Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Schnelles Internet fürs Spreewaldseengebiet

Uetze Schnelles Internet fürs Spreewaldseengebiet

Darauf warten viele Bewohner des Spreewaldseengebietes schon lange: Sie bekommen Anfang nächsten Jahres eine schnelle Internetverbindung. Die Hänigser Firma FNOH-DSL installiert moderne VDSL-Technik mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens 50 Megabit pro Sekunde.

Voriger Artikel
Freileitung verschwindet im Boden
Nächster Artikel
Gemeinde koffert Schadstoffe aus

Idyllisch am Wasser liegen die meistern Häuser im Spreewaldseengebiet. Bezüglich des schnellen Internets ist das Gebiet noch ein weißer Fleck.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Ursprünglich wollte FNOH-DSL sein VDSL-Netz im Spreewaldseengebiet schon in diesem Jahr in Betrieb nehmen. Weil sich der Bau des Windparks Uetze Nord verzögerte, konnte das Hänigser Unternehmen seine Pläne aber noch nicht umsetzen. Denn das Glasfaserkabel, das für das schnelle Internet benötigt wird, soll zusammen mit dem Stromkabel verlegt werden, das vom neuen Windpark zum Umspannwerk bei Hänigsen führen wird.

Ende September hat die Region Hannover den Bau der Windräder genehmigt. "Damit sind die letzten Unklarheiten beseitigt", sagt FNOH-DSL-Geschäftsfüher Marc Blechschmidt. Jetzt stehe der Verlauf der Stromkabeltrasse fest. In den Graben könne das Hänigser Unternehmen sein Glasfaserkabel werfen. Nur auf den letzten 750 Metern - von der Stromtrasse bis zum Verteilerkasten der Telekom an der Eichenriede - müsse FNOH-DSL das Breitbandkabel selbst in die Erde bringen. Laut Blechschmidt beginnen die Verlegearbeiten noch im November.

Neben dem Verteilerkasten wird die Firma einen Technikschrank mit VDSL-Technik installieren. Die Telefonleitungen von dort aus zu den Hausanschlüssen mietet FNOH von der Telekom. Ab März könnten die ersten Anwohner das VDSL-Netz nutzen, verspricht Blechschmidt.

doc6s36g19rbso4a7qk4tb

Neben dem Verteilerkasten der Telekom an der Eichenriede will die Firma FNOH-DSL ihren Technikschrank mit der VDSL-Technik aufstellen.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land