Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Fünf Verletzte bei Unfall auf B188

Uetze Fünf Verletzte bei Unfall auf B188

Auf der Bundesstraße 188 bei Uetze hat sich am Donnerstagmittag ein schwerer Unfall ereignet. Fünf Personen wurden dabei teils schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Die Bundesstraße war stundenlang gesperrt.

Voriger Artikel
Anwohner fordert Tempo 30
Nächster Artikel
Bildband erscheint zum Fahnenjubiläum

Mit einem Großaufgebot waren die Rettungskräfte am Unfallort im Einsatz.

Quelle: Dege

Uetze. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 12.50 Uhr auf der B 188 unweit der Einfahrt zum Naherholungsgebiet Irenensee. Der 73 Jahre alte Fahrer eines Mercedes B-Klasse fuhr von Uetze kommend in einer lang gezogenen Kurve ohne erkennbaren Grund in den Gegenverkehr, berichteten Zeugen an der Unfallstelle. Dort prallte der Mercedes frontal mit einem Opel Zafira zusammen.

In beiden Fahrzeugen saßen insgesamt fünf Menschen. Sie erlitten teils schwere Verletzungen und mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Der Opel-Fahrer (53) wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Auf der Bundesstraße 188 bei Uetze hat sich am Donnerstagmittag ein schwerer Unfall ereignet. Fünf Personen wurden dabei schwer verletzt. 

Zur Bildergalerie

In dem Mercedes saß nach Darstellung der Polizei außer dem Senior auch noch ein 14 Jahre alter Jugendlicher, während in dem Opel außer dem Fahrer auch dessen 49 Jahre alte Frau und ein zur Betreuung anvertrautes Kind unterwegs waren. Während der Rettungsarbeiten traf die Mutter des fünf Jahre alten Mädchens am Unfallort ein. Zu dem Zeitpunkt war das Kind bereits von einem Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht worden.

Die Bundesstraße blieb zwischen Altmerdingsen und Abzweig Uetze-West bis zum späten Nachmittag gesperrt. Den Schaden bezifferte die Polizei mit 45 000 Euro.

jod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wsmmbbxgw5gcpdue3
Grundschüler reisen in Luthers Zeit

Fotostrecke Uetze: Grundschüler reisen in Luthers Zeit