8°/ 3° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Ehedrama in Isernhagen

Eine offenbar eifersüchtige Frau hat am Dienstag in Altwarmbüchen versucht, ihren Ex-Mann und dessen neue Ehefrau mit ihrem Auto zu überfahren. Nach dem fehlgeschlagenen Vorhaben wollte sich die 52-Jährige das Leben nehmen. Zeugen entdeckten sie bewusstlos in ihrem Wagen und holten rechtzeitig Hilfe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Köthenwald

Mehr als 110 junge Menschen lernen derzeit einen Beruf im Klinikum Wahrendorff. Die große Mehrheit, nämlich 85 von ihnen, sind in der Pflege tätig. In der Psychiatrie mit bis zu 1400 Plätzen für Patienten werden aber auch andere Fähigkeiten gebraucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf

Der Planfeststellungsbeschluss für die Nordumgehung lässt weiter auf sich warten. Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt hat im Verwaltungsausschuss des Rates mitgeteilt, dass in diesem Jahr nicht mit dem Beschluss, der die Grundlage für die Umsetzung des Projektes ist, zu rechnen sei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Luthe
Das Lidl-Zentrallager zieht von Wunstorf nach Hildesheim.

Gerüchte gab es schon länger, doch nun hat Lidl sich tatsächlich weitgehend entschieden, den Logistikstandort Wunstorf aufzugeben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großburgwedel

30 Beschäftigte der Thuasne Deutschland GmbH haben eine Kündigung zur Jahresmitte 2015 erhalten. Die Geschäftsführung spricht von einem letzten schmerzhaften Schritt der Restrukturierung, um den Standort Großburgwedel mit 100 verbleibenden Arbeitsplätzen marktgerecht aufzustellen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
Folgt die Politik den Vorstellungen der Verwaltung, so soll das Haselhöfer Vorfeld in Isernhagen H.B. weiter in Richtung Osten wachsen – und damit in Richtung der Silhouette der St.-Marien-Kirche.

Die Zeit läuft: Nur noch bis Ende 2015 darf die Gemeinde Flächen für Wohnbebauung ausweisen - das soll nun auch mit einer 2,1 Hektar großen Fläche in H.B. passieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Unter Atemschutz rückt ein Feuerwehrmann mit einem Pulverlöscher dem brennenden Schornstein auf dem Dach des Lokals zu Leibe.

Ein brennender Schornstein auf dem Dach eines Lokals an der Walsroder Straße hat am Montagabend zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Verletzt wurde niemand, die 65 Gäste haben sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mardorf
Der Graben an der Moorstraße ist vier Meter tief. Nun soll er verfüllt werden.

Im westlichen Bereich der Moorstraße kreist ab Mitte der nächsten Woche die Säge. Am Graben direkt neben dem straßenbegleitenden Radweg werden die Birken entfernt. Denn die bis zu vier Meter tiefe Entwässerungsrinne soll verfüllt werden, die anliegenden Moorflächen wieder vernässt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark

Auf einem Moorerlebnispfad sollen Wanderer und Radler von Resse aus künftig alle vier Moore der Hannoverschen Moorgeest erleben können. Dazu ist jetzt noch Vorarbeit nötig: Eine Verordnung muss geändert werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Die Razzia bei den Cannabisbauern spielte sich bereits am Freitag vergangener Woche ab. Dienstag gab die Polizei Auskunft über ihren Fahndungserfolg.

Die Polizei hat in Lehrte eine illegale Cannabisplantage ausgehoben. Ein Ehepaar hatte mehr als 200 Pflanzen auf dem Dachboden gezüchtet. Außerdem stellten die Beamten rund 20 Gramm Marihuana und etwa 13 Gramm Haschisch sicher.

mehr
Burgdorf
Zu Beginn des  Quempas-Singens aller Chöre der Pankratius-Gemeinde ziehen die Kinder mit Kerzen in die dunkle Kirche ein.

Die Zeit der Weihnachtsmärkte auf dem Spittaplatz naht. Den Anfang macht der traditionelle Weihnachtsmarkt unter der Regie der St.-Pankratius-Gemeinde, daran schließt sich der Markt an, den Wolfgang Jänisch im vergangenen Jahr das erste Mal ausgerichtet hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Bürgermeister Klaus Sidortschuk (von links), Carolin Hackemack vom Verein Zuhause sicher und Michael Nickel arbeiten nun zusammen.

Die Stadt Lehrte ist das neuste Mitglied im Netzwerk Zuhause sicher. Gemeinsam mit der Polizei sollen Bürger dazu animiert werden, ihre Häuser und Wohnungen einbruchssicher zu machen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.