Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Hänigsen
Hänigsen
Burgdorf
An einem Hochsitz ähnlich diesem haben Unbekannte im Dachtmisser Jagdrevier die Stützbalken mit einer Spezialsäge durchtrennt. Die Schnitte sind so fein, dass sie kaum zu sehen ist. Die Folge: Erst beim Hinaufklettern brechen die Stützbalken auseinander.

Die Hinweise, dass es sich bei den Beschädigungen an drei Hochsitzen im Dachtmisser Jagdrevier um gezielte Anschläge auf Jäger handelt, verdichten sich. Demnach haben die Täter eine Spezialsäge eingesetzt, deren Schnitt kaum zu erkennen ist.

mehr
Burgdorf
Die Polizei sucht Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen im Jagdrevier Dachtmissen und auf den umliegenden Straßen gemacht haben.

Im Jagdrevier Dachtmissen sind in der Nacht zu Sonnabend drei Jagdkanzeln zerstört worden. Nach ersten Ermittlungen will die Polizei in Burgdorf nicht ausschließen, dass dort militante Tierschützer am Werk waren.

mehr
Uetze
Teamgeist haben die jungen Feuerwehrleute auf Regionsebene bewiesen.

Die Jugendflamme haben jetzt drei Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Altmerdingsen und Uetze bestanden. Sie nahmen gemeinsam mit 26 anderen jungen Feuerwehrleuten am Zeltlager von 75 Jugendfeuerwehren aus der gesamten Region Hannover teil.

mehr
Burgdorf
Einen Umweltsünder sucht jetzt die Polizei Burgdorf.

Wegen einer unerlaubten Abfallentsorgung ermittelt die Polizei Burgdorf jetzt gegen den noch unbekannten Verursacher.

mehr
Burgdorf
Die Spannung auf die nächsten Tage steigt: Der Ponytreck startet nach Hänigsen.

Manege frei – so heißt es am Dienstag ab 15  Uhr im Hänigser Freibad, wenn 20 Ferienkinder die Zirkusshow „Ein Herz für Roboter“ aufführen. Die einzelnen Passagen haben die Jungen und Mädchen in der vergangenen Woche beim Ferienpass selbst entwickelt und einstudiert.

mehr
Uetze
Rund 70 Feuerwehrleute üben auf dem Grundstück der früheren Direktorenvilla in Hänigsen-Riedel, Menschen aus einem verqualmten Wohnhaus zu retten.

Sirenenalarm hat am Donnerstag um 18.45 Uhr die Feuerwehrleute in Hänigsen, Obershagen und Altmerdingsen aus der Feierabendruhe gerissen: Ihr Einsatz war auf dem Grundstück der früheren Direktorenvilla des ehemaligen Bergwerks Niedersachsen-Riedel gefragt. Dort erwartete sie ein Übungsszenario.

mehr
Uetze/Burgdorf
Naturschutzbeauftragter Erhard Zander zeigt, wie weit die Schleiereule sich schon entwickelt hat.

Wie leben eigentlich kleine Schleiereulen in ihren ersten Wochen? Und kann man Storchmännchen von -weibchen unterscheiden? Bei einem ornithologischen Spaziergang hat Naturschutzbeauftragter Erhard Zander gezeigt, wie es in der Kinderstube dieser Tiere aussieht.

mehr
Uetze
Thomas Müller ist als Leiter des Fachbereichs I unter anderem für die Finanzverwaltung der Gemeinde zuständig.

Keine leichte Aufgabe hat Thomas Müller vor rund 100 Tagen übernommen. Als neuer Leiter des Fachbereichs I ist er quasi Zahlmeister der Gemeinde Uetze. Doch Geld zum Ausgeben hat er nicht. Die finanzielle Lage der Gemeinde ist sehr schlecht. Da macht Müller sich nichts vor.

mehr
Uetze
Ein Baggerfahrer räumt den Schutt des früheren Supermarkt-Gebäudes beiseite.

Der frühere Hänigser Edeka-Markt an der Obershagener Straße ist endgültig Geschichte: Das Unternehmen Spies Massivhaus aus Hillerse hat das seit Jahren leer stehende Ladengebäude abreißen lassen, um Platz für Wohnhäuser zu schaffen.

mehr
Uetze
Mehr als 30 Sängerinnen und Sänger gehören zu Chorange, am Sonnabend sind sie in der Uetzer Kirche zu hören.e

Musik zum Träumen - das bietet die Summer Night Music, zu der die Sängerinnen und Sänger von Chorange für Sonnabendabend, 17. Juni, in die Johannes-der-Täufer-Kirche in Uetze einladen.

mehr
Uetze
In die Kinderstube der Schleiereulen schauen der Naturschutzbund und seine Gäste in Hänigsen.

Eine Exkursion zu den Kinderstuben von Schleiereulen und Weißstörchen unternimmt der Naturschutzbund Burgdorf, Lehrte und Uetze am Sonntag, 25. Juni. Der Ausflug führt Mitglieder und Gäste zu den Brutplätzen in Hänigsen.

mehr
Burgdorf
Mit Schutzanzügen und unter Atemschutz ziehen die Feuerwehrleute den Abfall vom Aha-Wagen, um an die Druckbehälter zu gelangen.

Einen ABC-Alarm haben am Sonnabend zwei Mitarbeiter des Abfallentsorgers (Aha) ausgelöst: Sie leerten am Vormittag die Papiercontainer in Otze und packten dabei auch einen Karton aus Pappe in ihren Wagen. Dieser enthielt allerdings zwei 12-Liter Druckbehälter mit Kühlflüssigkeit.

mehr
1 3 4 ... 45
doc6vvb1c7qhzo18yshof6
Kreativität soll Selbstbewusstsein stärken

Fotostrecke Uetze: Kreativität soll Selbstbewusstsein stärken