Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Festball ist Höhepunkt der drei Tage

Uetze Festball ist Höhepunkt der drei Tage

Beim Schützenverein Altmerdingsen sind die Vorbereitungen für das Schützenfest von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Mai, so gut wie abgeschlossen. Ein Höhepunkt der dreitägigen Sause ist der Festball am 20. Mai im Zelt.

Voriger Artikel
Trotz kalter Mai-Nächte blüht der Raps
Nächster Artikel
Geräteschuppen brennt lichterloh

Die Kornhäuser Musikanten geben am Freitag den Ton an.

Quelle: Archiv

Altmerdingsen. Die DJ Cabaneros legen ab 20 Uhr die Musik zum Tanzen und Abfeiern auf. Als besonderes Schmankerl gelten im Zelt und auf dem Platz am Sonnabend von 19 bis 20.30 Uhr Nostalgiepreise.

Zum Auftakt des Traditionsfestes werden am Freitag um
19 Uhr die Flaggen gehisst. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal beginnt um
20 Uhr der Kommers mit der
Königsproklamation, begleitet von den Klängen der Kornhäuser Musikanten. Anschließend darf getanzt werden.

Der Sonnabend startet um
11 Uhr mit dem Königsfrühstück, danach heißt es: „Aufstellen zum Festumzug“. Es geht zu den neuen Königen, wo die Scheiben angenagelt werden. Ab 16 Uhr können sich alle Umzugsteilnehmer und Schützenfestgäste an der Kaffeetafel im Festzelt niederlassen. Ab 20 Uhr steigt der Festball. Am Sonntag um 12 Uhr wird das Königsessen im Festzelt aufgetragen. Zwischen den ein­zelnen Gängen überreicht der Schützenvereinsvorstand die Pokale. Um 15 Uhr ist wieder die Kaffeetafel gedeckt. Gegen 18 Uhr klingt das Schützenfest offiziell aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6j1r5b5k51jgxs6dhq
Ausflug in die Reformationszeit kommt gut an

Fotostrecke Uetze: Ausflug in die Reformationszeit kommt gut an