13°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Uetze
Einzug im neuen Kindergarten: Die Kinder sind zu Fuß in ihr neues Domizil gegangen.

Die 50 Kinder des Kindergartens Hexenhaus sind am Mittwochmorgen in ihr neues Domizil umgezogen. Zu Fuß gingen sie ins Familienhaus, der neuen Kindertagesstätte am Freibad. Auch Erwachsene sollen die Räume künftig nutzen können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Ursula Schöndeling freut sich auf die Ausstellungseröffnung.

Der über Niedersachsen hinaus renommierte Kunstverein Langenhagen muss ab dem nächsten Jahr nicht mehr auf die Genehmigung des städtischen Haushaltes warten - eine neue Vereinbarung garantiert eine frühzeitige Überweisung des Zuschusses.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schloß Ricklingen
Bitte Platz nehmen: Kita-Leiter Thomas Kühne (Mitte) und Klaus Philippi vom Kirchenvorstand testen mit den Kindern das rote Sofa. Es dient als Ruheinsel und als Schallschlucker im Zentrum der Einrichtung.

Für die 90 Schloß Ricklinger-Kinder und ihre Erzieher ist die Zeit im Ausweichquartier Container vorbei. Endlich konnten sie in ihre neuen Räume einziehen. Cafeteria, rotes Sofa und Aquarium sind Herzstück der neuen Kita.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Marie (17, von vorn), Juliana (17), Daniel (12), Ida (14), Stella (14), Antonia (16), Julia (19) und Jonas (14) präsentieren ihre Bilder.

In einer Foto-Ausstellung im Leine-Center zeigen Laatzener Schüler, wie sie ihre Stadt sehen. Manche Jungfotografen befassen sich erst seit kurzem mit Fotografie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Die Juleica umfasst eine 50-stündige Ausbildung und einen Erste-Hilfe-Kurs. Junge Menschen ab 16 Jahren werden damit befähigt, Gruppen und Freizeiten zu betreuen.

400 Jugendliche in Wunstorf besitzen die Jugendleitercard. Ehrenamtliche kommen damit in den Genuss von Vergünstigungen. Der Stadtjugendring wirbt um Unterstützung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
25 Mitglieder sind bisher in den Verein eingetreten. Taeger hofft, dass diese Zahl sich bald erhöht und weitere Förderer dazustoßen.

Der Förderverein Diakonische Altenhilfe will einen Transporter kaufen, mit dem Rollstuhlfahrer aus Altenheimen abgeholt werden können. Finanziert werden soll das Auto mit Spenden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustadt
Reformationstag oder Halloween? Darüber, wie der 31. Oktober zu feiern ist, scheiden sich die Geister.

Wie halten es Neustädter mit dem 31. Oktober, feiern sie morgen Reformationstag oder Halloween?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Letter
Norbert Saul (links) und Horst Henze bauen die Ausstellung ab, im Vordergrund sind bereits erste Pappkartons mit den Leihgaben der Seelzer gepackt.

Der Aufwand hat sich gelohnt: Mit der Ausstellung „Der Weltkrieg 1914-18 und seine Bedeutung für die Menschen in Seelze“ hat das Heimatmuseum einen Erfolg verbuchen können. Genau 1606 Besucher wurden gezählt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lathwehren/Sidhpur
Nach einiger Vorarbeit sind Norbert Fink , Toni Geddert, Gerd Onnen, Äbtissin Elisabeth Bunth und Anna-Lena Rogat stolz auf den Kuppelofen im Speisesaal des buddhistischen Frauenklosters.

Die Ofenbauer aus Lathwehren sind zurück in Deutschland. In Nordindien haben sie am Fuß des Himalaya-Gebirges einen Kuppelofen für das Thosamling Frauenkloster gebaut.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sievershausen

Einer lenkt die Verkäuferin ab, ein Anderer greift in die Kasse: Mit diesem schlichten Trick haben zwei Männer am Dienstag den Kiosk an der Lessingstraße bestohlen. Die Polizei sucht jetzt nach den zwei Tätern, die unbehelligt flüchten konnten. Sie hofft dabei auch auf Zeugenhinweise.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Nicht mehr ganz so schummrig: Am Fußweg auf dem Richtersdorfgelände stehen neue Lampen, im Tunnel wurde zur Probe eine moderne LED-Lampe angebracht. Wenn im nächsten Jahr die Tunnelwände gestrichen werden, bleibt das Lehrte-Wappen erhalten.

Nach und nach bekommt der von vielen Lehrtern ungeliebte Bereich der Richtersdorftunnel ein neues Gesicht. Jetzt stehen am Fußweg zwischen den zwei Bahnunterführungen moderne LED-Lampen. Die Beleuchtung in den Tunneln wird allerdings erst 2015 erneuert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schillerslage
Die Crew der „White Horse“ (oben) ist bester Dinge. Der Teamgeist steht im Vordergrund. Der SSV Schillerslage hat immer mehr Erfolg mit seiner Segelsparte.

Der Sport- und Schützenverein (SSV) Schillerslage hat das Segeln für sich entdeckt. Im Jugendbereich arbeitet er mit der Realschule und dem Gymnasium in Burgdorf zusammen. Seitdem wächst die Sparte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.