Volltextsuche über das Angebot:

12°/ 8° wolkig

Navigation:
Übersicht
Empelde
Die Polizei sucht zwei Trickdiebe, die bei einer vermeintlichen Überprüfung der Rauchmelder eine 84-Jährige in Empelde beraubt haben.

Zwei unbekannte Trickdiebe haben am Donnerstag eine 84-jährige Empelderin bestohlen. Das Duo verschaffte sich gegen 12 Uhr wegen einer vermeintlichen Überprüfung der Rauchmelder Zutritt zur Wohnung der Frau an der Weimarer Straße und erbeutete rund 3000 Euro.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Regenbogen-Kinder begrüßen ihre Eltern im Publikum.

Vorhang auf für die Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten Regenbogen: Mit einer bunten Gala-Vorstellung haben die Kinder am Freitag das 20-jährige Bestehen der kommunalen Tagesstätte gefeiert – und dem Publikum dank ihrer Aufführungen in der benachbarten Adolf-Grimme-Schule originelle Einblicke in den Kindergarten-Alltag ermöglicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kaltenweide
Mit Bannern machen seit Freitag die Einwohner des Dorfes Altenhorst auf ihren Protest aufmerksam. Eine Gruppe um Ulrike Tarras-Stoellger und Katja Kießling setzt sich gegen eine Bebauung des Ackers ein.

Im Streit um die Überfüllung der Grundschule und fehlende Hortplätze taucht immer wieder die Erweiterung des Weiherfeldes in Richtung Altenhorst auf. Dagegen protestieren die Einwohner Altenhorsts seit Freitag.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kaltenweide
Die neuen Hortplätze für die Kaltenweider Grundschüler werden in solchen oder ähnlichen Containern eingerichtet.

Die Stadt führt derzeit Gespräche, um einen Träger für bis zu weitere 60 Hortplätze in Kaltenweide und Krähenwinkel zu finden. Sie reagiert damit auf heftigen Protest der Eltern. Diese Hortplätze sollen jedoch nur vorübergehend eingerichtet werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Viele in Brezelform angelegte Wege führen durch den Park - nicht alle sind historisch belegt.

Was soll auf den Rieselfeldern am Ostrand des Stadtparks passieren? Drei von vier Landschaftsarchitekten können sich dort eine vorsichtige Bebauung vorstellen. Bei der Präsentation im Parkbeirat stellte sich jedoch heraus: Die Brisanz liegt vielleicht am ganz anderen Ende des Parkes.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen/Burgwedel
Die Polizei sucht nach Zeugen.

Einbrecher waren in Kirchhorst und Großburgwedel unterwegs. Sie haben Werkzeug, ein Stromaggregat und Bienenvölker gestohlen.

mehr
Gehrden/Ditterke
Elisabeth Bekiersch (hinten, von links) und Peter Lübcke nehmen die Spende von Hela Raupert und Anne Schaper entgegen.

Spende hilft bei neuer Auflage: Die ehrenamtlichen Gehrdener Flüchtlingshelfer wollen für Asylbewerber, ihre Betreuer und für interessierte Bürger aus dem Stadtgebiet wieder ein gemeinsames Begegnungscafé im Jugendpavillon organisieren. Die Erlöse des Weihnachtsmarktes in Ditterke sollen dabei helfen.

mehr
Großburgwedel
Die neue Kleiderei liegt an der Pestalozzistraße 9.

Wer am nächsten Mittwoch Spenden in die Kleiderei bringen möchte, muss sich umorientieren: Die Kleiderkammer der Stadt ist an die Pestalozzistraße 9, hinter der Wäscherei, umgezogen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altwarmbüchen
Die Polizei hofft auf Hinweise zu den Einbrüchen.

Zu vier Einbrüchen ist es im Laufe des Donnerstags in Altwarmbüchen gekommen. Zweimal konnten die Diebe vertrieben werden.

mehr
Altwarmbüchen
Neugierig gucken die Altwarmbüchener in den leer stehenden Einkaufsmarkt im Zentrum: Leiterin Dorothea Grandjean freut sich schon darauf, dort im Mai mit der Gemeindebücherei einzuziehen.

Größer, moderner und vor allem viel zentraler mit Laufkundschaft: Der Umzug der Gemeindebücherei vom Ortsrand am Helleweg mitten hinein ins Zentrum Altwarmbüchens soll mehr Leser anlocken und diesen mehr Auswahl bieten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Krankenschwester Elisabeth Zita-Entrup probiert die neue diigitale Stuhlwaage aus, die der Fördervereinsvorsitzende Manfred Mücke (rechts) der Klinikleitung präsentiert.

Der Förderverein des Klinikums Robert Koch sorgt dafür, dass sich Patienten und Personal im Krankenhaus wohlfühlen - und gut versorgt werden. Der Neubau wird jetzt mit Bildern und Pflanzkübeln, aber auch mit zusätzlichen technischen Geräten ausgestattet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der Zuschauerbereich auf dem Sportplatz in Egestorf muss für das Landespokal-Halbfinale und den möglichen Regionalligaaufstieg mit Sicherheitszäunen versehen werden.

Die Chancen stehen gut, dass der 1. FC Germania Egestorf/Langreder das NFV-Pokal-Halbfinale gegen den VfL Osnabrück auf der Sportanlage in Egestorf austragen kann. Die beantragten 30 000 Euro für den Ausbau der Sportankage werden wohl fließen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region
Schnee in der Region Hannover

Der Winter ist zurück in der Region Hannover: Leserfotos vom Schnee.