Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 11° wolkig

Navigation:
Übersicht
Ronnenberg
Peter Grüneberg (rechts) wechselt in das neue Team Asyl und Integration unter der Leitung von Adrienne Carstens (Zweite von rechts). Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler (links) verliert einen kompetenten Mitarbeiter. Bürgermeisterin Stephanie Harms schreibt die Stelle neu aus.

Die Stadtverwaltung Ronnenberg stockt den Bereich Asyl und Integration um eineinhalb Stellen auf. Eine davon erhält Peter Grüneberg. Der Diplom-Sozialwissenschaftler war bisher als Wirtschaftsförderer erfolgreich für die Stadt tätig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Der Neubau der Oberschule ist ab Montag bezugsfertig.

Es ist fast eine Punktlandung geworden: Der Neubau der Oberschule an der Langen Feldstraße in Gehrden ist nahezu fertig. Er kann aber erst am Montag bezogen werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Cruising-Geschäftsführer Henrik Heüveldop (l.), Leichtathletik-Spartenleiterin Heike Zündorf und Leichtathletik-Trainer Paul Zimmermann (r.) vom TSV Wennigsen freuen sich auf den Lauf.

Wenn die Stadt Hannover und ihr Umland beim Entdeckertag der Region am Sonntag, 13. September, erkundet werden können, starten in Wennigsen Läufer zur zehnten Runde des Cruising-Laufs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Das Vorstandsteam des Haus- und Grundeigentümervereins (von links): Uwe Borsum, Andrea Meyerhof, Walter Krull, Gitta Gäfke, Vorsitzender Carsten Becker und Carmen Mohnkopf.

Der Vorstand des Haus- und Grundeigentümervereins Barsinghausen (HWG) hat die Beteiligung von Mietern an der Bürgerbefragung zur Zukunft der Straßenausbaubeitragssatzung kritisiert. FDP-Ratsherr Bernhard Klockow warf dem HWG-Vorstand daraufhin ein „zutiefst undemokratisches Grundverständnis“ vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Oerie
Friedrich Freimann wird Soldat. Er fällt 1917 im Ersten Weltkrieg in Belgien.

Der Förderverein Stadtmuseum Pattensen sucht weitere Informationen über Heinrich Friedrich Wilhelm Freimann. Hermann Schuhrk vom Förderverein unterstützt Ulrike Freimann bei der Recherche. Sie ist Enkelin des 1855 in Oerie geborenen Friedrich Freimann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen
Fachbereichsleiter Jörg Laszinski (Dritter von links) erläutert den Teil-nehmern des Rundgangs die Besonderheiten der Schulwege in Pattensen-Mitte.

Die CDU-Ratsfraktion will den Schulweg sicherer machen. Besonders im Fokus: das verbotene Halten vor der Grundschule Marienstraße. Bei einem Ortstermin mit der Stadt machte die CDU Vorschläge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen-Westerfeld
Schwimmen mit Spiel und Spaß: Mehr als 100 Kinder feiern eine Disco im Büntebad.

Die Besucherzahlen im Büntebad in Hemmingen-Westerfeld steigen und steigen. Schon im vergangenen Jahr waren es 57.211 Privatbesucher – Rekord! Auch in diesem Jahr zeichnet sich Ähnliches ab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen

Matthias Heinze, Schwimmmeister im Büntebad, hat ein ganz besonderes Hobby: Er sammelt kleine Gummienten. Inzwischen besitzt er über 100 verschiedene Exemplare - und es werden immer mehr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Die beiden Heißer-Draht-Spieler Moritz (7, links) und Felix (10) sind Gäste aus München. Sie besuchen in Laatzen ihre Oma.

Zahlreiche Kinder haben am Mittwoch ihren letzten Ferientag genossen: Im Park der Sinne konnten sie beim Sommerfest der Laatzener SPD Spiele wie zum Beispiel ein Riesen-Vier-gewinnt oder den sogenannten Heißen Draht ausprobieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Die Feuerwehr (Symbolbild) war im Einsatz.

Ein defekter Fahrstuhl, ein ausgelöster Brandmelder und ein Krankentransport haben die Laatzener Feuerwehrleute auf Trab gehalten: Zu den drei Einsätze rückten die Helfer innerhalb von nur vier Stunden aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gleidingen
Ob es im Deutschen Haus an der Hildesheimer Straße in Gleidingen auch im nächsten Jahr noch ein Restaurant gibt, ist offen.

Das von Familien für Feiern gern gebuchte Restaurant Deutsches Haus in Gleidingen schließt zum Jahresende. Pächterin Andrea Hornschuh-Thomsen hört aus privaten Gründen auf. Die Nachfolge ist noch offen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Arnum
Die Band Trademark ist am Sonntag beim Musikfrühschoppen der SV Arnum dabei.

Rock mit dem „beatigen Charme der Sechzigerjahre“ ist die Spezialität der Band Trademark. Am Sonntag, 6. September, treten die vier Musiker ab 11 Uhr beim Musikfrühschoppen der Fußballsparte der Sportlichen Vereinigung (SV) Arnum auf dem Sportplatz an der Hiddestorfer Straße auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Region

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.