21°/ 11° Regen

Navigation:
Jeinsen
Zwischen Jeinsen und Schulenburg gibt es schon genug Leitungen:Die BI setzt sich dafür ein, dassdie geplante Südlink-Trasse möglichstunter der Erdegeführt wird.

Die Bürgerinititative (BI) Jeinsen setzt sich dafür ein, dass mindestens ein Teil der Stromtrasse Südlink unter der Erde geführt wird. Um das Argument der höheren Kosten für Erdkabel im Gegensatz zu Hochleitungen zu entkräften, hat die BI eine Berechnung vorgelegt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Zwei Unfälle gab es gestern auf der Schnellwegabfahrt (Bild links) und der Erich-Panitz-Straße (rechts). Verletzt wurde niemand.

Von der B 6 aus mit Fahrtrichtung Süden ist gestern ein Auto aus der sogenannten Ikea-Abfahrt bei Laatzen geschleudert worden. Es ist, wie die Polizei bestätigte, mindestens der 50. Unfall in dieser Kurve seit 2011. Verletzt wurde niemand.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Garbsen
An der Kirchentür von St. Raphael:  Pfarrer Gundolf Brosig ist in Garbsen angekommen.

Nach einem halben Jahr Übergangszeit ist Gundolf Brosig, Pfarrer für rund 10000 Katholiken, nach Garbsen übergesiedelt. Auf Dauer gesehen, sagt Brosig, werde sich die finanzielle und personelle Situation verschlechtern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtfest Barsinghausen
Die Polizei hat mehrere Schläger beim Stadtfest ermittelt.

Die Polizei hat eine insgesamt positive Abschlussbilanz des dreitägigen Stadtfestes gezogen. „Erfreulich ruhig“ sei die Großveranstaltung verlaufen, teilte das Barsinghäuser Kommissariat mit. Die Zahl der Verstöße sei im Vergleich zu den Vorjahren geringer ausgefallen.

mehr
Seelze
Symbolbild

Für etwa drei Stunden haben sich Montagabend Lokführer in Seelze an den bundesweiten Streikaktionen ihrer Gewerkschaft beteiligt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Meitze
Bei Meitze wird ein Windrad gebaut. Das Betonfundament wurde schon gegossen.

Die Nachbarn ragen schon hoch in den Himmel und machen ihren Job - eine neue Windkraftanlage bei Meitze an der Osterriede entsteht gerade erst. Es ist nach Auskunft der Gemeinde die letzte, die dort errichtet werden darf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Offenbar Krankheitsfall

Ein Autofahrer hat am Montagabend einen Toten an der Kreisstraße 121 nahe Burgdorf gefunden. Nach ihrem ersten Kenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass der Mann krankheitsbedingt ums Leben kam.

mehr
Koldingen/Wülferode
Tierische Teams: Ole Märtins mit Dackel Jutta und die anderen Hundebesitzer mit ihren Gefährten schnüffeln sich durchs Bockmerholz.

Mit dem eigenen Hund auf Krimitour: Die Koldinger Tiertrainiern Nicole Märtins bietet im Bockmerholz bei Wülferode eine Spurensuche an, bei der die Teilnehmer einen fiktiven Mordfall aufzuklären haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gleidingen
In ihrem Proberaum in Rethen bereiten sich Pleasantly Blue auf den Auftritt beim Pattenser Stadtfest vor.

Die Musikszene im Leinetal ist dynamisch. Die Leine-Nachrichten stellen einige der Bands dort vor. Heute: Die Coverband Pleasantly Blue mit Mitgliedern aus Gleidingen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Beim Umbau der Hauptstraße fordert die FDP mehr Bürgerbeteiligung.

Der geplante Umbau der Hauptstraße wird nicht so betrieben, wie die FDP sich das vorstellt. „Es fehlt eine offensive Information etwa mit einer Bürgerversammlung“, sagte Ratsfraktionschef Hans-Jürgen Herr am Montag bei einem Ausblick auf die nächsten zwei Jahre der Ratsperiode.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Specksteine kommen bei Ferienpassaktionen der Stadt Gehrden nicht mehr zum Einsatz.

Nach Hinweisen von Bürgern will die Stadt Gehrden bei Aktionen der Jugendpflege auf die Bearbeitung von Specksteinen verzichten. Die Verwendung dieser Natursteine im Schulunterricht ist in Niedersachsen verboten, weil der Feinstaub des Minerals das krebserregende Asbest enthalten kann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustadt
Hornissen sind sehr selten und streng geschützt.

Hornissenalarm am Wanderweg zwischen Friedhof Lüningsburg und Leineaue: In Abstimmung mit Polizei und dem Naturschutzbeauftragten Ulrich Thiele hat die Stadt den Weg am Sonntagabend sperren lassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Der HAZ-Fotowettbewerb „Festgehalten“ startet in eine neue Runde. Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ suchen wir die schönsten Bilder unserer Leser. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.