Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Botschafterinnen für die Zwiebel

Uetze Botschafterinnen für die Zwiebel

Gerade einen Monat in der Ausbildung, und schon eine Botschafterin: Kim Licht und Sophie Wietfeld lernen seit dem 1. August bei der RWG als Kauffrau im Groß- und Außenhandel, an diesem Wochenende vertreten sie die Uetzer Zwiebel als Botschafterinnen beim gleichnamigen zweitägigen Fest.

Voriger Artikel
Der Treckertross ist zurück
Nächster Artikel
Lehrpfad lockt in die Landschaft

Sie freuen sich auf das Zwiebelfest, das morgen beginnt: Die Botschafterinnen Sophie Wietfeld (links) und Kim Licht wollen über das regionale Lebensmittel informieren.

Uetze. „Ich freue mich riesig darauf“, sagt die 18-jährige Kim. Denn die Thematik rund um die Uetzer Zwiebel sei eine unheimlich spannende. Doch leider sei vielen Verbrauchern beim Verzehr gar nicht bewusst, dass es sich um eine regionale Spezialität handelt. „Umso wichtiger ist es daher, dass wir beim Zwiebelfest kräftig die Werbetrommel rühren“, ergänzt Sophie mit Blick auf mehrere kulinarische Angebote am Wochenende.

Das Programm reicht von Musik über Jazz-Dance bis hin zum Kinderliedermacher und Livemusik. Den offiziellen Auftakt übernimmt Bürgermeister Werner Backeberg am Sonnabend um 15 Uhr. Auf dem Hindenburgplatz folgen ein Konzert des Feuerwehrmusikzugs (15.20 Uhr), eine Jazz-Dance-Show vom VfL Uetze mit den Sunbeams, Fireflies und Honeybees sowie einer Karate-Vorführung (17 Uhr) und das Duo Jason Foley & Johnny Spring (18 Uhr). Für Stimmung am Abend sorgt die Band Das Fiasko ab 20.30 Uhr im Wechsel mit dem Duo.

Ein Open-Air-Gottesdienst steht als erster Programmpunkt für den Sonntag um 10 Uhr an. Anschließend laden die Geschäftsleute zum verkaufsoffenen Sonntag ein, den viel Musik begleitet: ab 12 Uhr mit der Bläserklasse 7a der Oberschule Flotwedel, ab 13 Uhr mit dem Fanfarenzug Plockhorst und ab 15 Uhr mit dem Kinderliedermacher Volker Rosien. Ihn kennen Jungen und Mädchen sowie ihre Eltern dank solcher Lieder wie „Der Gorilla mit der Sonnenbrille“ und „Das singende Känguru“. Mit Charme, Humor und Musik unterhält der Brite Graham Bonney ab 16.30 Uhr mit Ohrwürmern wie „Supergirl“ oder „Wähle 3-3-3“.

Wegen des Zwiebelfestes kann Regiobus am Sonnabend und Sonntag nicht die Haltestelle Uetze/Kaiserstraße anfahren, teilt das Unternehmen mit. Sie entfällt ohne Ersatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl3s9snf9k158ggwizj
Katensen hat wieder einen Laden

Fotostrecke Uetze: Katensen hat wieder einen Laden