Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 2° Schneeschauer

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Altwarmbüchen
Foto: Für die Feuerwehr war nach dem Sturn am Dienstag noch kein Feierabend in Sicht.

Ein Einsatz jagte am Dienstag den nächsten. Doch die sprichwörtliche Ruhe nach dem Sturm - sie kehrte bei der Feuerwehr Altwarmbüchen nicht ein. Um 2.30 Uhr heulten die Sirenen erneut: Ein 41-Jähriger war auf der A 7 mit seinem Transporter tödlich verunglückt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Brelingen
Foto: So viel Ritual muss sein: Peter Asendorf (links) übergibt Jan Gerd Rhenius den Schmiedehammer.

Demnächst kommen wieder Pferde zum Hufbeschlag nach Brelingen. Im Twegten 10 hat dort am Mittwoch der Metallgestalter Peter Asendorf seine Werkstatt an seinen ehemaligen Azubi Jan Gerd Rhenius übergeben. Kein Scherz am 1. April, sondern lange gut vorbereitet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großburgwedel
Foto: Sebastian Kühn ist voriges Jahr in fünfter Generation in die Geschäftsführung der Perfekta-Unternehmensgruppe eingestiegen.

Die Suche nach Azubis, Generationswechsel in der Geschäftsführung, neue Standbeine: Die Perfekta Unternehmensgruppe setzt auf Wachstum und auf den Austausch mit anderen Unternehmern. Deshalb richtet die Firma am Donnerstag in Großburgwedel das Netzwerkfrühstück für den Wirtschaftsklub aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Garbsen
Foto: Die Zöllner finden das Marihuana unter der Motorhaube versteckt.

Der Zoll hat am Montagabend auf der Garbsener Autobahnraststätte rund 1,8 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Die Beamten fanden das Rauschgift unter der Motorhaube eines in Estland zugelassenen Wagens.

mehr
Letter
Die Polizei hat einen Exhibitionisten verhaftet.

Ein 36 Jahre alter Mann hat sich gestern gegen 9 Uhr vor den wartenden Fahrgästen an der Bushaltestelle Kurze Wanne an der Klöcknerstraße in Letter entblößt. Die Polizei nahm ihn vorübergehend fest.

mehr
Calenberger Land
Foto: Diese mächtige Douglasie, die seit mehr als 100 Jahren in der Nähe des Forsthauses Bredenbeck stand, hat der Sturm entwurzelt.

Wegen der Sturmschäden an den Bäumen im Deister warnen Forstleute davor, den Wald zu betreten. Zu groß ist die Gefahr, dass Spaziergänger von herabstürzenden Ästen verletzt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf/Neustadt
Foto: Die Sölter-Verkaufsstelle Am Stadtgraben steht weitgehend leer. Der Reparaturbetrieb geht in Wunstorf aber weiter.

Für vier Standorte des Autohauses Sölter werden Nachfolger gesucht. Der Verkaufsstandort Am Stadtgraben in Wunstorf ist geschlossen. Aus dem im Februar eingeleiteten Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung ist nun ein vorläufiges Insolvenzverfahren geworden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Die Straße zwischen Sorgensen und Dachtmissen ist gesperrt, weil Orkan „Niklas“ die Kiefern an der Fahrbahn reihenweise entwurzelt hat.

Nachdem das Orkantief „Niklas“ abgezogen ist, hat das große Aufräumen begonnen. Bis zum späten Vormittag waren am Mittwoch die Straße zwischen Sorgensen und Dachtmissen und der Parkplatz Seebeke an der B188 gesperrt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Foto: Viel zu tun: Dachdeckermeister Andreas Fox und seine Kollegen reparieren nach dem Sturm unzählige Schäden an Dächern, so wie hier auf einem Haus in Engelbostel.

Das Sturmtief „Niklas“ hat eine Spur der Verwüstung quer durch die Stadt gezogen. Am Mittwoch begann das große Aufräumen - und das wird noch lange dauern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze/Garbsen
Foto: Gefragte Handwerker: Jörg Baumann (links) und Patrick Weber von Dachdeckerei Krause ersetzen ein zerborstenes Dachfenster.

Ein Sturm als Konjunkturprogramm: Dachdecker und Gartenbauer, Betriebshofmitarbeiter und Feuerwehrleute in Garbsen und Seelze hatten gestern viel zu tun. Kleinere Sturmschäden gibt es überall, aber niemand ist - soweit bis am Mittwoch bekannt - verletzt worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige

Region

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.