12°/ 9° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Gehrden
Foto: Fast alle Oberschüler verfolgen das Richtfest des Erweiterungsbaus der Oberschule in Gehrden.

Mit dem Richtfest ist das erste Etappenziel beim Neubau an der Gehrdener Oberschule erreicht. Es ist eines von zahlreichen Projekten an den Schulen der Burgbergstadt. Die Kosten liegen im zweistelligen Millionenbereich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Foto: Detlef Schallhorn (von links), Matthias Miersch und Maria Flachbarth nach der Podiumsdiskussion des Seniorenrates. Remmer

Wer es sich leisten kann, sollte in eine private Altersvorsorge investieren. Dies haben die Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth (CDU) und Matthias Miersch (SPD) bei einer Podiumsdiskussion mit Senioren empfohlen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Garbsen
Foto: Wilfried Paschköwitz wird neuer Leiter der Garbsener Tafel.

Die Garbsener Tafel hat eine neue Führung: Wilfried Paschköwitz organisiert ab sofort das Team der 18 Ehrenamtlichen und die Verteilung der Lebensmittel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Foto: Tourenleiter Hans-Erich Welge (links) und ADFC-Vorsitzender Rudi Eifert (rechts) begrüßen gemeinsam Siegfried Ott, das 100. Mitglied des Langenhagener Ortsvereins.

Wie fahrradfreundlich ist die Stadt, wie die Beschaffenheit der Radwege? Macht das Radfahren Spaß? Werden im Winter Radwege geräumt oder gibt es häufig Konflikte mit Fußgängern oder Autofahrern? Diese Fragen stellt jetzt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub in seinem „Fahrradklima-Test 2014“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze

Die Brüder-Grimm-Schule in Letter und die Regenbogenschule in Seelze arbeiten vom nächsten Schuljahr an im Ganztagsbetrieb. Das hat der Rat der Stadt in geheimer Abstimmung mit 23 zu 16 Stimmen beschlossen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen
Foto: Bürgermeister Günther Griebe verabschiedet sich mit einem Fazit und einem Ausblick.

Diesen Abschied wird Bürgermeister Günther Griebe sicherlich nicht vergessen. Sämtliche Ratsmitglieder erhoben sich am Ende der letzten Ratssitzung, an der Griebe im Amt teilnahm, und applaudierten laut und lange.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Foto: Wie soll sich Devese in Zukunft entwickeln? Die Verwaltung schlägt vor, ein externes Büro mit dieser Fragestellung zu betrauen.

Für die Ortsentwicklung von Devese will die Stadt Hemmingen jetzt ein Planungsbüro beauftragen. In einem ersten Schritt, der laut Fachbereichsleiter Axel Schedler 5000 Euro kostet, sollen Grundlagen und Ideen gesammelt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Bei säumigen Stromzahlern wurden die Leitungen im vergangenen Jahr 217-mal abgeklemmt. Im ersten Halbjahr 2014 soll es hingegen nur noch acht Stromsperren gegeben haben.

Einen städtischen Soforthilfe-Fonds für von Stromsperren bedrohte Familien hat die Ratsgruppe Linke und Piraten (GLuP) angeregt, nachdem im vergangenen Jahr 217-mal in Laatzen der Strom abgedreht wurde. Der Sozialausschuss hat den Antrag nun mehrheitlich abgelehnt - wegen massiver rechtlicher Bedenken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Foto: Schüler aus dem Kinderrat sowie Lehrer und Helfer aus dem Eine-Welt-Laden freuen sich über die Rekordspende von 1300 Euro für die Partnerschule in der senegalesischen Region Kaolack.

Ein Jahr lang haben Schüler, Lehrer und Eltern der Albert-Schweitzer-Schule verschiedene Aktionen zur Unterstützung der Partnerschule Notre-Dame in der senegalesischen Region Kaolack organisiert - mit Erfolg, denn der finanzielle Erlös von 1300 Euro bedeutet ein Rekordergebnis für die Schule.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Udo Sahling (von links) spricht zur Eröffnung der Ausstellung im Rathaus mit Bürgermeister Marc Lahmann und Peter Dörries über die Vorzüge des Kirchdorfer Passivhausbaugebiets.Fricke

In einer Ausstellung im Rathaus I werben die Stadt und die Klimaschutzagentur Region Hannover seit gestern für das energiesparende Bauen - und speziell für das Kirchdorfer Passivhausbaugebiet Unterm Kirchwege. Bisher ist dort erst eines der 33 Grundstücke verkauft worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Kunden in die Burgwedeler Innenstadt zu locken - das gelingt auch mit dem City-Gutschein.

Die Fachgeschäfte in der Innenstadt zu stärken, dieses Ziel verfolgt die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute (IGK) mit dem City-Gutschein. In sieben Jahren wurden schon 15.000 Stück verkauft - und nicht nur nach Burgwedel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Foto: Heinrich Schlumbohm wird neuer Stadtbrandmeister in Burgdorf.

Die Ortsbrandmeister und ihre Stellvertreter haben am Donnerstagabend einen neuen Stadtbrandmeister gewählt: Heinrich Schlumbohm aus Ehlershausen soll Nachfolger des zurückgetretenen Ulf Anderson werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.