Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Amelie Sievers ist Sportlerin des Jahres

Uetze Amelie Sievers ist Sportlerin des Jahres

Die Gespannfahrerin Amelie Sievers ist Sportlerin des Jahres der Gemeinde Uetze. Den Titel haben ihr Herwig Bauschmann, Vorsitzender des Sportrings Uetze, und Bürgermeister Werner Backeberg während der Sportlerehrung in Dedenhausen verliehen.

Voriger Artikel
Heizöl fließt in die Fuhse
Nächster Artikel
In der Kirche sind die Rosen gefroren

Amelie Sievers freut sich über die Siegertrophäe, die ihr Herwig Bauschmann (links) und Werner Backeberg überreicht haben.

Quelle: Gemeinde Uetze

Dedenhausen. Amelie Sievers startet für den Reit- und Fahrverein Uetze. Im vorigen Jahr hatte sie beim Bundeschampionat im Kutschenfahren den zweiten Platz belegt.

In der Kategorie Freiluftsportarten zeichneten Bauschmann und Backeberg außerdem Henri Sander aus der Modellfluggruppe Uetze, die Tennismannschaft "Herren 60" des TSV Friesen Hänigsen und die Alte-Herren-Fußballmannschaft des SV Uetze 08 aus. Sander hatte bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Segelflug den zweiten Platz belegt. Die Hänigser Tennisspieler waren Verbandsmeister, die Alten Herren des SV 08 Kreismeister.

Bauschmann und Backeberg nahmen auch Ehrungen in der Kategorie Sportleistungsschützen vor. Der Bogenschütze Fynn Ole Schönknecht hatte in seiner Sportart beim Deutschland-Cup gesiegt. Die Luftpistolenschützen Marit Albrecht und Hans-Joachim Jentsch des Uetzer Schützenvereins waren als Sieger von den Landesmeisterschaften zurückgekehrt.

In der Gemeinde Uetze gibt es zwar keinen Schwimmverein mehr. Trotzdem wurden sieben Schwimmer geehrt. Sie waren für auswärtige Verein erfolgreich. Ute Melzian vom Schwimmclub Altwarmbüchen gewann bei den Norddeutschen Meisterschaften. Annalena Jacob, Kathlen Beiser, Catharina Evers, Kira-Sophie Beiser sowie die Geschwister Mattis und Lene Bleich waren für den Schwimmverein Nienhagen bei Landes- und Bezirksmeisterschaften zu Meisterehren gekommen.

Bauschmann und Backeberg zeichneten außerdem Ehrenamtliche aus. Walter Schmucker ist seit 33 Jahren Geschäftsführer des TSV Eintracht Obershagen. Rainer Siewert betreut seit einem Vierteljahrhundert Mannschaften dieses Vereins. Urlaubsbedingt konnte Hans-Heinrich Bolten, der seit fünf Jahrzehnten für den MTV Dedenhausen Tischtennis spielt und seit 20 Jahren Betreuer ist, seine Urkunde nicht persönlich entgegennehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land