Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Weiße Himbeeren sind der Hit

Uetze Weiße Himbeeren sind der Hit

Die Gartensaison hat begonnen. Da kam der Pflanzenflohmarkt, zum zweiten Mal organisiert von der Eltzer SPD, genau zur richtigen Zeit.

Voriger Artikel
Judas rechtfertigt sich in der Uetzer Kirche
Nächster Artikel
Turnschau macht Lust auf Sport

Jennifer (von links), Gudrun mit Nele (3) und Janina Glasing decken sich bei Michael Henle mit Himbeerpflanzen ein.

Quelle: Heine

Eltze. Unkompliziert und gut einsehbar aufgebaut auf der Grünfläche an der Ecke Am Alten Posthof und Peiner Straße lockte er nicht nur Gartenfreunde, die sich den Termin vorgemerkt hatten, sondern auch zufällig vorbeikommende Passanten.

Dazu gehörte Familie Glasing, die eigentlich einen Ausflug machen wollte. Gudrun Glasing wurde gleich fündig und deckte sich bei Michael Henle mit Himbeerpflanzen ein, die weiße Früchte tragen. Der Hobbygärtner wusste seine Sträucher anzupreisen: "Die Pflanzen sind völlig anspruchslos. Geerntet wird zweimal im Jahr, wobei die Früchte der zweiten Ernte besonders aromatisch sind", sagte er.

Währenddessen tauschte Stefanie Heidinger Schlangengurke gegen Glockenblume. Sie nutzte den Flohmarkt, um die nach der Aussaat üppig aufgelaufenen und überzähligen Tomatenpflänzchen, Zucchini, Gurken und Kürbisse abzugeben und gleichzeitig Blühendes zu erwerben.

Gabriele und Karsten Wesche aus Uetze sind Besitzer eines 800 Quadratmeter großen Gartens mit Gewächshaus und Teich. Sie hielten auf dem Pflanzenflohmarkt Ausschau nach Kräutern wie Majoran und Zitronenmelisse und mussten nicht mit leeren Händen nach Hause gehen. "Kräuter sind mir wichtig", sagte Gabriele Wesche. "Ich bin stolz, wenn ich meinen eigenen Schnittlauch im Garten abschneiden und ihn dann ganz frisch in der Küche verwenden kann. Die neuen Pflänzchen werde ich gut betreuen und jeden Tag nachsehen, ob sie gewachsen sind", sagte sie.

Der Kampf gegen die Quecke in ihrem 200 Quadratmeter großen Staudenbeet hatte Kirsten Philipp zum Besuch des Pflanzenflohmarktes veranlasst. Sie kaufte Bodendecker wie Storchenschnabel und Immergrün, die das unbeliebte Unkraut verdrängen sollen.

Nebenbei sammelte Thordies Hanisch Bestellungen für das Projekt der Eltzer Ideenwerkstatt, Winterschneeball als Dorfpflanze zu etablieren. 60 Pflanzen wurden bereits geordert.

doc6uf9k5lr96t18tlpa6r5

Fotostrecke Uetze: Weiße Himbeeren sind der Hit

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Sybille Heine

doc6w720gq238811xxlcn77
Wo die Menschen willkommen sind

Fotostrecke Uetze: Wo die Menschen willkommen sind