Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gelbes Haus: Regale füllen sich

Uetze Gelbes Haus: Regale füllen sich

Beim Secondhandladen Gelbes Haus läuft der Umzug auf vollen Touren. An seinem neuen Standort an der Windmühlenstraße 10 ist er das erste Mal am Donnerstag, 29. September, ab 9 Uhr geöffnet. Gegen 10 Uhr wird Pastor Andreas Mahler eine kleine Eröffnungsansprache halten.

Voriger Artikel
Otto Bode sagt der Politik ade
Nächster Artikel
Einbruchserie: Täter machen Uetze unsicher

Annegret Janßen (vorn) und Karin Unnasch-Scheller räumen im neuen Laden Kleidungsstücke in die Regale.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Hänigsen. Die Mitarbeiterinnen begrüßen die Gäste mit einem Glas Sekt und präsentieren ihnen die neuen Räume.

„Der neue Laden ist größer. Da haben wir alles auf einer Ebene", nennt Karin Unnasch-Scheller, eine der ehrenamtlichen Verkäuferinnen, als Grund für den Umzug. Für ältere Kunden sei es sehr beschwerlich gewesen, im Gebäude an der Brandstraße die Treppe zu den Verkaufsräumen im Obergeschoss hochzusteigen. „Außerdem haben wir an der Windmühlenstraße ein größeres Lager", fügt Unnasch-Scheller hinzu.

In den vergangenen Tagen hatten männliche Helfer in den neuen Räumen noch alle Hände voll zu tun. Sie haben Leitungen verlegt, die Wände gelb gestrichen, Lampen installiert und Regale zusammengeschraubt. Inzwischen füllen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Gelben Hauses die Regale, hängen Kleidungsstücke an den Kleiderständern auf und dekorieren die Schaufenster. Das Gelbe Haus ist ein diakonisches Projekt der Kirchengemeinde Hänigsen-Obershagen. Das Team unterstützt mit dem Überschuss, das es beim Verkauf gebrauchter Kleidung erzielt, Menschen in finanzieller Not. Geholfen wird zum Beispiel bei der Anschaffung von Möbeln oder Haushaltsgeräten. Zudem fördert das Gelbe Haus auch soziale Projekte der Gemeinde.

Wegen des Umzugs bleibt das Gelbe Haus am Montag, 26. September, geschlossen. Im Haus Brandstraße 9 ist der Secondhandladen am Donnerstag, 22. September, das letzte Mal geöffnet. Die üblichen Öffnungszeiten gelten auch am neuen Standort: montags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie an jedem ersten Sonnabend eines Monats von 9 bis 12 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sm5xuk2qf5yjye0cih
Turnerinnen begeistern mit Flickflacks

Fotostrecke Uetze: Turnerinnen begeistern mit Flickflacks