Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Uetze
Dennis Arend (links), Ausbildungsberater der Bundeswehr, hilft dem Hauptschüler Sören Benedikt Dirla, eine kugelsichere Weste anzulegen.

An fast allen 18 Ständen der Ausbildungsmesse im Uetzer Schulzentrum herrschte am Mittwochnachmittag ein ständiges Kommen und Gehen. Rund 550 Schüler des Gymnasiums, der Haupt- und der Realschule der Klassen acht bis zehn konnten sich über mehr als 30 Ausbildungsberufe informieren.

mehr
Uetze
Nach drei Jahren brüten wieder Störche auf dem alten Uetzer Schlauchturm.

Darauf freuen sich sicherlich schon viele Uetzer: Ein Weißstorchenpaar wird wahrscheinlich in diesem Sommer im Nest auf dem alten Uetzer Schlauchturm Junge aufziehen. Zuletzt waren 2014 in dem Horst Küken geschlüpft. Damals flogen drei Jungstörche von Uetze aus nach Afrika ins Winterquartier.

mehr
Uetze
Die Gesundheitsfördererin Astrid Le Loup (hinten links) macht mit den Schülern der Klasse 1a Bewegungsspiele.

Knochen, Gelenke und Muskeln ermöglichen dem Menschen, sich zu bewegen. Das haben die Schüler der Klasse 1a der Uetzer Grundschule bei Bewegungsspielen erfahren, die die Gesundheitsfördererin Astrid Le Loup mit ihnen im Unterricht gemacht hat.

mehr
Uetze
Das Dach des Eltzer Heimatmuseums, das früher einmal katholische Kirche war, ist undicht.

Der Eltzer Heimatverein verschiebt die Dachsanierung seines Museums auf 2018. Er hofft, dann für sein Bauvorhaben einen Zuschuss aus dem Leader-Förderprogramm der Europäischen Union und auch von der Region Hannover zu bekommen.

mehr
Uetze
Pastor Andreas Wesselmann-Mahler wird am Sonntag während des Gottesdienstes in der Obershagener St.-Nikolai-Kirche verabschiedet.

Aus gesundheitlichen Gründen geht Pastor Andreas Wesselmann-Mahler vorzeitig in den Ruhestand. Superintendentin Sabine Preuschoff-Kleinschmit wird den evangelischen Geistlichen während des Gottesdienstes am Sonntag, 21. Mai, ab 15 Uhr in der Obershagener St.-Nikolai-Kirche verabschieden.

mehr
Uetze
Diese Holzstäbe hat die Kampfmittelbergungsfirma, die das Gelände zwischen der Altölraffinerie, der nördlichen Bahnhofstraße (im Hintergrund) und der Ortsumgehung untersucht hat, auf einem Acker hinterlassen.

Die Einwohner Dollbergens können vorerst aufatmen. In diesem Jahr wird das Dorf voraussichtlich nicht mehr wegen einer Bombenentschärfung evakuiert. Es sei denn, man findet zufällig einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg.

mehr
Uetze
Herbert Schmalstieg (von links) und Thordies Hanisch gratulieren Harald Böhnke zu seiner Auszeichnung für dessen langjährige SPD-Mitgliedschaft. Harald Böhnke bedankt sich mit einer Anekdote aus alten Zeiten.

Wenn Hannovers ehemaliger Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg nach Uetze kommt, muss es schon einen besonderen Grund geben. Anlass war die Würdigung einer nun schon 70 Jahre währenden Mitgliedschaft in der SPD.

mehr
Uetze
Die Clowns Knati Schnati und Klamauke Kauke sorgen für Unterhaltung.

Zufriedene, fröhliche Kinder und entspannte Eltern: Beim 14. Kinder- und Familienfest der Kreisjugendpflege Peine auf dem Kinder- und Jugendzeltplatz in Eltze war gute Laune angesagt. Die Veranstalter zählten etwa 1000 Besucher.

mehr
Uetze
Das sind die neuen Majestäten (von vorn): Amy Winkel, Louisa Rohrmann, Katharina-Sofia Meyer, Jan Henrik Wrede, Anna-Elisabeth Möbius und Fahnenträger Sascha Gräve.

Nach der Proklamation der Schützenkönige besteht kein Zweifel mehr. Katensen ist fest in Frauenhand. Nur Jan Henrik Wrede konnte sich als Herrenbester in die Riege der Königinnen einreihen.

mehr
Uetze
Peter Doms (vorn) vom Heimatbund Uetze unterschreibt den Kooperationsvertrag. Henning Rase (von links, Heimatverein Dollbergen), Horst Wildhagen (Heimatverein Eltze) und die Regionalmanagerin der Leader-Region Aller-Fuhse-Aue, Gudrun Viehweg, schauen ihm über die Schulter.

Zehn Heimatvereine in der Leader-Region Aller-Fuhse-Aue wollen bei drei Projekten zusammenarbeiten. Die Vorsitzenden haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Der Heimatbund Uetze sowie die Heimatvereine Dollbergen und Eltze sind bei den drei Gemeinschaftsvorhaben mit von der Partie.

mehr
Uetze
Weil die Arbeiterwohlfahrt am Dachtmisser Weg (links) eine Kindertagesstätte baut, ist der Weg für den allgemeinen Verkehr geöffnet worden. Dort gilt zurzeit Tempo 50.

Der Verkehr auf dem Dachtmisser Weg hat den Obershagener Ortsrat entzweit. Während die CDU nur noch landwirtschaftliche Fahrzeuge und den Zubringerverkehr zur neuen Kita auf der schmalen Fahrbahn erlauben will, plädierte die SPD dafür, den Weg offen zu halten und Fahrbahnschwellen einzubauen.

mehr
Uetze
Diese drei Pyrenäenberghunde sind zertifizierte Herdenschutzhunde. Sie bewachen Michael Kages Schafherde.

Der Obershagener Schafzüchter Michael Kage kann wieder ruhig schlafen. Er hat sich drei Pyrenäenberghunde zugelegt. Sie sollen seine Herde mit 600 Tieren einschließlich Lämmern vor Wölfen schützen. Es sind zertifizierte Herdenschutzhunde.

mehr
doc6v33l7arww7dvhzsdhr
Zum Himmelfahrtsingen eine Taufe

Fotostrecke Uetze: Zum Himmelfahrtsingen eine Taufe