Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 8° Regen

Navigation:
Übersicht
Rethen

Im Gewerbegebiet in Rethen ist am Freitagmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr eilte zur Parkett- und Teppichhalle Göhmann an der Lüneburger Straße, nachdem dort ein Container in Brand geraten war.

mehr
Neustadt
Eine umstrittene Zwischenbilanz von Baudezernent Jörg Windmann hat zu einem Führungsstreit im Neustädter Rathaus geführt.

Der Führungsstreit im Neustädter Rathaus eskaliert: Die Grünen im Rat haben die Zusammenarbeit mit der SPD für beendet erklärt. Die Zeit der klaren Mehrheiten im Rat ist damit vorbei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Der Sportplatz der SG 05 an der Ihmer Landstraße: Inzwischen ist der Rasen gemäht worden.

Die Absage eines Fußballspiels bei Schnee, Eis und Regen ist nicht ungewöhnlich. Dass eine Partie bei Sonnenschein und fast 20 Grad nicht angepfiffen werden kann, dagegen schon. Passiert ist dies am Dienstagabend auf dem Sportplatz an der Ihmer Landstraße.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Politiker, Vertreter der Verwaltung und Bürger beteiligen sich an der Ortsbegehung in Northen.

Interessenten an einem Grundstück im Northener Baugebiet Obere Wanne werden sich noch ein wenig gedulden müssen. Der Verkauf von Bauland werde vermutlich erst im September beginnen können, kündigte Fachbereichsleiter Wolfgang Middelberg bei der Ortsbegehung an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Ortskern und politischer Mittelpunkt: Im Rathaus tagt nicht nur der Rat der Gemeinde, auch der Ortsrat Wennigsen kommt regelmäßig im Bürgersaal zusammen.

Der Ortsrat Wennigsen soll nicht abgeschafft werden. Die Mitglieder des Gremiums haben den Antrag der FDP-Fraktion ohne Gegenstimme abgelehnt - mit Gründen, die mit Parteipolitik nichts zu tun haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jeinsen
Die Bürgerinitiative Jeinsen setzt sich für ein unterirdisches Kabel für die Stromtrasse Südlink ein.

Wie viel kostet eine durchgehende Erdverkabelung der Stromtrasse Südlink? Mitglieder der Bürgeriniative Jeinsen haben jetzt selbst eine eigene Kostenberechnung aufgestellt. Für einen durchschnittlichen Haushalt sind dies lediglich 6 Euro im Jahr mehr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Das Wohnen in Laatzen - hier der Blick vom Rathaus über das Leine-Center und die Erich-Panitz-Straße gen Westen - wird teurer. In der Folge hat die Region die Mietobergrenzen für Bedarfsgemeinschaften angehoben.

Der Sozialausschuss der Region hat neue Mietobergrenzen festgelegt. Die Wohnzuschüsse für die 3346 Bedarfsgemeinschaften in Laatzen, Hemmingen und Pattensen sollen um bis zu 35 Euro steigen. Was noch deutlich wird: In Laatzen werden regionsweit die höchsten Zuschüsse gezahlt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Die B 217 (hier bei Völksen) soll zwischen Steinkrug und dem Abzweig Bad Münder mautpflichtig für Lkw werden. Zett

Die Bundesstraße 217 wird zur Mautstrecke - zumindest für Lkw: Ab dem 1. Juli gilt die Gebührenpflicht nach Angaben des Bundesministeriums für Verkehr auf dem Abschnitt zwischen der Abfahrt Bennigsen Steinkrug und dem Abzweig nach Bad Münder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Die Eldagser Ortsdurchfahrt: Hier gilt bald Tempo 30 – aber nicht auf ganzer Länge. Zett

Ernüchterung im Ortsrat: Die von den Politikern beantragte Ausweitung des nächtlichen Tempolimits auf die gesamte Eldagser Ortsdurchfahrt stößt bei den zuständigen Behörden auf Ablehnung. Sowohl Land als auch Polizei wiesen den Vorstoß jetzt zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
Ihr eigener Schreibtisch stammt auch aus dem Gefängnis am Schnedebruch: Niedersachsens Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Mitte) lässt sich in Anwesenheit von JVA-Leiterin Krimhild Timmermans-Eike (links) von Tischlereileiter Frank Sauerland die Möbelproduktion erklären.  Eggers

Vom Schreibtisch bis zur Richterbank: Wenn im September Hannovers neues Justizzentrum eröffnet, stammt dessen Einrichtung größtenteils aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Sehnde. 23 Gerichtssäle werden dort mit Möbeln bestückt, die derzeit von Häftlingen der Anstalt am Schnedebruch gefertigt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fachwerkhaus am Würmsee brennt

Ein Fachwerkhaus am Würmsee ist in der Nacht zu Freitag ausgebrannt. 50 Feuerwehrleute verhinderten, dass die Flammen auf den Wald übergriffen. Gleich mehrere Nachbarn waren auf den Brand aufmerksam geworden, weil in dem Haus Jagdmunition explodierte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hämelerwald
Der Hechtweg in Hämelerwald heißt jetzt Schleienweg - ein Versehen der Stadt.

Wer sich in Hämelerwald nicht auskennt und zum Hechtweg möchte, irrt derzeit möglicherweise orientierungslos zwischen Zanderweg und Schleienweg umher. Der Hechtweg heißt jetzt Schleienweg – ein Versehen. Die Stadt hatte nach einem Sturmschaden ein falsches Schild montiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Region

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.