Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht

Garbsen/Resse
Horst Gieseke und Wolfgang Bayer (links Bild) vor der fertigen Torfhütte am Mooriz. Innen hängen unter anderem typische Stücke aus der Zeit des Torfabbaues.

Seit kurzem hat das Moor-Informationszentrum Mooriz in Resse eine neue Attraktion für Besucher: Im Außenbereich am Minimoor ist nach dreimonatiger Bauzeit eine Torfhütte nach Muster alter Schutzhütten entstanden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Flocke und Muckel sind zum Glück von den grassierenden Kaninchenkrankheiten verschont geblieben.

Kaninchen Mümmel frisst am Mittag noch frisches Grün, am Nachmittag wirkt es abwesend und mag nicht mehr spielen, am Abend liegt das Haustier bereits tot im Käfig. Ein Fall, den zurzeit viele Kaninchen-Besitzer in Springe und den umliegenden Ortsteilen erleben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Vertagt: Weil der Belastungszeuge selbst hinreichend gerichtlich belastet ist, muss der Prozess gegen einen 32-jährigen Springer ausgesetzt werden.

Zahlreiche Drogengeschäfte, Betrug, Veruntreuung: Ein 32-jähriger Springer sollte sich am Donnerstag vor dem Amtsgericht Springe wegen diverser Straftaten verantworten. Weil aber nicht final geklärt werden konnte, ob sich einer der Zeugen auf sein Zeugnisverweigerungsrecht berufen kann, musste die Verhandlung vorerst ausgesetzt werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bennigsen
Will den SPD-Ortsbürgermeister Volker Gniesmer ablösen: CDU-Politiker Jörg Niemetz aus Bennigsen.

Die CDU will sich bei der anstehenden Kommunalwahl am 11. September den Ortsbürgermeisterposten in Bennigsen zurückholen: Sie hatte ihn nach dem überraschenden Rücktritt von Hartmut Rieck im Mai 2014 an die SPD und deren Kandidaten Volker Gniesmer verloren. Gegen ihn tritt jetzt der stellvertretende CDU-Ortsverbandschef Jörg Niemetz an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Für Nik Tscharntke (von links), Jörg Wunder und Frank Stumme (rechts) geht es am nächsten Donnerstag für drei Tage zum weltgrößten Heavy-Metal-Festival. Freund Henning Stille (Zweiter von rechts) wird dieses Jahr zu Hause bleiben, fiebert aber mit.   Helmbrecht

Rund 85 000 Metal-Fans werden beim Wacken-Festival erwartet - darunter werden auch der 39-jährige Nik Tscharntke, der 53-jährige Jörg Wunder und der 55-jährige Frank Stumme sein. Die Springer fahren zum weltgrößten Heavy-Metal-Festival.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Tradition: Die Schützen holen den Bürgermeister Klaus Sidortschuk und den Lehrter Rat vom Rathaus ab.

Lehrtes großes Schützenfest hat begonnen: Gut gelaunt traten Schützencorps und Bürgerschützen eine Stunde früher als üblich vor dem Rathaus an, um den Rat der Stadt sowie Bürgermeister Klaus Sidortschuk abzuholen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Gerhard Hilbig sammelt schon seit seiner Kindheit Briefmarken.

"Ich sammle Briefmarken seit ich laufen kann", scherzt Gerhard Hilbig. Der Vorsitzende der Briefmarkensammlervereinigung Seelze-Letter-Ahlem erinnert sich gern daran, wie ihm sein Großvater die Briefmarken aus seinen Zigarrenschachteln schenkte. Die 38 Sammler im Verein suchen neue Mitglieder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Letter
Hot4Jazz begleiten den Jazz-Frühschopen am Sonntag am Leinestadion in Letter.

Gemütlich eine Kleinigkeit trinken und essen, sich angenehm unterhalten und dabei den Jazzklägen der Band Hot4Jazz lauschen: Am Sonntag, 31. Juli, treffen sich Seelzer von 11 bis 14 Uhr zum Swing.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Die neue Halle bietet ausreichend Platz für Briefe und Pakete. Das Beladen der Transporter geschieht im Trockenen, weil das Dach weit nach vorn gezogen ist.

Ihre Briefe und Pakete erhalten die Haushalte in Seelze seit kurzem aus dem Gewerbegebiet Seelze-Süd: Die Post hat einen neuen Zustellstützpunkt bezogen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Garbsen
Am Rand der Deponie Hohler Weg (links) ist die Konzentration einiger Schadstoffe am höchsten. Das Grundwasser trägt die Chemikalien in Richtung Osten. Die Konzentration nimmt nach ersten Untersuchungen schnell ab. Im Bereich der Siedlung nördlich der Schadstofffahne sind Schwermetalle wie Zink, Kupfer und Cadmium nachgewiesen worden, aber keine Kohlenwaserstoff-Verbindungen, Öle oder PCB.

Das Grundwasser ist mit Schwermetallen belastet, aber die Situation ist für Menschen nicht gefährlich: Das ist ein Fazit aus der Sondersitzung des Umweltausschusses und des Ortsrates Berenbostel am Mittwoch zu den beiden alten Sondermülldeponien südlich von Stelingen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Calenberger Land
Kein Druck bei den Kommunen: Das im Bau befindliche Flüchtlingswohnheim am Rottkampweg in Barsinghausen kann offenbar in aller Ruhe fertiggestellt werden.

Immer weniger Flüchtlinge kommen derzeit in den Kommunen im Calenberger Land an. Das Land Niedersachsen hat reagiert und die aktuelle Zuweisungsquote für die Städte und Gemeinden um zwei Monate verlängert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fotowettbewerb: HAZ-Leser fotografieren den Sommer

Beim Fotowettbewerb "Festgehalten" im Sommer 2016 senden HAZ-Leser ihre schönsten Fotos aus Hannover.

Wann und wo gibt es Floh- und Trödelmärkte sowie Basare in Hannover und der Region? Wir haben eine Übersicht zusammengestellt.

An welchen Tagen kann in Hannover und der Region 2016 sonntags eingekauft werden? Eine Übersicht der Verkaufsoffenen Sonntage haben wir hier für Sie zusammengestellt.