16°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Katensen
Zweige eines Straßenbaums verdecken die gelbe Ortstafel am östlichen Ortseingang. Autofahrer erkennen daher das Schild zu spät.

Die Anlieger der Ortsdurchfahrt klagen immer wieder, dass Autofahrer aus Richtung Dollbergen/Uetze zu schnell ins Dorf fahren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Uetze
Die Jäger kritisieren unter anderem die neuen Jagdzeiten für Rehböcke, Dachse und Gänse.

Landwirte und Jäger üben heftige Kritik an Landwirtschaftsminister Christian Meyer. Mache Meyers Ministerium „weitere Fehler, wird es massiven Protest geben“, sagte Vize-Kreisjägermeister Eckhard Baars aus Uetze.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hänigsen
Die Mensa der Hänigser Grundschule liegt in der Ortsmitte knapp außerhalb des Plangebiets. Doch Gegner des Bebauungsplans für den Hänigser Ortskern kritiseren den dorfuntypischen Baustil.

Der Bebauungsplan für den Hänigser Ortskern bleibt umstritten. Während der Auslegung des überarbeiteten Entwurfs sind nach den Angaben des Rathaussprechers Andreas Fitz 25 Einsprüche im Rathaus eingegangen. Ziel des Plans soll sein, den dörflichen Charakter des Ortskerns zu erhalten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Uetze
Foto: Die Feuerwehr (Symbolbild) war am Sanddornweg in Hänigsen im Einsatz.

Feuer unterm Dach hatte ein junges Ehepaar aus Hänigsen. Ein außen an der Hausfassade nach oben durch den Dachvorstand geführter Schornstein hatte Holzpaneele entzündet. Die Polizei spricht von unsachgemäßer Montage und ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hänigsen

Noch einmal glimpflich ist ein Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus am Mittwochabend kurz nach 18 Uhr am Sandornweg in Hänigsen verlaufen. Ein Kaminrohr war zu heiß geworden und führte zu einem Schwelbrand in der Dämmung.

mehr
Uetze
Einzug im neuen Kindergarten: Die Kinder sind zu Fuß in ihr neues Domizil gegangen.

Die 50 Kinder des Kindergartens Hexenhaus sind am Mittwochmorgen in ihr neues Domizil umgezogen. Zu Fuß gingen sie ins Familienhaus, der neuen Kindertagesstätte am Freibad. Auch Erwachsene sollen die Räume künftig nutzen können.

mehr
Uetze
Gudrun Viehweg (von links) lässt sich von Astrid Reucker, Ursula Tesch, Christine Späthe und Anne Wiechmann zeigen, woran das Wissensnetz in Uetze und Hänigsen bereits anknüpfen kann.

In der ILE-Region Aller-Fuhse-Aue, zu der Uetze, die Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel sowie der Celler Stadtteil Altencelle gehören, soll ein Wissensnetzwerk aufgebaut werden. Erste Kontakte können voraussichtlich ab Freitag geknüpft werden.

mehr
Uetze
Der Initiator Hans-Volker Nordmann bringt eines der ersten Schilderdes Baumlehrpfades an.

Der Fuhsepark ist um eine Attraktion reicher. Rund 25 Freiwillige haben am Sonnabend die Bäume mit Schildern versehen, auf denen die jeweilige Baumart angegeben wird.

mehr
Uetze
Symbolbild

Den Grundbesitzern in der Gemeinde Uetze droht eine Erhöhung der Grundsteuern. Bürgermeister Werner Backeberg hält eine Diskussion über eine Anhebung bei den anstehenden Haushaltsberatungen für unerlässlich.

mehr
Uetze/Wathlingen
Hans Engelbert Windelen stellt am Ende der Veranstaltung „Wie kommen wir von A nach B?“ seine Projektidee „Nahverkehr für alle“ vor.

Hänigser und Uetzer würden gern mit einem Linienbus von ihrem Wohnort aus nach Celle fahren. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage zur Mobilität in der sogenannten ILE-Region Aller-Fuhse-Aue, zu der die Gemeinde Uetze, die Samtgemeinden Flotwedel und Wathlingen sowie der Celler Stadtteil Altencelle gehören.

mehr
Hänigsen
Als Publikumsmagnet erweist sich das erste offizielle Hänigser Schweinetrogrennen.

Vorstand und Aufsichtsrat der Hänigser Freibadgenossenschaft haben in ihrer ersten Sitzung nach der Badesaison trotz der Wetterkapriolen im Sommer ein positives Fazit gezogen: Sie sind nach den Worten des Vorstandssprechers Rainer Lindenberg mit der Saison „mehr als zufrieden“.

mehr
Uetze
Djamal (großes Bild, von links), Colja, Enya, Arian und Jonas schauen sich bei einem Besuch im Neubau die Heizschlangen der Fußbodenheizung an, die unter einer Glasplatte zu sehen sind.

Die Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten Hexenhaus können den Umzug in das Familienhaus, die neue Kindertagesstätte am Uetzer Freibad, kaum erwarten. Am nächsten Mittwoch ist es endlich so weit. Dann ziehen sie in den Neubau ein, der einige pädagogische Besonderheiten aufweist.

mehr
Auf nach Uetze!

Uetze mit seinen rund 20.000 Einwohner bildet den östlichsten Rand Hannovers und grenzt an die Lüneburger Heide. Geprägt ist die Region durch seine landwirtschaftliche Auslegung und seiner Leidenschaft für die Zwiebel. Entdecken Sie mit uns Uetze.

Anzeige

Uetze in Zahlen

  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 140,56 km²
  • Einwohner : ca. 20.000
  • Bevölkerungsdichte : 143 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 31311 
  • Ortsvorwahlen : 05147, 05173, 05175, 05177
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Marktstraße 9, 31311 Uetze, Telefon (05173) 97000
  • Bürgermeister : Werner Backeberg (SPD)
  • Rat :  SPD (12 Sitze), CDU (9), Grüne (4), FDP (1), FWK (1), GFE (1)
  • Heimatzeitung : Der Anzeiger für Burgdorf & Uetze liegt in Uetze täglich der HAZ und der Neuen Presse bei