Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Neustadt
Engagierte Vertreter der jungen Generation: Jugendbürgermeisterin Johanna Bröker, Timurhan Akdag und Maximilian Matthias stellten im Sommer ihre Idee eines zentrumsnahen Jugendtreffs vor - nun läuft ihre Amtsperiode aus

Zwei Jahre lang haben sie in Neustadt die junge Generation vertreten, haben Partys und Sportturniere organisiert, Praktika vermittelt und die Idee für einen neuen, zentrumsnahem Jugendtreff auf den Weg gebracht. Nun endet die Amtsperiode des aktuellen Jugendrats der Stadt. Die Kandidatensuche läuft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Ortsbrandmeister Carsten Rüdiger (links) führt die Mitglieder des Feuerwehrausschusses vor der Sitzung durch das Gerätehaus.

Um das Prozedere nicht weiter in die Länge zu ziehen, überlässt der Feuerschutz- dem Verwaltungsausschuss (VA) nun die Entscheidung über die künftige Höhe der Feuerwehrgebühren. Darauf verständigten sich die Politiker bei ihrer zweiten Beratung am Donnerstagabend.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Die Ausstellung "Abgestempelt – Judenfeindliche Postkarten", die am Freitag, 22. September, in der Albert-Einstein-Schule Laatzen eröffnet wird, thematisiert Antisemitismus in Deutschland im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Im Rahmen der Vernissage tragen sich die Laatzener Ehrenbürger Salomon Finkelstein und Henry Korman in das goldene Buch der Stadt ein. Schüler aus dem Seminarfach "Erinnern statt Vergessen" unter der Leitung von Wilhelm Paetzmann geben Informationen zur Schau.

Bei der Eröffnung der Ausstellung über judenfeindliche Postkarten in der Albert-Einstein-Schule haben sich die Laatzener Ehrenbürger Henry Korman und Salomon Finkelstein in das goldene Buch der Stadt eingetragen. Die Schau, die Mechanismen der Ausgrenzung thematisiert, ist fünf Wochen lang zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Turnkunst und Akrobatik: Die Mädchen der TSG Ahlten zeigen, was sie können.

Turnvorführungen, Musik und Mitmachaktionen: Die Grundschule Ahlten hat am Freitagnachmittag ihr 50-jähriges Bestehen mit einem großen Fest gefeiert. Der Schulhof im Wiesengrund verwandelte sich dabei in eine riesige Spielzone und Bühne.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Die Albert-Schweitzer-Grundschule ist eine Pilotschule für das Modell "Nachmittagsangebote an Lehrter Grundschulen".

Die zwei Projektschulen haben im Lehrter Schulausschuss ihre Erfahrungen mit dem Ganztagsschulkonzept der Stadt Lehrte vorgestellt. Das Fazit ist grundsätzlich positiv, dennoch fordern die Schulleiter Nachbesserungen. Probleme bereiten vor allem die Personalplanungen und die räumliche Ausstattung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Hans-Günther Skibba sieht von seinem Haus, das gerade für einen Abriss entkernt wird, auf die bereits eingeebnete Hofstelle in der Heinrichstraße.

In vielen Dörfern verschwinden nach und nach die alten Bauernhäuser, die die Orte bisher geprägt haben - so wie derzeit an der Heinrichstraße in Wehmingen. Um das Ortsbild zu schützen, will die Stadt einen Bebauungsplan für das Quartier um die St.-Michael-Kirche aufstellen. Das war ein Wunsch des Ortsrats.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eilvese
Volles Haus bei der Schulausschusssitzung in der Grundschule Eilvese.

Sie haben fleißig geworben und am Konzept gefeilt: Es sieht aus, als könnten sich die Verfechter der Einführung eines teilgebundenen Ganztagskonzepts für die Grundschule Eilvese durchsetzen. Bei einer Sitzung des Schulausschusses im Schulgebäude signalisierten fast alle Politiker Zustimmung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen/Hemmingen/Pattensen
Tagesausflug nach Hamburg: Wie hier Besucher während des Kreuzfahrtfestivals "Hamburg Cruise Days" am 8. September, wollen auch die Teilnehmer des Leine-VHS-Fotokurses die Landungsbrücken besuchen. Im Hintergrund ist die Elphilharmonie zu sehen.

Den Hamburger Hauptbahnhof, die Landungsbrücken und andere Ecken der Hansestadt aufsuchen und unter professioneller Anleitung eines Fotografen mit der eigenen Kamera festhalten. Das können Teilnehmer eines Fotokurses der Leine-VHS. Auch bei einem Yogakurs gibt es nächste Woche noch freie Plätze.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Eine Anwohnerin der Burgdorfer Straße fordert mehr Tempokontrollen.

Noch in diesem Jahr soll ein Planer ein Gesamtkonzept für die notwendige Erweiterung von Schule, Kita und Sporthalle am jetzigen Standort beginnen. „Es besteht die Übereinstimmung bei Politik und Verwaltung, dass alle Bereiche gemeinsam betrachtet werden müssen“, sagte Bürgermeister Alfred Baxmann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Aden aus der 5e gestaltet mit Kunstlehrerin Kristina Rashide den Schriftzug der IGS auf dem Pausenhof.

Auf eine ganz eigene Weise erobern die IGS-Schüler jetzt ihr Gebäude samt Pausenhof: Die Fünft- bis Siebtklässler nutzten die vergangenen drei Tage, um Räume, Wände, Flächen und Decken zu gestalten – und damit der Schule einen eigenen Stempel aufzudrücken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Uetze
Darlene (links) und Mailin drucken wie in früheren Zeiten ihre Namen auf Papier.

Eine Reise in die Vergangenheit – die stand gestern auf dem Stundenplan der Grundschule am Storchennest: Die Jungen und Mädchen verlebten einen Schultag wie zu Zeiten von Martin Luther und reisten dafür gedanklich 500 Jahre zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Das Hinweisschild einer sogenannten "Mit-Fahr-Bank" ist hier in Bünsdorf (Schleswig-Holstein) zu sehen. In kleinen Orten, wo der Bus nicht mehr regelmäßig vorbeifährt, können Menschen ohne Auto auf diesen speziell gekennzeichneten Bänken ihr Ziel per Klappschild anzeigen und auf eine Mitfahrgelegenheit zum nächsten größeren Ort, zum Einkaufszentrum oder zum Bahnhof warten.

Der Ortsrat Immensen möchte im Dorf sogenannte Mitfahrbänke aufstellen. Diese sollen älteren Menschen auf dem Lande zu mehr Mobilität verhelfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Fotowettbewerb: HAZ-Leser fotografieren den Sommer

Beim Fotowettbewerb "Festgehalten" im Sommer 2016 senden HAZ-Leser ihre schönsten Fotos aus Hannover.