Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
53-Jähriger rettet sich aus brennendem Haus

Springe 53-Jähriger rettet sich aus brennendem Haus

In Altenhagen I ist am Freitagmorgen gegen 5.45 Uhr ein Wochenendhaus an der Straße Am Hülsebrink in Brand geraten. Der 53 Jahre alte Mieter konnte sich selbst retten, er wurde vom Rauchmelder geweckt. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer allerdings schnell unter Kontrolle bringen.

Voriger Artikel
„Mein Kampf“ im Unterricht?
Nächster Artikel
Lüders will nicht für Haarwuchsmittel werben

Aus noch unbekannter Ursache ist ein Wochenendhaus in Altenhagen I in Brand geraten.

Quelle: Zett

Springe. Der Alarm des Rauchmelders weckte den 53 Jahre alten Mann. Er brachte sich bei Nachbarn in Sicherheit und rief die Feuerwehr an, die das Haus allerdings nicht mehr retten konnte.

Das Wochenendhaus wurde bei dem Brand zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf 50.000 Euro. 

Die Polizei hat die Arbeit zur Ermittlung der Brandursache aufgenommen.

Von Christian Zett/sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.