Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr muss Dieselspur abstreuen

Uetze Feuerwehr muss Dieselspur abstreuen

Auf einer Strecke von mehreren Kilometern hat offenbar ein Linienbus am Sonnabend Dieselkraftstoff verloren.

Voriger Artikel
Tote Bäume:
Ergebnis nicht 
vor dem 18. Juli
Nächster Artikel
Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Auf einer Strecke von mehreren Kilometern hat offenbar ein Linienbus Diesel verloren. Die Feuerwehr musste die Spur am Sonnabend abstreuen.

Quelle: Feuerwehr (Dollbergen

Dollbergen. Zunächst wurde die Feuerwehr Dollbergen gegen 10.15 Uhr alarmiert, wie Thomas Rolle mitteilt. Seinen Angaben zufolge sollten die Einsatzkräfte eine Ölspur an der Landesstraße 387/Ecke Pröbenweg abstreuen. Vor Ort habe sich dann herausgestellt, dass es sich um eine Dieselverschmutzung handelte, die eine von der Polizei beauftragte Fachfirma bereits beseitigte. Die Feuerwehr überprüfte nach Absprache mit der Firma und der Polizei die weitere Spur und sicherte vor allem die Kurvenbereiche ab.

Dabei stellte sich nach Aussage Rolles heraus, dass ein Linienbus offensichtlich die Verschmutzung verursacht hatte. Die Dieselspur zog sich von Uetze über Katensen, Dollbergen, Dedenhausen und Eltze. Deshalb wurden die Feuerwehren Katensen und Eltze zum Absichern nachalarmiert. Anschließend reinigte eine Spezialmaschine die Fahrbahn. Der Einsatz endete gegen 13 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land