Volltextsuche über das Angebot:

31°/ 17° wolkig

Navigation:
Übersicht
Burgwedel/Isernhagen
Auf einer Baustelle in Großburgwedel arbeitet Polier Andreas Hamann  bei relativ milden Temperaturen.

Kein Schnee, keine klirrende Kälte: Was Winterfreunde wurmt, erfreut die Baubranche. Wo sonst im Winter vor allem am Bau und im Gartenbau Kurzarbeit angesagt sind, wird aktuell durchgearbeitet - gut für die Unternehmen, aber schlecht für die Vegetation.

mehr
Wettmar
Stufen sind schon vor dem Eingang zu überwinden, ein Treppenaufstieg zum Saal folgt innen. Im rechten Trakt ist die Feuerwehr untergebracht.

Wettmars Ortsrat wünscht sich ein neues behindertengerechtes Dorfgemeinschaftshaus. Die Verwaltung soll Geld für eine Grobplanung noch in den 2015-er Haushalt einstellen, der am Donnerstag im Finanzausschuss final beraten wird.

mehr
Altwarmbüchen
Groß wie mehrere Fußballfelder ist die Baustelle für den Möbel-Höffner-Markt in Altwarmbüchen. Links im Hintergrund das A2 Center.

Noch dominieren Erdarbeiten Isernhagens wohl größte Baustelle, doch schon bald sollen die Betonmischer das Bild auf dem künftigen Möbel-Höffner-Grundstück in Altwarmbüchen bestimmen. Parallel hat der Möbel-Riese die Suche nach neuen Mitarbeitern begonnen.

mehr
Barsinghausen
Zum Auftakt der internationalen Nähwerkstatt im Stadtteiltreff demonstriert Andrea Loos (Dritte von rechts) den richtigen Umgang mit den neu angeschafften modernen Nähmaschinen.

Zehn Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und Herkunftsländern schneidern künftig als gemeinschaftliche Gruppe in einer internationalen Nähwerkstatt. Dieses neue Projekt erhält einen Zuschuss von knapp 5500 Euro aus dem Regionsfonds „Miteinander - Gemeinsam für Integration“.

mehr
Weetzen
Diese Mülltüten müssen wieder von der Straße geholt und neu verpackt werden: Mit Aufklebern macht Aha in Weetzen und andernorts deutlich, dass kein zugelassener Sammelsack verwendet wurde.

Etliche Bürger haben es offensichtlich versäumt, die für 2015 gültigen Restmüllsäcke zu verwenden. Oder sie gehen davon aus, dass die Müllwerker die alten Säcke doch noch mitnehmen. Das ist aber nicht der Fall, wie seit gestern in Weetzen, Ihme-Roloven, Linderte und Vörie deutlich wird.

mehr
Empelde
Vom ununterbrochenen Smartphone-Gebrauchgeht die größte Suchtgefahr unter allen digitalen Medien aus.

Muss ich wirklich nachts das Handy anlassen, um für Freunde erreichbar zu sein? Und ist es noch normal, wenn ich bei den Hausaufgaben ständig in einem Chat eingeloggt bin? Diesen und anderen Fragen haben sich am Dienstag rund 200 Jugendliche aus dem siebten Jahrgang der Marie-Curie-Schule gestellt.

mehr
Logistikzentrum schließt
Foto: Die Bertelsmanntochter Arvato verlagert ihren Betrieb von Garbsen komplett nach Hannover.

Die Bertelsmanntochter Arvato wird den Logistikstandort an der Alten Ricklinger Straße aller Voraussicht nach zum Jahresende schließen. Der Betrieb wird nach und nach in das neue Logistikzentrum am Kronsberg in Hannover verlagert. 

mehr
Hemmingen
Foto: Das Feuerwehrgerätehaus in Hiddestorf: Hier warteten die Mitglieder auf einen Fahrer.

Die Feuerwehr in Hiddestorf kam verspätet zu einem Einsatz, weil sie keinen Fahrer hatte. Ein passives Mitglied brachte die vier Feuerwehrleute schließlich nach Arnum.

mehr
Laatzen
Es geht um 2000 Euro: Henner Scholz (von links) und Adolf Beckedorf vom Rotary Club Calenberg-Pattensen wollen Peter Klinger und dem Umsonstladen helfen und rufen zu einer Konzertwette mit dm auf.

Die Nachricht ist gut und schlecht zugleich: Der Umsonstladen für Babyerstausstattung in Laatzen hat 2014 einen wahren Boom verzeichnet. 

mehr
Langenhagen
Die Stadtverwaltung Langenhagen ist dagegen, dass Taxiunternehmen die Fußgängerzone rund um das CCL für Krankentransporte befahren dürfen.

Der Seniorenbeirat setzt sich dafür ein, dass rund um das CCL weitere Stellplätze für Taxis geschaffen werden. Außerdem wünscht er sich, dass Taxiunternehmen die Fußgängerzone für Krankentransporte befahren dürfen. Die Stadtverwaltung ist dagegen.

mehr
Neustadt
Foto: Neustadt darf gespannt sein auf Wartebereiche und Buseinstieg. Noch ist aber Tiefbau auf den Flächen angesagt.

Seit Monaten wird gebuddelt, leben Nutzer von Bus und Bahn bei Ein-, Aus- oder Umstieg mit Provisorien. Der Neubau des Zentralen Busbahnhofs (ZOB) geht in die entscheidende Phase – vor allem in eine sichtbarer Veränderungen.

mehr
Region

MH Niedersachsen

HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.