Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Grundschule Uetze wird Warenhaus auf Zeit

Uetze Grundschule Uetze wird Warenhaus auf Zeit

Dieser Second-Hand-Markt ist der Knaller: Bereits eine Stunde vor Eröffnung haben die Käufer bei der Babybörse in der Grundschule Uetze am Katenser Weg Schlange vor dem Eingang gestanden. Die von Annabell Buchholz verantwortete Börse besticht mit großer Vielfalt und guter Sortierung.

Voriger Artikel
Dirk Rentz wieder Fraktionschef der CDU
Nächster Artikel
300 Briefe in der Nacht gestohlen

Die Babybörse in der Grundschule am Katenser Weg ist auch kurz vor Ende der Verkaufszeit noch sehr gut besucht.

Quelle: Sandra Köhler

Uetze. In sämtlichen Gängen der Grundschule stapeln sich die zum Verkauf angebotenen Dinge. Fein säuberlich nach Art der Kleidung und Größe sortiert, warten Strampler und Kleider, Hosen und Jacken, Schuhe und Pullis auf Käufer. Doch damit nicht genug: Vom Kinderwagen bis zum Windeleimer, vom Puzzle übers Bilderbuch bis hin zu Playmobil-Szenen findet sich hier vieles, was kleinen Kindern und ihren Eltern schön oder nützlich ist.

Angelika Dierkes-Kaever ist extra aus dem Oberharz gekommen. Während sie ein Auge auf ihre drei Enkelkinder wirft, schaut ihre Schwiegertochter nach Herbst- und Winterbekleidung. "Wir sind zum zweiten Mal hier, haben durch Mundpropaganda davon erfahren", sagt die mehrfache Oma: "Mit den sortierten Größen ist es übersichtlich, das Angebot ist groß und man findet schnell, was man braucht."

Wer nur wenige Teile hat, kann im hinteren Bereich an einer 10-Teile-Kasse zahlen. "Es gibt viele, die mit vollen Ikea-Tüten an die Kassen kommen. Da sind dann schon mal 60 Teile drin. Keiner soll stundenlang anstehen müssen", sagt Buchholz. Insgesamt gehen zwischen 20.000 und 25.000 Teile bei einer Börse über den Kassentisch. 

Was es den Käufer bequem macht, ist für das 40-köpfige Börsenteam ein großer Aufwand. Freitags wird von 15 bis 23 Uhr aufgebaut. Die Kommissionsware muss sortiert und durchgeschaut werden. "Schmutziges oder Zerrrissenes sortieren wird natürlich aus", sagt Buchholz. Sonnabend sind alle von 8 bis 21.30 Uhr eingespannt. "Das ist mein kinderfreies Wochenende", sagt Buchholz schmunzelnd. Doch trotz der vielen Arbeit sind die Frauen mit Herz und Seele dabei. "Wir sind ein gutes Team, freuen uns, wenn wir uns wieder treffen."

Auch bei den Verkäufern ist die Börse beliebt: "Wir vergeben an einem Tag telefonisch 100 Verkäufernummern. 50 vormittags und 50 nachmittags, damit jeder eine Chance hat. Nach jeweils einer Stunde sind die weg."

Die nächste Babybörse ist für Sonnabend, 11. März, von 13 bis 16 Uhr geplant. Am nächsten Sonnabend, 24. September, ist in der Grundschule  am Katenser Weg Kids-Börse, am 22. Oktober Frauen-Börse. Mehr Informationen gibt es unter www.uetzer-boersen.de.tl .

doc6rixiok4028uumxn5nl

Fotostrecke Uetze: Grundschule Uetze wird Warenhaus auf Zeit

Zur Bildergalerie

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land