Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ausschuss schaut sich Schulen an

Uetze Ausschuss schaut sich Schulen an

Künftig werden die Mitglieder des Ausschusses für Schule, Sport und Kultur jeweils einmal im Jahr den fünf Schulstandorten sowie an einem separaten Termin den gemeinde-
eigenen Sportstätten einen Besuch abstatten, um sich ein Bild von den Gegebenheiten zu machen.

Voriger Artikel
Markante Sprüche und ein Luther-Rap
Nächster Artikel
52-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Im vergangenen Jahr kümmerte sich die Gemeinde vor allem um die Grundschule Uetze, nun folgt Hänigsen.

Quelle: Archiv

Uetze. Damit wird ein Antrag der BALU-Fraktion im Rat umgesetzt. „Die Gemeinde Uetze unterhält fünf Schulstandorte, deren Ausstattung und Unterhaltung jedes Jahr große finanzielle Aufwendungen im Haushalt erforderlich macht“, hatte BALU den Vorstoß begründet: „Um zu sehen, was aktuell geleistet wird beziehungsweise in Zukunft zu leisten ist, halten wir es für sinnvoll, die Schulstandorte vor Ort regelmäßig zu besichtigen und mit den jeweiligen Schulleitungen zu sprechen“, heißt es im Antrag.

„Der erste Termin mit den Schulen soll noch vor den Ferien erfolgen“, sagte die zuständige Teamleiterin Inger Köhler. Der zweite für die Sportstätten folge danach. Während jeweils alle Schulen angeschaut werden, soll bei den Sportstätten nach Bedarf entschieden werden. „Das heißt, bei einem Termin alle Rasensportplätze, bei einem anderen vielleicht die Schützenheime, bei einem dritten alle Sporthallen.“ Grundsätzlich sei ein sitzungsfreier Dienstag oder Donnerstag vorgesehen. Das Geld für die bauliche Unterhaltung in den Schulen schwanke sehr, sagt Köhler: „Meist wird auch da noch gekürzt.“ Weil mit 5000 Euro nicht viel zu bewirken sei, habe sich die Gemeinde dafür entschlossen, pro Jahr jeweils in einer Schule aktiv zu werden, obwohl das Geld anteilig allen Schulen zugeordnet ist.

„Im vergangenen Jahr war die Grundschule Uetze an der Reihe. In diesem Jahr soll die in Hänigsen an die Reihe kommen“, sagt die Teamleiterin in der jüngsten Sitzung.

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x4lm6kvyh21cobz2dk6
Feuer zerstört kompletten Wohnwagen

Fotostrecke Uetze: Feuer zerstört kompletten Wohnwagen