen entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von 3000 Euro. Die Straße war bis etwa 19.30 Uhr voll gesperrt. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sollen sich beim ermittelnden Verkehrs-Unfalldienst in Hannover melden: Telefon (05 11) 1 09 18 88. Bdi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.