Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Ein Schwerverletzter bei Unfall auf B188

Uetze Ein Schwerverletzter bei Unfall auf B188

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188 bei Altmerdingsen ist am Dienstagvormittag ein 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Die Bundesstraße ist bis zum frühen Nachmittag gesperrt gewesen. Es gab einen langen Stau.

Voriger Artikel
Uetze und Eltze: Wer wird Ortsbürgermeister?
Nächster Artikel
Parteien suchen Mehrheit

Zwei Autos sind auf der B188 kollidiert

Quelle: Schiller

Altmerdingsen. Der Unfall ereignete sich kurz vor 10 Uhr zwischen dem Schwüblingser Kreisel und Altmerdingsen. Der 56 Jahre alte Fahrer eines VW Golf mit Hamburger Kennzeichen versuchte dort, in einer Fahrzeugkolonne einen Lastwagen zu überholen. Weil kurz vor dem Golf ein 30-Jähriger mit seinem Dacia ebenfalls zum Überholen ansetzte, verriss der Golf-Fahrer das Lenkrad, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Fahrbahn, wo er noch den Lastwagen rammte und schließlich stehen blieb.

Der Golffahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehr befreite ihn. Der Rettungshubschrauber transportierte den lebensgefährlich Verletzten in eine Klinik.

Die Bundesstraße musste mehrere Stunden gesperrt werden, der Verkehr wurde über die umliegenden Dörfer umgeleitet. Es bildete sich ein langer Stau.

doc6rgh30z8j9l1mtceoz6

Fotostrecke Uetze: Ein Schwerverletzter bei Unfall auf B188

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vgd9d4cfauccy339ma
Kaiser- und Marktstraße werden gesperrt

Fotostrecke Uetze: Kaiser- und Marktstraße werden gesperrt