Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Die Kirche geht neue Wege

Katensen Die Kirche geht neue Wege

Die St.-Johannes-der-Täufer-Gemeinde geht neue Wege: Neujahrsempfang und Filmgottesdienst in Katensen gehören zu den alternativen Gottesdienstformen. Mit ihnen wollen die Pastoren Besucher ansprechen und erreichen, die mit traditionellen Andachten nicht so viel am Hut haben.

Voriger Artikel
Ölfilm droht Fuhse zu verschmutzen
Nächster Artikel
Hochwasserschutz hat Priorität

Der Kinderchor der St.-Johannes-der-Täufer-Gemende hat seinen großen Auftritt beim Neujahrsempfang in der Katenser Michaeliskirche.

Quelle: Köhler

Uetze. Als Kirche etwas zu Themen sagen, die Menschen bewegen, das komplette Leben abbilden - und damit auch die erreichen, die sich nicht alle 14 Tage um 9 Uhr in der Michaeliskirche einfinden. So fasst Pastor Andreas Kiebeler das Ziel zusammen.

Der Erfolg scheint der Idee recht zu geben. Als der Kinderchor am Sonntagnachmittag zur Eröffnung „Da wohnt ein Sehnen tief in uns“ anstimmte, war der Kirchenraum gut gefüllt. Sogar zehn in Uetze wohnende Gemeindemitglieder verfolgten die Szenen aus dem Film „Vaya con Dios“ die Kiebeler mit Ausführungen zu den „Fallstricken, die verhindern, dass unser Leben lebendig bleibt“ verband.

Hinterher fanden viele noch an Stehtischen bei Würstchen und einem Glas Sekt zwanglos ins Gespräch. „Wir spielen mit verschiedenen Gottesdienstformen. Den Neujahrsempfang machen wir jetzt überhaupt erst zum zweiten Mal“, sagte Kiebeler.

Der Auftakt im vergangenen Jahr hatte ein Filmgottesdienst in Kombination mit der Jugendkantorei und einem kleinen Imbiss gemacht. Im diesem Sommer gibt es einen Brunch, bei einigen der Veranstaltungen präsentieren sich Musikgruppen.

Statt 14 traditioneller Gottesdienste gibt es laut Kiebeler jetzt über das Jahr verteilt nur noch zehn Andachten in Katensen. „Doch obwohl es weniger Termine sind, ist die Gesamtzahl der Besucher gestiegen“, sagte der Pastor. Besonders freue ihn, dass auch ältere Gemeindemitglieder den Weg in diese Veranstaltungen fänden, obwohl ihnen die traditionellen Formen sicherlich näher lägen.

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land