Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Markt- und Kaiserstraße ab Montag gesperrt

Uetze Markt- und Kaiserstraße ab Montag gesperrt

Autofahrer müssen in den nächsten Wochen in Uetze im Bereich Markt- und Kaiserstraße Verkehrsbehinderungen und Umleitungen in Kauf nehmen. Am Montag, 8. Mai, soll die Sanierung der Marktstraße beginnen. Geplant ist zudem die Einmündung in die Kaiserstraße in einen Minikreisel umzubauen.

Voriger Artikel
Wissensnetz braucht keine digitale Datenbank
Nächster Artikel
Die große Liebe hält seit 60 Jahren

Ab dem 22. Juni wird die Kaiserstraße in Höhe der Einmündung der Marktstraße (hinten links)gesperrt.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. "Wir fangen mit dem Gehweg auf der Ostseite der Marktstraße an", sagt Achim Koch aus der Uetzer Bauverwaltung. Der Bürgersteig wird von der Kaiser- bis zur Pestalozzistraße mit roten Verbundsteinen gepflastert.

"Wenn wir auf der Ostseite fertig sind, geht es auf der anderen Straßenseite weiter", sagt Koch an. Dort werde zwischen der Kaiserstraße und dem Herrschaftsweg ebenfalls der Gehweg erneuert. Außerdem werde die Baufirma auf der Westseite einen Teil der Fahrbahn aufnehmen, um dort einen Parkstreifen anzulegen. "Wir hoffen, dass wir das bis zu den Sommerferien hinbekommen", sagt Koch. Bis zum Ferienbeginn sollen Schüler, die von der Kaiserstraße zum Schulzentrum gehen oder radeln, statt der Markt- die Apothekenstraße nutzen. "Wir wollen sie aus dem Baustellenbereich heraushalten", erläutert Koch. "Das Schützenfest kann Ende Mai ungehindert stattfinden", stellt er klar.

Zum Beginn der Sommerferien am 22. Juni soll der Einmündungsbereich Markt-/Kaiserstraße für den Autoverkehr gesperrt werden, um dort einen kleinen Kreisel mit überfahrbarer Mittelinsel zu bauen. "Während der Ferien müssen keine Busse zum Schulzentrum fahren", erklärt Koch den Zeitplan. Für den Autoverkehr auf der Kaiserstraße wird eine Umleitungsstrecke eingerichtet. Der Streckenverlauf steht laut Koch noch nicht genau fest. Das Rathaus und die Flohmärkte auf dem Hoopt könne man über den Herrschaftsweg und die Bundesstraße 188 erreichen.

Die Erneuerung der Fahrbahndecke der Marktstraße von der Kaiser- bis zur Strückenstraße wird drei oder vier Tage dauern. "An den Tagen wird die Marktstraße voll gesperrt", kündigt Koch an. Das Rathaus sei dann nur noch über den Herrschaftsweg erreichbar. Damit die Feuerwehr ausrücken kann, sollen die Holzpoller am Ende der Straße Marktplatz vorübergehend entfernt werden, damit die Feuerwehrautos über diese Straße und den Herrschaftsweg zum Einsatzort fahren können.

"Bis zum Ende der Sommerfeien am 2. August muss alles fertig sein, damit der Verkehr wieder zum Schulzentrum fließen kann", sagt Koch. Das Bauvorhaben kostet fast 700.000 Euro und wird damit rund 100.000 Euro teurer als ursprünglich kalkuliert. Nur zwei Firmen hatten Angebote abgegeben, obwohl die Verwaltung die Arbeiten frühzeitig ausgeschrieben hatte.

doc6usqbyah2k2jl1yz390

Zunächst wird der Gehweg auf der Ostseite (rechts) der Marktstraße erneuert. Vor dem Busbahnhof wird er barrierefrei gestaltet.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6waooaba9si91pjy66k
Apotheker baut ein Ärztehaus

Fotostrecke Uetze: Apotheker baut ein Ärztehaus