Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Handballer und Grundschule schließen Vertrag

Uetze Handballer und Grundschule schließen Vertrag

Die seit Monaten geplante Zusammenarbeit zwischen der Uetzer Grundschule und der Handballsparte des VfL Uetze ist besiegelt. Vereinsvertreter und Schulleiterin Karin Schulz haben jetzt den Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Voriger Artikel
Das Heu kommt als Dünger zurück
Nächster Artikel
Motorradfahrer stirbt bei schwerem Unfall

Dirk Hoffmann (von links, stellvertretender Vorsitzender der VfL-Handballsparte, Volker Paga (VfL-Vorsitzender), Marco Behm (Leiter der Handballsparte), Schulleiterin Karin Schulz, Sportlehrer Florian Kania und Stefan Heuer (stellvertretender VfL-Vorsitzender) freuen sich über den Abschluss des Kooperationsvertrags.d

Quelle: privat

Uetze. Ziel der Zusammenarbeit ist es, mehr Kinder in Uetze für den Handballsport zu begeistern. Die Vereinbarung tritt nach den Sommerferien in Kraft und gilt zunächst drei Jahre lang. Sie soll Grundschülern den Übergang vom Schul- zum Vereinssport erleichtern.

Die Schüler erhalten günstige Konditionen, wenn sie in die Handballabteilung des VfL eintreten. Sie müssen nach ihrem Eintritt im ersten Jahr nur einen Beitrag von 20 Euro pro Quartal zahlen. Eltern der Neulinge können die Mitgliedschaft ihrer Kinder im ersten Vierteljahr monatlich kündigen. Interessierte Jungen und Mädchen können bis zu dreimal kostenlos beim Vereinstraining mitmachen und so in den Vereinssport hineinschnuppern. Der Förderverein der Handballsparte überreicht neuen Vereinsmitgliedern zudem ein Willkommensgeschenk.

Bisher gibt es eine Handballarbeitsgemeinschaft am Hauptschulstandort Uetze. Der VfL will eine solche Arbeitsgemeinschaft auch an der Außenstelle in Eltze anbieten, sofern es dort möglich ist. Die Grundschule verpflichtet sich, gezielt Handballtalente zu sichten und eine Schulmannschaft zu fördern. Diese soll an Turnieren für Grundschulen teilnehmen. Schule und Verein wollen gemeinsam in Uetze den alljährlichen Tag des Handballs des Deutschen Handballverbands und die Aktion Trikottag des Handballverbands Niedersachsen ausrichten. Die Schule verlinkt ihre Homepage mit der der VfL-Handballsparte und verteilt deren Informationsflyer.

„Für uns war es wichtig, dass wir einen verlässlichen Partner gewinnen, mit dem wir in Zukunft vertrauenswürdig zusammenarbeiten können. Mit Florian Kania hat die Grundschule einen Sportlehrer, der aktiv Handball spielt und unser Ansprechpartner ist“, sagt VfL-Spartenleiter Marco Behm.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land