Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Springe
Springe
Springe
Die Springer mögen ihre Benna-Kunstwerke. Zu den Verehrern gehören auch Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich (links) und Karl-Heinz Fischbeck.

Malermeister und Restaurateur Karl-Heinz Fischbeck fühlt sich für die Wegweiser und Kunstwerke von Helmut Benna verantwortlich. Mit viel Liebe sorgt er dafür, dass sie immer gut aussehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Der Jugendrichter erteilte als Auflage einen sogenannten Täter-Opfer-Ausgleich. Die Jugendgerichtshilfe übernimmt dabei die Mediation.

Weil er seine Familie bedroht haben soll, musste sich jetzt ein 51-Jähriger aus einem Springer Ortsteil vor dem Amtsgericht verantworten. Gegen eine Arbeitsauflage von 80 Stunden stellte die Strafrichterin das Verfahren ein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe

Die Politiker wollen bei der Planung des Fernwärmenetzes in Springe mitreden. Die CDU hat einen entsprechenden Antrag formuliert, der heute in der Ratssitzung diskutiert wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Wächst weiter: Die Nordeon-Group.

Die Nordeon-Group, zu der auch der Springer Standort gehört, wächst weiter. Der Konzern hat jetzt die Firma Schmitz Leuchten aus dem Sauerland gekauft.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Millimeterarbeit: Mitarbeiter der Firma SBI-Bau bugsieren die Brücke auf das Widerlager aus Beton.

Im Volkspark flogen am Mittwochfrüh nicht nur die Vögel tief über der Haller, sondern auch eine Brücke. Ein 40-Tonnen-Autokran hatte eine Brücke am Haken, über die Radfahrer und Fußgänger künftig die Haller in Verlängerung des Paul-Schneider-Weges überqueren können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dem Feuer auf der Spur

Ihr Job zählt nicht gerade zu den beliebtesten bei der Polizei. Denn einen großen Teil ihrer Arbeitszeit wühlen Michael Muszinsky und Michael Krummel im Dreck: Sie sind Brandermittler bei der Polizei. Wenn es irgendwo gebrannt hat, rücken sie aus und begeben sich auf eine ganz besondere Spurensuche.

mehr
Springe
Zum Fahrplanwechsel wird der S-Bahn-Nachtverkehr am Wochenende ausgeweitet.

Mit der aktuellen Fahrplanänderung stellt die GVH das Anruf-Sammeltaxi (AST) Köllnischfeld/Deister ein. „In einem Jahr gab es gerade mal 34 Fahrgäste“, begründet Pressesprecher Tolga Otkun die Entscheidung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Und Action: Regisseur Renja Schmakeit (links) spricht mit dem Team über eine Szene, die an der Grundschule Hinter der Burg gedreht wird.

Zuerst sah es nach einer klaren Niederlage aus. Aber im entscheidenden Moment haben der Springer Regisseur Renja Schmakeit und sein Team genau das Richtige gemacht. Dafür halten sie nun den Preis der Verkehrswacht für den Filmwettbewerb „Tippen tötet“ in den Händen. Das Preisgeld in Höhe von 1500 Euro wollen sie in künftige Filmprojekte investieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Straßenbeleuchtung in Springe: Die Stadt hofft
 jetzt auf ein neues System.

Dunkle Straßenzüge am Abend, Festbeleuchtung am helllichten Tag, Defekte und Probleme: Nach jahrelangem Ärger knipst die Stadt jetzt ihre erst sechs Jahre alte und pannenanfällige Laternensteuerung aus. Ein neues System soll her. Kostenpunkt: bis zu 75.000 Euro.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Auch die Grundschule Eldagsen soll im Schulkonzept berücksichtigt werden.

Im kommenden Jahr will die Stadt einen Schulentwicklungsplan erstellen – für alle ihre Einrichtungen. So sollen auch die Schulen aufgenommen werden, für die es bislang keine konkreten Planungen und Gutachten gibt. Die Umsetzung des Konzepts ist laut Fachbereichschef Clemens Gebauer ab 2018 geplant.

mehr
Springe
Der Glockenturm ist renoviert.

Der Glockenturm in Springe ist wieder online, die Restauration ist gerade abgeschlossen. „Damit sind wir in Springe mit Freifunk in der Innenstadt gut abgedeckt“, zieht Freifunk-Initiator Leon Plesse Bilanz. Über öffentliche Knotenpunkte können die Springer auch unterwegs kostenlos surfen.

mehr
Springe
Die Polizisten des Kommissariats in Springe sind mit einem Schrecken davongekommen.

Schrecksekunden erlebten Polizeibeamte des Kommissariats Springe am frühen Montag auf der B 217 kurz vor der Abfahrt nach Völksen. Je zwei Autos überfuhren mit lautem Knall die Sicherungsleuchten, die die Beamten an einre Unfallstelle aufgestellt hatten.

mehr
1 3 4 ... 150
Springe – Stadt am Deister

An der Deisterpforte liegt das 30.000-Einwohnerstädtchen Springe. Fachwerk, Jagd und Tiere: Kommen Sie mit auf eine fotografische Reise durch die Deisterstadt.