Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Sehnde
Regisseur Lars Oppermann (2. von rechts) gibt den KGS-Schülern, die Komparsen für eine Szene des Films Los Veganeros sind, Anweisungen. Andreas Barthel stellt die Kamera ein. Tobias Heid ist für die Tontechnik zuständig.Köhler

Die bundesweit bekannte Schauspielerin Marion Kracht hat gestern in der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Sehnde für eine Szene des Films „Los Veganeros 2“ vor der Kamera gestanden. Dem Anzeiger berichtet sie über Vegetarismus und den Dreh in Sehnde.

mehr
Burgdorf
Die Gewinner des 18. Literaturwettbewerbs.

"Der Preis ist volljährig geworden“: Mit diesen Worten begrüßte Christiane Gersemann, Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses der Stadt Burgdorf, die Schar von Nachwuchsliteraten aus der nördlichen und östlichen Region Hannover bei der der 18. Preisverleihung des städtischen Jugendliteraturwettbewerbs.

mehr
Lehrte
Für eine ausgelassene Stimmung sorgt die Festblaskapelle Opa aus St. Petersburg beim Weltbeat Festival Masala auf dem Gut Adolphshof.

Geduld und Flexibilität mussten die Besucher des diesjährigen Weltbeat Festivals Masala mitbringen. Die beiden Bands traten nämlich mit einiger Verspätung auf. Dies tat allerdings der Festivalstimmung keinen Abbruch.

mehr
Lehrte/Burgdorf/Sehnde/Uetze
Auch auf den Kreisstraßen in Höver und Bilm will die Region Winterschäden beheben.

Risse, Schlaglöcher, abgeplatzter Asphalt: Der Winter hat auf vielen Straßen Spuren hinterlassen. Jetzt will die Region Hannover für die Beseitigung der schlimmsten Schäden eine Million Euro zusätzlich zur Verfügung stellen. Das Geld soll auch für acht Straßen in Lehrte, Burgdorf, Sehnde und Uetze genutzt werden.

mehr
Barsinghausen
Hoffen, dass das Dorferneuerungsprogramm wiederbelebt werden kann: Cord Reineke (links) und Gerald Schroth von der CDU.

Die CDU hofft, dass die Dorferneuerungsprogramme für die Ortsteile Barrigsen, Holtensen und Ostermunzel reaktiviert werden können. Diese wurden im März 2012 auf Grund der Haushaltskonsolidierungsentscheidungen des Rates eingestellt.

mehr
Wennigsen
Bundespräsident Joachim Gauck im Berliner Congress Centrum. Nach seiner Rede zum Festakt zur Feier des Tages des Grundgesetzes bedankt er sich beim Publikum für den Applaus. Rund 750 Kommunalpolitiker aus allen Teilen Deutschlands wurden nach Berlin eingeladen - darunter Wennigsens stellvertretende ehrenamtliche Bürgermeisterin Marianne Kügler.

Große Ehre für Wennigsens stellvertretende Bürgermeisterin: Bundespräsident Joachim Gauck hat rund 750 Kommunalpolitiker aus ganz Deutschland am Tag des Grundgesetzes am Montag in Berlin empfangen - darunter auch Marianne Kügler.

mehr
Grasdorf/Gleidingen
Tank schwebt durch die Luft: Ein Kran hebt den Sauerstofftank der 2014/15 erneuerten Pumpstationen in Gleidingen von seinem bisherigen Standort am alten Gebäude (rechts im Bild) ...

Vorbei die Zeit, in denen das Laatzener Schmutzwasser in Grasdorf und Gleidingen mit Sauerstoff aufgefrischt wurde. Weil der erhoffte Erfolg bei der Geruchsreduzierung ausblieb, hat die Stadt am Montag zwei von drei seit den 1980er Jahren an Pumpstationen vorhandene Sauerstofftanks abbauen lassen.

mehr
Barsinghausen
Spendenübergabe des Lions-Clubs an das Freiwilligen-Zentrum mit Angelika Busche (von links), Christian Schaper, Karola Bernhards, Birgitt Lattmann, Brunhilde Hering, Monika Scheibe und Hartmut Jamm.

Auf zusätzliche Aufgaben stellen sich die 16 Ausbildungspaten des Freiwilligen-Zentrums Barsinghausen (FZB) ein, weil die ehrenamtlichen Helfer künftig auch Flüchtlingskinder betreuen. Darum sucht das FZB dringend weitere Paten, die sich um Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz kümmern.

mehr
Jeinsen
An der Bundesstraße 3 in Höhe von Thiedenwiese sollen ein Damm und Auffangbecken den Hochwasserschutz für Jeinsen verbessern.

Die SPD Abteilung Jeinsen, Vardegötzen, Thiedenwiese drängt auf eine zügige Umsetzung der geplanten Maßnahmen zum Hochwasserschutz in Jeinsen. Die Stadt Pattensen kündigt den Bau von Damm und Becken für das kommende Jahr an.

mehr
Laatzen-Mitte
Die Wülferoder Straße soll künftig von zwei Spuren auf eine pro Richtung verengt werden. Radfahrer rollen dann nicht mehr über den Geh- und Radweg, sondern auf einem eigenen Radfahrstreifen, der auf Höhe des Überwegs am Hilgerskamp verengt werden soll.

Die Region will noch in diesem Jahr die Wülferoder Straße neu gestalten. Die Pläne stoßen bei Ortsrats- und Fachpolitikern auf Kritik. Radfahrer bekommen künftig einen Fahrstreifen auf der Straße - der ist jedoch an einer Stelle so verengt, dass manche eine Gefährung befürchten.

mehr

Fotowettbewerb: HAZ-Leser fotografieren den Sommer

Beim Fotowettbewerb "Festgehalten" im Sommer 2016 senden HAZ-Leser ihre schönsten Fotos aus Hannover.

Wann und wo gibt es Floh- und Trödelmärkte sowie Basare in Hannover und der Region? Wir haben eine Übersicht zusammengestellt.

An welchen Tagen kann in Hannover und der Region 2016 sonntags eingekauft werden? Eine Übersicht der Verkaufsoffenen Sonntage haben wir hier für Sie zusammengestellt.