8°/ 1° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Lehrte
DGB- und Verdi-Vertreter Reinhard Nold (rechts) und Hartmut Völger vom Klinikum Wahrendorff hoffen auf viele Teilnehmer bei der Kundgebung.

Lehrte wird für Regionspräsident Hauke Jagau am Dienstag, 25. November, zu einem heißen Pflaster: Unmittelbar vor der Diskussion im Kurt-Hirschfeld-Forum über die Zukunft des Krankenhauses planen DGB und Verdi eine Kundgebung gegen drohende Schließungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Egestorf
Helfer aus der Vorbereitungsgruppe zeigen einen Entwurf für das Titelblatt der Egestorf-Chronik (von links): Klaus Richter, Heinz-Helmut Stegen, Klaus Gast, Ursula Warschau, Klaus Delto und Friedrich von Oertzen.

Egestorf feiert im Jahr 2016 sein 800-jähriges Bestehen. Zu diesem Ortsjubiläum bereitet eine Gruppe von derzeit acht ehrenamtlichen Helfern eine umfassende Chronik vor – mit historischen Abrissen, persönlichen Schilderungen, Anekdoten und Entwicklungswünschen für Barsinghausens zweitgrößten Stadtteil.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Blumen für den neuen Ersten Stadtrat Georg Robra (links): Bürgermeister Marc Lahmann (Mitte) und Ratsvorsitzender Bernd Gronenberg sind die ersten Gratulanten.

Nach einer fast zweijährigen Hängepartie hat die Stadt Barsinghausen wieder einen Ersten Stadtrat: Am Mittwochabend hat der Rat einstimmig den 40-jährigen Georg Robra aus Herford zum neuen Vize-Chef der Verwaltung gewählt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Straßenbauer Dietmar Kählert bessert den Asphalt an der Albert-Schweitzer-Straße aus.

Weniger öffentliche Mülleimer und die Einstellung von zwei eigenen Straßenbauern: Die vor zwei Jahren im Rahmen der Haushaltskonsolidierung beschlossenen und damals umstrittenen Maßnahmen haben sich aus Sicht der Stadt bewährt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Empelde
Emina Murtas-Ogly (links) konstruiert bei Produktdesignerin Natalie Juwan eine Verpackung am Computer.

Ronnenbergs Betriebe benötigen Fachkräfte, die sie im besten Fall selber ausbilden. Aus diesem Grund gehen die Unternehmen in die Offensive und stellen sich am Donnerstag auf einer Ausbildungsmesse vor – in der Schule bei den potenziellen künftigen Auszubildenden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Degersen
Ein Buch mit langer Geschichte: Waltraut und Fritz Sennholz sind stolz aufdie 95 Jahrealte Bibel.

Das Ehepaar Sennholz aus Degersen hat ein ganz besonderes Buch bei sich zu Hause: Eine 95 Jahre alte Bibel. Das Exemplar war einst ein Geschenk von Herzog Ernst August.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sanierung
Die Sanitäranlagen an der Sportanlage Erbenholz müssen erneuert werden.

Der desolate Zustand der Umkleiden an der Sportanlage Erbenholz schien schon zur Dauereinrichtung zu werden – nun findet er wohl doch ein Ende. 200.000 Euro will die Stadt dafür 2015 ausgeben. Parallel zu einem Antrag von CDU, FDP und RRP hat die Verwaltung ankündigt, den Etatentwurf zu ändern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Basse/Mariensee
Seit Mittwoch ist die Brückezwischen Basse und Mariensee nur noch einseitig befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt.

Die Leinebrücke zwischen Basse und Mariensee ist erneut halbseitig gesperrt. Die Stadt lässt eine Abwasserleitung, die sich an der Seite der Brücke befindet, erneuern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seelze
Öffentlich zugänglich und barrierefrei ist die Toilettenanlage neben der Audi BKK – aber längst nicht allen bekannt.

Der Seniorenrat Stadt Seelze will die Aktion „Nette Toilette“ auch für die Obentrautstadt umgesetzt wissen. Der Vorsitzende Hans Werner Weiss hat deshalb die entsprechenden Unterlagen bei der Verwaltung eingereicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Garbsen
SPD-Wunsch für den Haushalt: der Spielplatz an der Herzog-Albrecht-Straße.

Unversehens ist es im Ortsrat Horst zum Streit zwischen den Fraktionen um eine unscheinbare Fläche hinter dem ehemaligen Sparkassengebäude an der Herzog-Albrecht-Straße gekommen: einen Spielplatz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Die Stadt kritisiert Verschlechterungen bei der S-Bahn.

Die Region möchte mehr Leute in die Busse und Bahnen locken – und arbeitet am neuen Nahverkehrsplan. In Springe schwanken Stadt und Politik zwischen Begeisterung und Skepsis: So sorgen die angeregten Änderungen bei der S 5 für Unmut.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Plakate an der B3 wie auf dem Bild in Arnum weisen auf den Bau der Umgehungsstraße hin.

Dezember, 12 Uhr. Das hat die Straßenbehörde des Landes gestern offiziell bekannt gegeben. Geladene Gäste und Zuschauer finden sich am Wendehammer an der Max-Planck-Straße im Gewerbepark nahe des Stanze-Gartencenters ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.