Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 5° Gewitter

Navigation:
Übersicht
Ahlten/Arpke

Ein nicht angeleinter Pitbull hat einen 55-jährigen Ahltener und dessen Hund angefallen und dabei verletzt. Der Mann erlitt Bisswunden an der Hand, sein Hund, ein Cockerspaniel, überlebte die Attacke nur knapp. Bei einem weiteren Angriff durch einen Hund im Ortsteil Arpke wurde ein 68-jähriger Rentner verletzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
König Peter regiert die Meyenfelder Schützen
Foto: Die neuen Majestäten und die besten jugendlichen Schützen führten den Zug an.

Es ist wieder soweit: Die Meyenfelder Schützen haben am Sonnabend dem schlechten Wetter getrotzt und mit einem Zug durch ihr Dorf die diesjährige Garbsener Schützenfest-Saison eröffnet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Foto: An der Hildesheimer Straße ist am Sonnabend ein Mercedes gegen einen Zaun und eine Straßenlaterne geprallt.

Die Ortsfeuerwehr Laatzen ist am Sonnabend zu zwei Einsätzen ausgerückt: Zunächst waren die Brandbekämpfer aufgrund eines verbrannten Essens ausgerückt, fast gleichzeitig wurden die Einsatzkräfte wegen eines Verkehrsunfalls an der Stadtbahnstrecke alarmiert.

mehr
WuWiWo bis Sonntag geöffnet
Foto: Messeorganisator Manfred Henze, Bundestagsabgeordnete Caren Marks (SPD) und Wunstorfs Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt entspannen zum WuWiWo-Auftakt in Stressless-Sesseln.

Neben den klassischen Messethemen Bauen, Wohnen, Sanieren spielen auf dem Wunstorfer Wirtschaftswochenende (WuWiWo) zunehmend auch die Bereiche Wellness, Gesundheit, Fitness und Freizeit eine Rolle. Davon können sich die Besucher noch bis einschließlich Sonntag, 25. April, überzeugen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Die Visualisierung des Gebäudes am Straßburger Platz verspricht eine Aufwertung des Areals.

Für 13 Millionen Euro sollen am Straßburger Platz 88 bezahlbare Wohnungen für Senioren samt Betreuung sowie ein Pflegeheim mit 86 Plätzen entstehen. Am Montag ist Baustart. Damit setzt das Unternehmen Medizin Mobil auch eine Forderung der Kommunalpolitik um.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
In Gruppen werden die Schüler über das Werksgelände geführt.

Wer bei Honeywell eine Ausbildung macht, hat gute Aussichten: In den vergangenen fünf Jahren wurden 80 Prozent der Absolventen übernommen. Dies erfuhren gestern 49 Schüler beim Zukunftstag.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
KGS-Sanierung
Die Bauarbeiten an der KGS Pattensen sollen in diesem Jahr beginnen.

Die Pläne für die Sanierung und Erweiterung der KGS Pattensen werden bald öffentlich ausgelegt. Der Ortsrat und der Bauausschuss haben dies in ihren Sitzungen am Donnerstagabend einstimmig befürwortet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen-Westerfeld
Die Gründungsmitglieder Margrit Andratzek (links) und Ingeborg Körner blättern in der Chronik.

Mit ihren Schützenschwestern Margrit Andratzek und Jutta Marczinski schaut sich die fast 90-jährige Ingeborg Körner auf dem Vereinsschießstand an der Hohen Bünte historische Fotos von Ausmärschen in Pumps aus der frisch erstellten Chronik des Damenschießclubs Hemmingen-Westerfeld an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rethen
Feuerwehrleute löschen den Brand im Container mit Wasser und Schaum.

Ein Containerbrand hat Teile des Gewerbegebiets Rethen-Nord gestern in dichten Rauch gehüllt, es gab Verkehrsbehinderungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Calenberger Land
Zwischen Degersen und Redderse könnte ein Radweg entstehen.

Dorfläden in jedem Ort, ein Logo für die Region und bessere Radverbindungen: Dank der Aufnahme des Calenberger Landes in das Förderprogramm „Integrierte Ländliche Entwicklung“ (ILE) können womöglich zahlreiche neue und auch bereits geplante Projekte realisiert werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auf der Horst
Im Ensemble verbinden sich das fertige Gemeindehaus (links) und die Kirche.

Wenig Platz, ein fixes Budget, konkrete Vorstellungen der Gemeinde und kirchliche Ästhetik: Das sind vier der Grenzen, die dem Architekten Gerd Lauterbach bei der Planung der Willehadikirche gesetzt sind.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Werner Burose (von links) zeichnet Günter Monecke, Axel Mewes und Achim van Aalst mit der Verdienstnadel der Landesjägerschaft aus.

Jäger aus den sieben Hegeringen zwischen Hannover und dem Deister bereiten sich darauf vor, in ihren Revieren die Waschbären mithilfe sogenannter Lebendfallen intensiver zu bejagen. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Region

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.