Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wenn in Eltze die Schützen zum Umzug rufen

Eltze Wenn in Eltze die Schützen zum Umzug rufen

Die Eltzer haben den Ablauf ihres Schützenfests geändert: Erstmals werden die Kinder die dreitägige Sause mit einem eigenen Umzug eröffnen - los geht es am Freitag, 12. August, um 16.45 Uhr.

Voriger Artikel
Das Tor ins Dorf nimmt Gestalt an
Nächster Artikel
Beckmanns Garten wird vom Stall zum Park

Mit einer rollenden Strandbar ist der Bacardi-Club beim Schützenfest 2015 durch Eltze gerollt.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Eltze. Im östlichsten Dorf der Gemeinde wird am nächsten Wochenende Schützenfest gefeiert. Der erste Tag, der 12. August, gehört den Kindern. Die Jungen und Mädchen treffen sich – am besten kostümiert – am Ole Diek, um von dort um 16.45 Uhr gemeinsam zum Festplatz zu ziehen. Auf dem Festgelände können sie dann die Fahrgeschäfte bis 18.30 Uhr zu ermäßigten Preisen nutzen.

Ab 18.30 Uhr setzt sich ein weiterer Umzug zum Annageln der Kinder- und Königsscheiben vom Festplatz aus in Bewegung – zu Kinderkönigin Leni Götze und zum Jugendkönig Max Meldau. Wenn die Scheiben befestigt sind und alle zum Festzelt zurückgekehrt, wird das Schützenfest um 20 Uhr offiziell eröffnet. Nach der Proklamation der neuen Könige spielen die DJs Cabaneros zum Tanz auf. Der Eintritt ist frei.

Höhepunkt am Sonnabend, 13. August, ist der große Festumzug mit Vereinen und Gästen, der um 15 Uhr an Festplatz startet. Ab 
16 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen im Festzelt. Der Musikzug der Feuerwehr Uetze gibt um 17 Uhr ein Konzert. Ab 21 Uhr steigt dann der Festball mit der Showband Nerbas & Nerbas aus Hänigsen. Der Eintritt für den Ball kostet 5 Euro.

Der Schützenfestsonntag beginnt um 10.45 Uhr mit einem Zeltgottesdienst. Um 12 Uhr wird das Königsessen mit Musik serviert. Teilnehmen kann, wer sich zuvor eine Essensmarke zum Preis von 10,80 Euro in den Bäckereien Claus und Siebert besorgt hat. Nach dem Festschmaus tut Bewegung gut. Möglichkeit dazu bietet der bunte Festumzug, der sich um 14.15 Uhr in Bewegung setzt. Das Fest klingt aus mit Musik von Timo Nerbas und der Vergabe der Ehrenscheiben ab 17.45 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm5xuk2qf5yjye0cih
Turnerinnen begeistern mit Flickflacks

Fotostrecke Uetze: Turnerinnen begeistern mit Flickflacks