22°/ 9° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Tipps für Vereine: So bleibt die Homepage aktuell

Mitmachportal myheimat Tipps für Vereine: So bleibt die Homepage aktuell

Viele Vereine kennen das Problem: Die eigene Internetseite ist oft veraltet, weil die Zeit fehlt. Doch es gibt eine Lösung: Mit dem Mitmachportal unserer Zeitung lassen sich Pressearbeit und Pflege der Vereinshomepage in einem Schritt erledigen.

Voriger Artikel
Zahl der Erkältungen steigt an
Nächster Artikel
Elfjähriger aus Hannover mit E-Roller erwischt

Der BSV Hannovera Gleidingen hat den myheimat-Kasten groß auf seiner Startseite eingebunden. Jeder neue BSV-Artikel auf myheimat erscheint sofort in diesem Kasten.

Region. Ob es freie Plätze in einem Kursus gibt, Vereinsmitglieder von ihrer Teilnahme am regionalen Frauensporttag berichten oder die Boulespieler ihren neuen Platz vorstellen: Wenn es beim BSV Hannovera Gleidingen etwas mitzuteilen gibt, dann steht das auf http://bsv.gleidingen.de im Internet. Der Trick, um die Informationen aktuell zu halten: Die Gleidinger haben gleich auf der Startseite einen großen Kasten mit aktuellen Berichten über ihren Verein aus dem Mitmachportal myheimat eingebunden.

Der aktualisiert sich ganz von selbst: Wenn eines der Mitglieder auf myheimat über den Verein berichtet, erscheint der Artikel automatisch auch auf der Homepage. So spart es richtig Arbeit, seine Vereinsberichte im Mitmachportal einzustellen: Die Vereinsbeiträge aus dem Umland Hannovers werden automatisch an die Vereinsredaktion der Heimatzeitungen weitergeleitet, zudem erscheinen sie direkt auf dem myheimat-Portal und speziellen myheimat-Seiten von haz.de und neuepresse.de mit mehreren Tausend Lesern täglich – und auf der Vereinshomepage.

Und diese Arbeit lässt sich sogar noch auf mehrere Schulter verteilen – wie der 1300-Mitglieder-Verein aus Gleidingen vormacht. „Unsere Seite ist so eingerichtet, dass möglichst viele Mitglieder die Möglichkeit haben, dort Nachrichten und Meldungen zu platzieren“, sagt Pressesprecher Günter Bolten. So berichten unterschiedliche Mitglieder aus den einzelnen Sparten – dank myheimat wird das auf der Homepage automatisch wieder zusammengeführt.

Farben und Größe des myheimat-Kastens können Sie nach Ihren Wünschen anpassen.

Farben und Größe des myheimat-Kastens können Sie nach Ihren Wünschen anpassen.

Quelle:

Größe und Farben der myheimat-Einbindung lassen sich flexibel daran anpassen, wie die Vereinshomepage aussieht. Und Vereine können sich zudem entscheiden, wer dort hineinschreiben kann: entweder jeder oder nur ausgewählte Mitglieder. Selbstverständlich ist sowohl die Nutzung des Mitmachportals als auch die Einbindung der Inhalte auf die eigene Homepage kostenlos.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier, zudem hilft die myheimat-Redaktion für die Region Hannover bei Fragen unter Telefon (05032) 964354 gern weiter.

Haben Sie Ihren Verein eigentlich schon in die Vereinsdatenbank der HAZ eingetragen? Auf vereine.haz.de können Sie Ihren Verein kostenlos vorstellen.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel

Region

Anzeige

MH Niedersachsen

Burgdorf
Dagmar Bock (von links), Bettina Denkewitz, Imke Fronia und Holger Hornbostel stehen hinter dem Berg gespendeter Einmalhandschuhe, von denen sie gleich ein Paar anprobiert haben.

Dass auch kleine Dinge Freude machen können, zeigt die jüngste Spendenübergabe im Helenenhof. Das Seniorenpflegeheim hat am Donnerstag 14.000 Einmalhandschuhe verschenkt - an die Tageswohnung des Diakonieverbands, das Tierheim und die Tafel. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Fotowettbewerb: „Mein 2013 in Hannover“

Das war Ihr Jahr 2013: Bis Neujahr haben Sie uns Ihre schönsten Fotoaufnahmen aus dem vergangenen Jahr eingesendet. Vielen Dank für die vielen tollen Bilder! Nun ist es an uns, den Gewinner zu küren: Zu gewinnen gab es ein iPad Mini.