Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Isernhagen K.B.
Das Kammerorchester Kirchrode spielt am Sonntag in St. Marien.

Eine Stunde zur Besinnung und zum Erleben des alten Kirchenraumes mit Musik und Texten - diese Ankündigung des Veranstalters klingt wie ein schönes Versprechen. Die Stiftung St. Marien Isernhagen lädt ein zur 3. „Abendmusik im Kirchenraum“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel/Langenhagen
Ein Team, das offen ist für neue Perspektiven (von links): Laura Schmidt, Anna Thumser, Franziska Feldmann und Liesa Rempe.

Neue Gesichter und ein Abschied beim Kirchenkreisjugenddienst: Seit Anfang des Monats ist Liesa Rempe dort die Nachfolgerin von Laura Schmidt, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr gerade beendet hat. Ihr Anerkennungsjahr als Diakonin absolviert derzeit Franziska Feldmann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchdorf
Ralf Willius (Zweiter von links) vom Verein zur Förderung der Medienkompetenz leitet die Ausbildung der künftigen Medienscouts.

Schüler helfen Schülern im Umgang mit modernen Medien und sozialen Netzwerken: Zu diesem Zweck lassen sich Jugendliche aus den achten Unterrichtsjahrgängen des Hannah-Arendt-Gymnasiums (HAG) sowie der Goetheschule-KGS zu Medienscouts ausbilden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ÜberMorgen
HAZ und Sparkasse Hannover veranstalten die gemeinsame Diskussions-Plattform "ÜberMorgen".

Es sind Zukunftsthemen, die uns alle angehen: Müssen wir wirklich jeden Tag pendeln? Was können wir unternehmen, wenn der letzte Bäcker in einer ländlichen Kommune zumacht oder wir im Alter auf Unterstützung angewiesen sind? Über diese Themen wird am 28. September in Gehrden diskutiert.

mehr
Großburgwedel
Die Polizei sucht Diebe, die vier teure Kompletträder gestohlen und dafür ein Auto aufgebockt haben.

Reichlich Aufwand betrieben haben Diebe, um an der Straße Am Schützenplatz in Großburgwedel an allerdings auch ziemlich teure Kompletträder zu gelangen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Garbsen
"Wir fühlen uns von der Verwaltung nicht ernst genommen": Susanne Huschner und Thorsten Becke sammeln die Einwände der Anwohner gegen die geplante Bebauung am Bosse-See.

Noch bis zum 9. Oktober liegen im Rathaus die Pläne zur Bebauung am Bosse-See aus. Die Stadt und ein Projektentwickler wollen an der Kreuzung Meyenfelder und Berenbosteler Straße eine vier- bis fünfgeschossige Wohnbebauung erreichten. Die Anwohner haben dagegen einige Bedenken zusammengetragen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Auf dem Parkplatz an der Rolandstraße neben dem Rathaus IV (rechts) will die Investorin Wiltrud Niebuhr bis Anfang 2019 den Erweiterungsbau errichten.

Die Stadt verabschiedet sich auf absehbare Zeit von einem Rathaus-Neubau, in welchem sie ihre bisher auf mehrere Immobilien verteilte Verwaltung unterbringen kann. Den zunehmenden Raumbedarf will die Stadt in den kommenden Jahren stattdessen mithilfe einer Investorin decken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ingeln-Oesselse
Bei unserem per Langzeitbelichtung aufgenommenen Gruppenfoto präsentieren sich Rüdiger Rinkewitz (links) und Stephanie Zebbedies (rechts) gleich doppelt - als Teil des Ensembles (hinten) und als Geister (vorne): Die beiden Darsteller mimen das vor 400 Jahren verstorbene Ehepaar Ferdinandus und Jolanthe von Leutberger-Schnarrenhäuser.

Beim neuen Stück der Doppeldorfbühne Ingeln-Oesselse gehen die Geister um: In der Komödie "Die spukende Erbschaft" müssen drei verfeindete Geschwister zwei Wochen gemeinsam in einem Schloss verbringen. Karten für die fünf Vorführungen im Oktober sind ab Sonnabend, 23. September, erhältlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Uetze
Krestjanin Morris hält einen der Hokkaidokürbisse in der Hand.

Alle Hände voll zu tun haben in diesen Tagen Betriebsleiter Krestjanin Morris, Seniorchef Werner Hübner und Erntehelfer des landwirtschaftlichen Naturland-Betriebs Hübner aus Obershagen. Auf einem drei Hektar großen Acker bei Dachtmissen ernten sie Hokkaidokürbisse. Und zwar in Handarbeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Annabell Suhr (von links), Nadine Dischner und Talina Schmidt wurden von Sozialpädagogin Andrea Schröter zu Konfliktschlichtern ausgebildet.

Unter Kindern kann es schon einmal zu Streit kommen. Um die Konflikte zu lösen, setzt die Sophie-Scholl-Gesamtschule seit Jahren auf Konfliktschlichter aus der Schülerschaft. Vier Mädchen haben nun ihr entsprechendes Zertifikat erhalten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bredenbeck
Die Schüler der Klasse 4b diskutieren über die korrekte Konstruktion einer Brücke.

Um Kinder bereits frühzeitig für die Wissenschaft zu begeistern, besuchen Studenten der Leibniz-Universität mit dem "JuniorLab" regelmäßig Grundschulen und erklären dort die Grundzüge ihres Studienfachs. Am Donnerstag waren drei angehende Bauingenieure zu Gast an der Grundschule Bredenbeck.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf/Neustadt
Pfarrer Andreas Körner leitet künftig das katholische Pastoralteam für Wunstorf und Neustadt.

Die katholischen Kirchengemeinden St. Bonifatius in Wunstorf und St. Peter und Paul in Neustadt erhalten an diesem Wochenende ein gemeinsames Team von Seelsorgern. Die Gemeinden werden dabei aber eigenständig bleiben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Fotowettbewerb: HAZ-Leser fotografieren den Sommer

Beim Fotowettbewerb "Festgehalten" im Sommer 2016 senden HAZ-Leser ihre schönsten Fotos aus Hannover.