Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ausweichen führt zu Unfall

Uetze/Burgdorf Ausweichen führt zu Unfall

Leichte Verletzungen hat am Mittwochmorgen eine 39 Jahre alte Autofahrerin erlitten - sie war mit ihrem Wagen frontal gegen einen Baum geprallt.

Voriger Artikel
Auf Schlaglochpiste zum Bahnhof Otze
Nächster Artikel
Arbeiter gestalten die Kreuzung neu

Während der etwa einstündigen Unfallaufnahme leitet die Polizei den Autoverkehr an der Unfallstelle vorbei.Bismark (2)

Quelle: Bismark

Uetze/Burgdorf. Die Frau aus Gifhorn war gegen 10 Uhr mit ihrem VW Golf aus Richtung Uetze auf der Bundesstraße 188 unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Seebeke kam der Fahrerin ein Kleintransporter mit einem Anhänger entgegen. „Offenbar geriet der Anhänger vor der Kurve ins Schleudern“, sagte ein Polizeisprecher. Weil die Gifhornerin einen Zusammenstoß befürchtete, zog sie ihren Wagen nach rechts - geriet dabei aber auf den Grünstreifen und prallte mit dem Auto gegen einen Baum, der wiederum auf die Fahrbahn stürzte.

Bei der Kollision erlitt die Frau nach Polizeiangaben leichte Verletzungen, darunter Schnittwunden und Prellungen am Jochbein und im Brustbereich. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Lehrte. Am Auto entstand nach ersten Schätzungen der Polizeibeamten ein Schaden von etwa 15 000 Euro.

Von dem möglichen Unfallverursacher ist bislang nur bekannt, dass der Wagen ein ausländisches Kennzeichen trug und dass auf dem Anhänger ein älterer Mini stand. Weitere Angaben konnte eine Zeugin, die hinter dem Transporter fuhr, bislang nicht machen. Die Polizei hat deshalb ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Hinweise auf den Wagen oder den Fahrer nehmen die Beamten unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land