Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Katensen eröffnet Reigen der Schützenfeste

Uetze Katensen eröffnet Reigen der Schützenfeste

Drei tolle Tage stehen dem 800-Seelen-Ort im Südwesten Uetzes bevor: Von Freitag, 12., bis Sonntag 14. Mai, feiert Katensen Schützenfest. Höhepunkte sind neben der Proklamation der Könige am Freitagabend zwei bunte Festumzüge am Sonnabend und Sonntag.

Voriger Artikel
Unfall auf Röhndamm: Tankzug durfte fahren
Nächster Artikel
Wissensnetz braucht keine digitale Datenbank

Der große Festumzug durchs Dorf mit allen Vereinen und Festteilnehmern ist ein Höhepunkt des Schützenfestes in Katensen.

Quelle: Archiv

Katensen. Doch los geht es am Freitag um 18 Uhr erst einmal mit dem entscheidenden Stechen der Königsanwärter im Schützenheim am Burgdorfer Weg. Sobald der Sieger feststeht, sammeln sich alle Schützen und Gäste an der Friedenseiche. Von dort aus geht es gemeinsam zum Schützenheim, wo zunächst die Pokalgewinner bekannt gegeben werden.

Offiziell eröffnet wird das Schützenfest um 20.30 Uhr im Festzelt. Der Festwirt ist wie im vergangenen Jahr wieder Benjamin Koch, der auch den Festplatz mit Autoscooter, Kinderkarussell, Schießbude, Ballwerfen, sowie Imbiss-, Fisch-, Süßigkeiten- und Pizzabude gut bestückt hat. Nach der Proklamation der Könige kann bei der Zeltdisco mit DJ Mirko ausgelassen gefeiert werden. Der Eintritt kostet drei Euro.

Mit Kaffee und Kuchen und einem Überraschungskonzert beginnt der Schützenfestsonnabend um 14.30 Uhr. Eine Stunde später dürfen sich die jungen Besucher beim Kindernachmittag amüsieren. Um 17 Uhr beginnt der große Festumzug der Vereine. Ab 18 Uhr werden die Vereinspokale sowie "De Spaß-Schiebe" verliehen. Um Letztere konnten auch Vereins- oder sonstige Teams wetteifern, die nicht aus Katensen kommen. Um 20 Uhr beginnt der Tanzabend mit der Live-Band Venus. Der Eintritt kostet drei Euro.

Tag drei des Katenser Schützenfestes beginnt um 11.30 Uhr mit dem Königsessen im Festzelt mit Ehrungen und Verleihung der Ehrenscheibe. Um14 Uhr treten alle Schützen und Vereine auf dem Festplatz zum Abholen des Ortsrats an. Danach zieht sich der  bunte Umzug  zum Anbringen der Königsscheiben durch das Dorf.  Ab 19 Uhr darf bei freiem Eintritt und der Musik von DJ Franky noch einmal kräftig gefeiert werden, bevor mit der Bekanntgabe des Schießbudenkönigs gegen 21 Uhr das Schützenfest langsam ausklingt.

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xoiiwj947d10taqldae
Schon vor Christi eine beliebte Wohngegend

Fotostrecke Uetze: Schon vor Christi eine beliebte Wohngegend