Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 6° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Gehrden/Barsinghausen
Foto: Junglandwirt Christoph Möller hält rund 250 Legehennen in seinem Hühnermobil in Sorsum. Für den Fall einer Stallpflicht zum Schutz vor der Vogelgrippe könnte er den fahrbaren Stall schließen und die Tiere über längere Zeit darin halten.

Für die Halter von frei laufenden Hühnern im Calenberger Land haben die Fälle von Vogelgrippe bei Cloppenburg noch keine Folgen. Doch auch für den Fall, dass ein vorübergehendes Haltungsverbot für Geflügel im Freien ausgesprochen wird, sehen sich die Landwirte vorbereitet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen
Lehrer Andreas Ulrich bespricht einen Text mit Justin (15, links) und Manuel (14).

Auf der Internetseite der Ernst-Reuter-Schule (KGS) gibt es jede Woche neue aktuelle Berichte und Informationen aus dem Schulleben. Verantwortlich für das Projekt ist ein zurzeit sechsköpfiges Schülerteam.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Jungakademiker: Mats-Luca, Melissa (Mitte) und Clara präsentieren im Schulfoyer das Projektheft.

Vier Jugendliche des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) haben in den Herbstferien an einem bundesweiten Förderprojekt für besonders begabte Schüler teilgenommen. Ihren einwöchigen Aufenthalt in der Juniorakademie Loccum haben sie aber weniger ihren Noten zu verdanken, sondern vielmehr ihrem sehr ausgeprägten Interesse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Vorsicht geboten: Dirk Bielefeldt alias Herr Holm nimmt Kontakt zu seinem Lehrter Publikum auf.

Der Hamburger Komiker Dirk Bielefeldt, der besser als Polizist Herr Holm bekannt ist, ist am Dienstagabend im Kurt-Hirschfeld-Forum aufgetreten. Dabei nahm er Kontakt zum Publikum auf und interpretierte die Weihnachtsgeschichte auf seine ganz eigene Weise.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rethmar
Seit das Schild auf der Mittelinsel in Rethmar steht, hat es an der Stelle keine Unfälle mehr gegeben.

Die kurze, aber heftige Unfallserie an der neuen Mittelinsel in Rethmar scheint vorüber zu sein. Am Ortsausgang Richtung Evern stehen jetzt Schilder, die auf die Verengung der Straße aufmerksam machen.

mehr
Mariensee
Wirt Gerhard Biester will nicht mehr am Zapfhahn stehen, sondern das Gasthaus Zur Klosterglocke in Mariensee verkaufen.

Seit 38 Jahren bewirtschaften Gerhard und Edith Biester das Gasthaus Zur Klosterglocke. Nun wollen sie sich in den Ruhestand zurückziehen. Potenzielle Investoren gibt es bereits: Aus der Gaststätte könnte eine Anlage für betreutes Wohnen werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hagen
Foto: Iyad (von links), Jalila (7), Merwan (6), Khaled (9) und Hiriya Khalaf freuen sich über die Unterstützung von Angelika Hönemann-Berkhan.

Sie haben viel Schlimmes erlebt, sind aus ihrer Heimat in der syrisch-türkischen Grenzstadt Amude geflüchtet. Inzwischen lebt die Familie Khalaf in Hagen und gibt dort ein Musterbeispiel für Integration ab. Dazu hat Angelika Hönemann-Berkhan einen wichtigen Beitrag geleistet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Garbsen
Die Lesehelferinnen Madeleine Herrmann (links) und Larisa Zwenihorodski (hinten) mit Kindern der Saturnringschule im Leseclub. Die Kinder zeigen Masken aus dem Märchen vom Rotkäppchen, das sie gerade aufgeführt haben.

Die Grundschule am Saturnring hat jetzt einen Leseclub. Er ist neben der Sprachlernklasse, den Arbeitsgemeinschaften an zwei Nachmittagen pro Woche und dem Gewaltpräventionsprojekt PaC ein weiterer außergewöhnlicher Baustein im Schulbetrieb.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Foto: Aller Anfang ist schwer: Drittklässler lernen ihr Instrument kennen und versuchen ihm Töne zu entlocken.

Das Jugendblasorchester setzt sein Projekt „Musik macht stark“ fort. Der zweite Jahrgang, Drittklässler aus den Schulen in Seelze, Letter und Lohnde, hat am Mittwoch seine Instrumente und die erste Stunde Unterricht erhalten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Die Flüchtlingsunterkunft in Rethen ist derzeit weit stärker belegt als in den vergangenen Jahren.Dorndorf (Archiv)

Die Stadtverwaltung Laatzen will ein Flüchtlingsnetzwerk unterstützen. Es soll von einem neuen Sozialarbeiter betreut werden, der eigens für die ständig steigende Anzahl an Flüchtlingen zuständig sein wird.

mehr
Lehrte
Das marode Parkhaus an der Poststraße wird in zwei Monaten abgerissen.

Die Tage des alten Lehrter Parkhauses an der Poststraße sind gezählt. Jetzt steht fest, wann der Abriss beginnen soll: am 27. Februar. Außerdem gibt es neuen finanziellen Spielraum für den Neubau. Er wird möglicherweise dazu genutzt, die Fassade hochwertiger zu gestalten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Foto: Nach einem tödlichen Unfall in Laatzen hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Verursacher erhoben.

Der tödliche Unfall auf der Erich-Panitz-Straße, bei dem im Juni an der Haltestelle Laatzen eine Neunjährige starb, beschäftigt nun auch das Gericht. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Anklage gegen einen 26-jährigen Golf-Fahrer erhoben – wegen fahrlässiger Tötung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.