Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Schüler löchern Recken mit Fragen

Uetze Schüler löchern Recken mit Fragen

Das war ganz nach dem Geschmack der sportbegeisterten Dollberger Grundschüler: Die Recken der TSV Hannover-Burgdorf waren am Mittwoch in der Löwenzahnschule zu Gast.

Voriger Artikel
Hänigser Mühle sieht wieder schick aus
Nächster Artikel
Mütter und ein Opa sichern den Schulweg

Die Schüler stehen Schlange, um ein Autogramm der Handballspieler Steffen Schröter (links) und Lars Hoffmann zu bekommen.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Dollbergen. Auch wenn die Vereinsführung keinen Profi aus der ersten Handballbundesliga nach Dollbergen geschickt hatte, war das Training mit den Nachwuchsspielern Lars Hoffmann und Steffen Schröter aus dem Perspektivkader des Bundesligisten für die Jungen und Mädchen, die bei der Übungseinheit mitmachen durften, ein besonderes Erlebnis. Hoffmann und Schröter machten nach dem Aufwärmen mit den Dritt- und Viertklässlern Laufübungen, die für den Handballsport typisch sind, sowie Koordinations- und Ballübungen.

Nach dem Training löcherten die Grundschüler die Handballspieler mit Fragen: "In welcher Mannschaft spielt ihr? Wer ist euer Trainer? Warum spielt ihr Handball?"

"Wir spielen bei TSV Burgdorf II", antwortete Schröter. Trainer des Teams sei Heidmar Felixson. "Ich habe früher Handball und Fußball gespielt", berichtete Hoffmann. Weil Handball viel körperbetonter als Fußball sei, mache ihm die Sportart mehr Spaß. Schröter spielt nach eigenen Worten seit seinem fünften Lebensjahr Handball, weil auch seine Eltern aktive Handballer gewesen waren.

Zwischen der Löwenzahnschule und der TSV Hannover-Burgdorf besteht eine Partnerschaft. Am Mittwoch waren erstmals Spieler in der Schule. "Wir hoffen, dass die Recken jetzt öfter kommen", sagte die Sportlehrerin Nadine Linnes. Für das nächste Schuljahr sei ein Besuch bei einem Spiel der Recken geplant.

doc6tyzn73h5acsfx49i44

Lars Hoffmann (links) und Steffen Schröter stellen sich den Fragen der Dollberger Grundschüler.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6wr5222gugoy4ulue7r
Lorenz fordert Schadensersatz fürs Waldlager

Fotostrecke Uetze: Lorenz fordert Schadensersatz fürs Waldlager