Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ratsmehrheit will Baumarkt

Uetze Ratsmehrheit will Baumarkt

Der Bebauungsplan, der den Bau eines Baumarkts in Uetze am Schapers Kamp hinter dem Famila-Warenhaus ermöglichen soll, hat eine entscheidende Hürde genommen. Der Uetzer Rat hat die Einwände gegen den Plan am Donnerstagabend zurückgewiesen und ihn gegen die Stimmen der Grünen als Satzung beschlossen.

Voriger Artikel
Das Loch im Etat wächst weiter
Nächster Artikel
In Dollbergen dreht sich alles um den Wein

Hinter dem Famila-Markt soll ein Baumarkt entstehen.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Allerdings kann der Bebauungsplan erst in Kraft treten, nachdem die Regionsversammlung das neue Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) für die Region Hannover verabschiedet hat. Nach dem derzeitigen RROP ist ein Baumarkt an der Stelle nicht möglich. Außerdem muss die Regionsversammlung noch eine Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde genehmigen, die der Rat ebenfalls am Donnerstag beschlossen hat.

Die 17000 Quadratmeter große Fläche hinter dem Famila-Markt gehört der Immobilienfirma Harly Team, die das Famila-Gebäude errichtet hat. Die Raiffeisen-Warengenossenschaft (RWG) Osthannover hat Interesse, dort einen Bau- und Gartenmarkt zu betreiben. Derzeit laufen Verhandlungen zwischen der Immobilienfirma und der RWG. "Ich gehe davon aus, dass wir noch in diesem Jahr zu Verträgen kommen", sagt Harly-Team-Geschäftsführer Günter Rahlfs.

Die Genossenschaft wolle das Gebäude selber planen und bauen, sagt Rahlfs. Sie benötige für ihr Vorhaben die Hälfte der Fläche. Dann blieben in dem Gewerbegebiet noch drei bis vier Einzelgrundstücke übrig.

Der moorige Untergrund wird den Bau des Baumarkts erschweren. Für Rahlfs ist das kein Hindernis. Er erinnert daran, dass Harly Team auf ähnlichem Boden den Famila-Markt errichtet hat.

doc6rawabftg3mqqh45gjw

Auf der 17000 Quadratmeter großen Fläche ist Platz für einen Baumarkt und drei oder vier Gewerbebetriebe.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sm5xuk2qf5yjye0cih
Turnerinnen begeistern mit Flickflacks

Fotostrecke Uetze: Turnerinnen begeistern mit Flickflacks