Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Aggressiver Besucher am frühen Morgen

Uetze Aggressiver Besucher am frühen Morgen

Mit Gewalt hat sich ein 20-jähriger Mann aus Peine am frühen Sonntagmorgen Zutritt zu der Wohnung eines Bekannten an der Kaiserstraße verschafft, ihn bestohlen und mit Reizgas attackiert.

Voriger Artikel
Polizei warnt vor Betrug mit Maxdome-Rechnungen
Nächster Artikel
Häuser ohne Stahlnägel und Winkel

Die Polizei rückt zu einem Einsatz in der Kaiserstraße in Uetze aus.

Quelle: Symbolbild

Uetze. Der 20-jährige Mann aus Peine trat um 6.40 Uhr die Wohnungstür eines 24-Jährigen an der Kaiserstraße ein und forderte etwas von ihm. Was, will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht sagen.

Als der Peiner das Geforderte jedoch nicht bekam, nahm er eine Playstation und etwa zehn Spiele an sich. Der 24-Jährige wollte den Eindringling mit den Gegenständen jedoch nicht ziehen lassen. Als er ihm das Gerät entreißen wollte, versprühte der 20-Jährige Reizgas. Dabei traf er aber nicht nur den 24-Jährigen, sondern eine weitere, 18-jährige Person im Gesicht. Danach verließ der 20-Jährige den Tatort mit Playstation und Spielen.

Die Opfer riefen die Polizei. Diese leiteten ein Verfahren wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und räuberischen Diebstahls gegen den Peiner ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x7t6nw5xc5pbtgb8j6
Laternen und Fackeln ziehen durch Krätze

Fotostrecke Uetze: Laternen und Fackeln ziehen durch Krätze