Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Bürgerladen: "Das ist ein Geschäft für alle"

Uetze Bürgerladen: "Das ist ein Geschäft für alle"

Der gemeinnützige Bürgerladen Allerhand Nuetzeliches ist ein Erfolgsprojekt. Beim Zwiebelfest 2016 startete er offiziell. "Er läuft sehr, sehr gut. Er hat sich ganz toll entwickelt", zieht die Vorsitzende des Trägervereins, Ellen Schmidt, nach einem Jahr Bilanz.

Voriger Artikel
Hackschnitzelernte: Herrschaftsweg gesperrt
Nächster Artikel
Ersatzgeld für Windpark geht in großen Topf

Die ehrenamtlichen Verkäuferinnen Helga Borwitz (links) und Heike Kling füllen einen Kleiderständer auf.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Die Kunden kämen aus allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen, berichtet Schmidt. "Das ist ein Geschäft für alle", betont die ehrenamtliche Verkäuferin Karin Zippel. "Die Sachen sind gut und nicht teuer", sagt die Kundin Renate Picker. Außerdem seien die Verkäuferinnen nett. Die Uetzerin Ilse Liers schaut nach eigenen Worten öfter im Bürgerladen vorbei, um zu stöbern. "Manchmal finde ich was - eine schicke Handtasche oder Kinderbücher. Ich bringe auch Sachen selbst vorbei", erzählt Liers.

"Zu uns kommen viele, die den Nachhaltigkeitsaspekt beachten", sagt die ehrenamtliche Mitarbeiterin Heike Kling. "Sie räumen ihre Kleiderschränke auf und bringen uns netterweise die Kleidung, die sie nicht mehr benötigen", erläutert Helga Borwitz, die ebenfalls zum Mitarbeiterteam gehört. Häufig sähen sich diese Besucher im Laden um, ob sie passende Ware für sich fänden. "So profitieren wir doppelt", fügt Borwitz hinzu.

"Nach wie vor bekommen wir viele Kleiderspenden", erzählt Schmidt. Allerdings wünscht sich Zippel, dass mehr Kinderkleidung gespendet wird: "Die brauchen wir." Der Renner ist nach ihren Worten Damenoberbekleidung. "Das ist auch das Gros der Ware", bestätigt Borwitz. Im Angebot sind zum Beispiel auch getragene Herrenkleidung gebrauchte DVDs, Geschirr und Spielzeug.

Bei der Eröffnung vor einem Jahr war Ziel, dass sich der Bürgerladen zu einem Treffpunkt entwickelt. "Das klappt", sagt Schmidt. "Es kommen einige, nur um Kommunikation zu pflegen und um Kaffee zu trinken", bestätigt Borwitz. Das sei besonders häufig während des Wochenmarkts der Fall, ergänzt Zippel. Oft überbrückten Fahrgäste, die auf den Bus warten, die Wartezeit im Bürgerladen.

Die Einnahmen aus dem Verkauf kommt sozialen Zwecken zugute. "Wir haben zum Beispiel schon Schwimmkurse bezahlt, Gutscheine für Schulbücher ausgegeben und in Einzelfällen Familien geholfen, die in große Not geraten waren", berichtet Schmidt.

Der Bürgerladen Allerhand Nuetzeliches, Telefon (05173) 3314336, ist dienstags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr, freitags von 14.30 bis 18 Uhr sowie an jedem ersten Sonnabend im Monat von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet. Während des Zwiebelfest öffnet er am Sonnabend, 2. September, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 3. September, von 13 bis 18 Uhr seine Türen. Während des Zwiebelfestes wird ein Büfett angeboten.

Praktikum

Im Bürgerladen arbeitet zurzeit die Iranerin Shiva Shinypoor. Die 36 Jahre alte Flüchtlingsfrau absolviert dort noch bis Mitte September ein Praktikum. Anschließend beginnt sie in Hannover eine Einzelhandelslehre.

"Ich will alles lernen, was eine Verkäuferin wissen muss", sagt Shiypoor, die seit etwa zwei Jahren mit ihrer vierköpfigen Familie in Uetze lebt. Sie berät im Bürgerladen Kunden, kassiert, füllt Regale auf, sortiert Ware und macht viele andere Dinge.

Verkäuferin will sie werden, weil sie sich gern mit Kunden unterhält. Für ein Praktikum im Bürgerladen hat sich die Mutter zweier Töchter, die im Iran Hausfrau war, entschieden, weil sich das Geschäft in Uetze befindet. Außerdem kenne sie die Vorsitzende des Trägervereins, Ellen Schmidt, gut.

doc6whd35uvoxlx8pwfjym

Shiva Shinypoor macht derzeit im Bürgerladen ein Praktikum, um sich auf ihre Einzelhandelsausbildung vorzubereiten. 

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6x3g0o28q2h1eruxd7o5
Fuhsepark zeigt sich in seinem Herbstkleid

Fotostrecke Uetze: Fuhsepark zeigt sich in seinem Herbstkleid