Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wilde Verfolgungsjagd auf der Autobahn 2 bei Hannover

Wie im Kino Wilde Verfolgungsjagd auf der Autobahn 2 bei Hannover

Ein 55-Jähriger hat sich am Mittwochabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er konnte erst nach einiger Zeit gestoppt werden. nachdem er mit einem Streifenwagen zusammengestoßen war.

Voriger Artikel
Unfall mit mehreren Lastwagen auf der Autobahn 2 bei Hannover
Nächster Artikel
In den S-Bahnen wird es eng

Die Polizei stellt nach Verfolgung von Lauenau bis Celle mit bis zu 230 km/h und mehreren Karambolagen einen Mann, der 1,7 Promille gepustet und keinen Führerschein hat.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Hannover. Zahlreiche Streifenwagen und ein Helikopter sind am Mittwochabend bei einer Verfolgungsjagd einem 55-Jährigen auf der A2 hinterhergerast. Eine Streife hatte den Autofahrer bei Bad Nenndorf als Verkehrssünder erkannt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er war bereits einmal wegen Fahrens ohne Führerschein aufgegriffen worden, nachdem ihm im August die Fahrerlaubnis entzogen worden war.

Ende einer Verfolgungsjagd. Nach einer wilden Raserei über die Autobahn 2 stoppte die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen alkoholisierten Mann.

Zur Bildergalerie

Der Mann flüchtete mit über 200 Stundenkilometern über die Autobahn A2 Richtung Hannover. Von dort ging die Fahrt weiter über die Landstraße und mit 100 Stundenkilometern durch ein Wohngebiet. Ein Polizeiauto stellte sich dem Fahrer schließlich in einer Autobahnauffahrt in den Weg, als der 55-Jährige versuchte seine Flucht fortzusetzen. Der Flüchtige kollidierte mit der Streife, kam aber zum Stehen.

Die Alkoholkontrolle ergab einen Promille-Wert von 1,7. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, das Auto beschlagnahmt. Bei der Verfolgungsjagd wurde niemand verletzt.

dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Region
Fotowettbewerb: HAZ-Leser fotografieren den Sommer

Beim Fotowettbewerb "Festgehalten" im Sommer 2016 senden HAZ-Leser ihre schönsten Fotos aus Hannover.