Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Grundstein für Flüchtlingsheim ist gelegt

Uetze Grundstein für Flüchtlingsheim ist gelegt

Das Flüchtlingsheim an der Webgartenstraße hinter der früheren Kindertagesstätte Hexenhaus nimmt Gestalt an. Die Maurer ziehen die Außenwände hoch. Bis Ende Oktober soll das Gebäude bezugsfertig sein.

Voriger Artikel
Unfall fordert drei Verletzte
Nächster Artikel
Mit Sonnen im Gepäck gegen das Vergessen

Der Maurer Karl-Heinz Hofmeister (vorn) und seine Kollegen mauern die Außenwände der Flüchtlingsunterkunft.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Am Dienstagnachmittag hat die Gemeinde die Grundsteinlegung gefeiert. Dazu hatte sie Anwohner eingeladen. Bürgermeister Werner Backeberg bedankte sich bei ihnen dafür, dass sie sich um die Flüchtlinge kümmern, die in die ehemalige Kita Hexenhaus eingezogen sind.

An der Webgartenstraße entstehen zwölf Ein-, Zwei- und Dreizimmerwohnungen. "In der ersten Phase nach der Fertigstellung werden elf Wohnungen mit Flüchtlingen belegt", kündigte Backeberg an. Die zwölfte Wohnung wird zunächst ein Gemeinschaftsbereich mit Räumen für den Hausmeister und den Sozialarbeiter, der die bis zu 40 Schutzsuchenden betreuen soll.

Wenn die Gemeinde das Gebäude nicht mehr als Flüchtingsheim benötigt, will sie die zwölf Wohneinheiten als Sozialwohnungen vermieten. Die Verwaltung veranschlagt die Baukosten mit 1,2 bis 1,3 Millionen Euro.

Die geplante Fertigstellung bis Ende Oktober bezeichnet Backeberg als "sportliches Ziel". "Wenn alles fertig ist, werden wir die Wohnungen nach und nach belegen", kündigt Backeberg an. Die Verwaltung will dann die Flüchtlingsnotunterkunft in Dollbergen auflösen.

Die regionseigene Wohnungsgesellschaft KSG plant in Absprache mit der Gemeinde an der Hünenburgstraße ebenfalls Sozialwohnungen, in die zunächst Asylbewerber einziehen. Laut Backeberg benötigt die Gemeinde diese Wohnungen nach derzeitigen Stand nicht mehr für Flüchtlinge. In den nächsten vier Wochen soll die Entscheidung fallen, ob die KSG sie gleich als Sozialwohnungen vermietet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land