Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruchserie: Täter machen Uetze unsicher

Uetze Einbruchserie: Täter machen Uetze unsicher

Eine Einbruchsserie in Uetze beschäftigt momentan die Polizei: Betroffen sind zwei Gaststätten, das Freibad, das Familienhaus und ein landwirtschaftliches Gebäude.

Voriger Artikel
Gelbes Haus: Regale füllen sich
Nächster Artikel
Uetze will mit Förderprogramm das Ausbluten der Ortskerne verhindern

Die Einbrecher, die in Uetze unterwegs gewesen sind, haben in erster Linie Türen aufgehebelt, um in die Gebäude zu gelangen

Quelle: Franz-Peter Tschauner

Uetze. Die bislang unbekannten Täter haben am Wochenende und in der Nacht zu Dienstag im Ort ihr Unwesen getrieben. Fast alle Einbrüche zeigen die gleiche Handschrift: Entweder wurde eine Tür aufgehebelt oder in einem Fall ein auf Kipp stehendes Fenster. Ob und in welcher Höhe den Einbrechern Geld und Wertsachen in die Hände gefallen sind, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Klar ist allerdings, dass sie erheblichen Schaden angerichtet haben.

♦ Im Freibad Uetze überkletterten die Täter in der Zeit von Montag, 16 Uhr, bis Dienstag, 9.30 Uhr, die Umfriedung der Badeanstalt und öffneten gewaltsam die Tür des Kiosks. Ihr Ziel war offenbar der Standtresor. Doch es gelang ihnen nicht, diesen zu öffnen, und sie zogen ohne Beute ab.

♦ In den benachbarten Kindergarten im Familienhaus wurde irgendwann am Wochenende eingebrochen. Wie bereits gestern berichtet, hebelten die Täter eine Außentür und mehrere Innentüren auf und durchsuchten die Räume.

♦ Ziel der Einbrecher war auch ein landwirtschaftliches Gebäude an der Gifhorner Straße. Dort brachen die Täter in der Zeit von Sonntag, 20 Uhr, bis Montag, 7.30 Uhr, das Zylinderschloss einer Außentür auf und gelangten so in die Diele. Daraufhin durchsuchten sie das angrenzende Büro.

♦ An der Kaiserstraße sind Unbekannte gleich in zwei Gaststätten eingestiegen: ins La Rocca und ins Restaurant Troja. Die Einbrüche ereigneten sich in der Nacht zu Dienstag und zwar irgendwann gegen Mitternacht, nachdem die Lokale geschlossen waren. Im Troja wurde eine Notausgangstür aufgehebelt und im Restaurant mehrere Schränke geöffnet. In das La Rocca gelangten die Täter durch ein auf Kipp stehendes Fenster. „Dort wurde zielgerichtet nach Bargeld gesucht“, heißt es im Polizeibericht.

Wer in den Nächten möglicherweise verdächtige Personen gesehen hat oder sonstige Hinweise zu den Einbrüchen geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei unter Telefon (05173) 62 67 oder (05136) 88 61 41 15 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land