Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Uetze
Auf 15.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden bei dem ausgebrannten Wohnwagen.

Auf etwa 15 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der am Sonntagnachmittag beim Brand eines Wohnwagens an der Straße Am Fließgraben entstanden ist. Dort war gegen 14.15 Uhr aus ungeklärter Ursache das Fahrzeug samt eines Holzvorbaus in Brand geraten und anschließend vollständig ausgebrannt.

mehr
Uetze
Thordies Hanisch packt erst einmal ein: Die SPD-Politikerin zieht in den Landtag.

Frischen Wind im Landtag versprechen sich die Uetzer Sozialdemokraten von Thordies Hanisch, die am Sonntagabend in ihrem Wahlkreis die meisten Stimmen holte und am CDU-Kandidaten Hans-Joachim Deneke-Jöhrens vorbeizog.

mehr
Uetze
Nach dem Überfall von vier Männern auf einen 21-Jährigen sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei jetzt gegen vier Männer: Sie sollen am frühen Sonntagmorgen einen 21-Jährigen verletzt haben.

mehr
Uetze
30 Mitglieder der Ortsfeuerwehr Hänigsen löschen den brennenden Wohnwagen.

Komplett zerstört hat ein Feuer am Sonntagnachmittag einen Wohnwagen, der auf dem Campingplatz am Hänigser Schwimmbad stand. Dort war gegen 14.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen, wie Gemeindebrandmeister Tobias Jacob sagte.

mehr
Uetze
Lebensweisheiten in Reimform: Bereits zum vierten Mal rezitiert Ernst-Erich Buder in Dollbergen.

Munter betritt Ernst-Erich Buder am Sonnabend den Gasthof Höbbel in Dollbergen, ein rotes Buch unter dem Arm, auf den Lippen stets ein frecher Spruch, eine Anekdote von früher - oder ein Gedicht. Seine rund 40 Zuhörer begrüßt der Schauspieler wie alte Freunde.

mehr
Uetze
Freuen sich über die Spendeneinnahmen von 600 Euro (on links): Andrea Staas, Werner Hübner und Pastor Steffen Lahmann.

Eines muss man den Obershagener lassen: Wenn sie etwas wollen, werden sie nicht nur zielstrebig, sondern auch kreativ. Um die St.-Nicolai-Kirche im Ort als Dorfzentrum auszubauen, haben die Gemeindemitglieder am Sonnabend eine Pflanzenbörse vor der Kirche ausgerichtet und so 600 Euro gesammelt.

mehr
Uetze
Stefan Klucke (links) und Dirk Pursche verabreichen ihrem Publikum mit "Schwarzer Grütze" eine Lachtherapie.

Mit seinem Programm „Notaufnahme“ hat das Potsdamer Kabarettduo „Schwarze Grütze“ sein Publikum in der Hänigser Grundschule am Freitag begeistert. Fest steht: In nächster Zeit muss sich keiner der Zuschauer wegen einer dringend notwendigen Lachtherapie ins Krankenhaus einweisen lassen.

mehr
Uetze
Es bleibt bei: Ein zweites Tor wird auf dem Altmerdingser Festplatz nicht aufgestellt. Im Hintergrund ist der örtliche Spielplatz zu erkennen.

Aus Kosten- und rechtlichen Gründen sieht sich die Gemeinde Uetze nicht in der Lage, den Wunsch des Altmerdingser Ortsrats nach einem Bolzplatz zu erfüllen. Das hat, nachdem die HAZ darüber berichtet hat, auf Facebook einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

mehr
Uetze
Die Physiotherapeutin Sabine Kroll geht mit einem Patienten im Fuhsepark spazieren.

"Der Fuhsepark ist wunderschön", schwärmt Sabine Kroll, die als Physiotherapeutin im Fips-Pflegeheim in Uetze arbeitet. Sie nutze die Grünanlage als Trainingsgelände für ihre Patienten, die nicht gut zu Fuß sind.

mehr
Uetze
Das derzeitige Dollberger Schulgebäude hat eine rote Klinkerfassade.

Der geplante Anbau an den zweigeschossigen Trakt der Dollberger Schule wird mit mittelgrauen und roten Steinen verklinkert. Das hat der Verwaltungsausschuss der Gemeinde am Donnerstagabend entschieden. Er ist damit weitgehend dem Wunsch des Ortsrats gefolgt.

mehr
Uetze
Klaus-Peter Großmann und Birgitta Habermann vom Amateurtheater Bretterwelt geben bei der Wiedereröffnung der Agora Kostproben ihres schauspielerischen Könnens.

Die Probenbeleuchtung auf der Bühne der sanierten Agora ist nicht hell genug. Diese Kritik des Amateurtheaters Bretterwelt hat der Eigenbetrieb Gebäudeservice der Gemeinde aufgenommen. Der Fehler soll schnellstmöglich behoben werden, sagt Betriebsleiter Frank Hacke.

mehr
Uetze
Ein letztes Mal tritt der Choro Mixturo am Sonntag in Sievershausen auf.

Hartmut Nemitz wird am Sonntag, 15. Oktober, zum letzten Mal den Choro Mixturo dirigieren. Das Gesangsensemble gibt in der St. Martinskirche in Sievershausen sein Abschiedskonzert. Der Grund: Nemitz legt den Dirigentenstab aus der Hand.

mehr
doc6x6j1r5b5k51jgxs6dhq
Ausflug in die Reformationszeit kommt gut an

Fotostrecke Uetze: Ausflug in die Reformationszeit kommt gut an