16°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Garbsen
Bis Ende November sollen Anlieger ihre Argumente gegen die Stromtrasse sammeln.

Im Streit um die geplante Stromtrasse Südlink ist nun eine Informationsveranstaltung mit Bürgern und Vertretern der Firma Tennet geplant. Bis Ende November sollen Anlieger ihre Argumente sammeln.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schloss Ricklingen/Garbsen
Der oder die Einbrecher durchwühlten gesamte Haus vom Keller bis zum Obergeschoss auf der Suche nach Wertgegenständen.

Einbrecher haben in Schloß Ricklingen einen Revolver oder eine Pistole erbeutet. Nach Polizeiangaben stammt die Waffe aus dem Waffenschrank eines Jägers.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Hilfe in den Ferien: Die Konfirmandinnen Kiara (links) und Gina packen bei der Tafel die Lebensmittel in die Tüten.

Mehr als 600 Haushalte erhalten jede Woche eine Tüte mit Lebensmitteln von der Langenhagener Tafel. Die Nachfrage steigt - auch weil sich immer mehr Flüchtlinge melden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großburgwedel
Für den Erhalt der Geburtsstation am Krankenhaus Großburgwedel wollen Niels und Jana Thomsen und Elena Lössing-Lardin mit einer Petition kämpfen.

Eine Petition an den Niedersächsischen Landtag soll helfen, Geburtsstation und Gynäkologie am Krankenhaus in Großburgwedel zu erhalten. Eine Initiative will sich in der Wedemark, in Burgwedel und über das Internet die nötige Unterstützung gegen die Pläne der Region holen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Markus Küpper (von links), Jan Baßler und Martin Surau inspizieren gemeinsam mit August-Wilhelm Winsmann vom NFV die Sportanlage in Langreder.

Fußball-Oberligist 1. FC Germania Egestorf/Langreder trifft erste Vorkehrungen, um Punktspiele der ersten Herren künftig auch in Langreder austragen zu können. Der Verein reagiert damit auf den Zwist mit dem TSV Egestorf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wedemark/Burgwedel

Räuberische Erpressung, Betrug und drei versuchte Einbruchdiebstähle: Wegen dieser fünf Delikte ist am Dienstag ein erst 20-Jähriger Wedemärker vom Amtsgericht Burgwedel zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gleidingen
Seit Dienstag ist die Thorstraße wegen Arbeiten an den Wasserleitungen gesperrt. Zum Ende der Ferien soll sie wieder befahrbar sein.

Kaum ist die Osterstraße wieder befahrbar, gibt es eine neue Baustelle in Gleidingen: Seit Dienstag ist die Thorstraße gesperrt - offenbar ohne vorherige Ankündigung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bennigsen

Dass seine Opfer nicht noch schwerer verletzt wurden, ist vermutlich nur ein glücklicher Zufall. Ein paar Zentimeter höher – und die scharfe Machetenklinge hätte Hals oder Kopf getroffen. Der mutmaßliche Täter – ein 19-jähriger Mann – muss sich derzeit vor dem Springer Amtsgericht verantworten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Vom Rathaus aus gut zu überblicken: In die Amtszeit von Thomas Prinz fielen etliche Bauprojekte in Laatzen-Mitte - unter anderem das Stadthaus und der Umbau der Marktstraße.

Am Donnerstag ist sein letzter Tag: Nach acht Jahren scheidet Laatzens Bürgermeister Thomas Prinz aus dem Amt. Der 57-Jährige spricht über die Gründe für die Wahlniederlage, die Situation der Stadt und berufliche Ambitionen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
FDP informiert über die Südlink-Pläne (von links): Stefan Birkner, Kerstin Wölki, Harald Temmler, Bernhard Klockow und Fred Wellhausen.

Netzbetreiber Tennet und die Bundesnetzagentur sind in der Pflicht, die Bewertungskriterien für den geplanten Südlink offenzulegen. Das betont der Landesvorsitzende der FDP, Stefan Birkner.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gehrden
Neue Schilder am Stadtweg: Der Radweg wird zum Gehweg.

Der vor einigen Wochen auf dem Stadtweg aufgetragene Schutzstreifen für Radfahrer war von Verwaltung, Politikern und ADFC heftig kritisiert worden. Nun wurde mit der Region ein Kompromiss gefunden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Sprechstunde: Hebamme Angela Knopf (mit Baby Maike) verständigt sich mithilfe der Dolmetscherin Raghad Baba Hami (Dritte von links) mit der jesidischen Familie.

Damit die Flüchtlingskinder im städtischen Wohnheim in Weetzen gesund aufwachsen können, bieten die Stadt Ronnenberg und die Stiftung Eine Chance für Kinder wöchentliche Hebammensprechstunden an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.