Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Die Liebe zur Gartenarbeit verbindet

Uetze Die Liebe zur Gartenarbeit verbindet

Annemarie und Harald Böhnke sind seit 60 Jahren verheiratet. Am Donnerstag, 7. April, begehen sie diamantene Hochzeit. Die Feier ist am Sonnabend.

Voriger Artikel
Radler sammeln Kilometer
Nächster Artikel
Gemeinde verkauft wieder Wildsträucher

Annemarie und Harald Böhnke sind seit 60 Jahren verheiratet.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Verliebt hat sich das Paar 1955 beim Schützenfest in Uetze. "Wir hatten uns vorher schon gekannt. Beim Schützenfest haben wir uns dann beschnuppert", berichtet die 82 Jahre alte Annemarie. Die meisten jungen Leute aus dem Dorf seien damals untereinander bekannt gewesen

Sie stammt aus Altmerdingsen und hatte seit 1953 in Uetze als Hausmädchen im Haushalt einer Autoschlosserei gearbeitet. Harald kommt ursprünglich aus Ostpreußen. "Ich habe mich aus der Kriegsgefangenschaft nach Uetze entlassen lassen", erinnert sich der 86-Jährige. Weil er nicht in seine Heimat zurück konnte, zog es ihn in die Region Hannover.

Bereits ein Dreivierteljahr nach dem Schützenfest läuteten am 7. April 1956 um 13 Uhr die Hochzeitsglocken der Johannes-der-Täufer-Kirche für die Böhnkes. Am Vormittag desselben Tages hatten sie standesamtlich im Gemeindebüro am Thielenplatz geheiratet. "Gefeiert haben wir im Elternhaus meiner Frau in Altmerdingsen", sagt Harald. "Es war eine gemütliche Feier", erinnert sich Annemarie.

Das frisch vermählte Paar wohnte zunächst bei einer Tante der Ehefrau an der Nordstraße. "Es gab praktisch keine Mietwohnungen. Da musste sich jeder selbst helfen", erzählt Harald. Daher begannen die Böhnkes kurz nach der Hochzeit an der Dammstraße zu bauen. "Im Juni 1957 sind wir eingezogen", berichtet Annemarie.

1956 war der älteste Sohn Reiner geboren worden. 1962 und 1964 folgten Volker und Jürgen. Während sich Annemarie um den Haushalt und die Kinder kümmerte, arbeitete ihr Mann "auf Montage" beim Betonsteinwerk Uetze. Später wechselte er als Fliesenleger zu einer Firma in Celle.

Als er mit 58 Jahren in den Vorruhestand ging, kaufte er zwei Morgen Land und legte einen Obstgarten an. "Noch heute bin ich jeden Tag im Garten", sagt der Uetzer. "Auch ich mache Gartenarbeit gern. Das ist unser gemeinsames Hobby", fügt seine Frau hinzu.  

doc6p6bx604s7c1nfkk4dfu

Das Hochzeitsfoto zeigt Annemarie und Harald Böhnke in jungen Jahren.

Quelle: Repro: Friedrich-Wilhelm Schiller
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land