Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Freier Träger soll Kita bauen

Uetze Freier Träger soll Kita bauen

Die Uetzer Verwaltung soll einen freien Träger für die neue Kindertagesstätte auf dem Bolzplatz an der Eichendorffstraße suchen. Er soll die Kita sowohl betreiben als auch bauen. Darauf haben sich die Verwaltung und der Verwaltungsausschuss der Gemeinde verständigt.

Voriger Artikel
Die ersten Störche sind da
Nächster Artikel
Weniger Müll liegt vor den Containern

Der Bolzplatz an der Eichendorffstraße soll Standort der neuen Kita werden.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. Bürgermeister Werner Backeberg ist zuversichtlich einen freien Träger für den Bau und den Betrieb der Kita zu finden. "Möglicherweise kann so der Neubau schneller realisiert werden", sagt er. Denn der kommunale Eigenbetrieb Gebäudeservice habe keine personellen Ressourcen für die Planung frei. Der sei mit anderen Bauvorhaben wie dem Projekt "Alle Kinder unter einem Dach" in Dollbergen, dem Bau von Flüchtlingsunterkünften, der Planung eines neuen Feuerwehrhauses in Uetze und den Dachsanierungen im Schulzentrum ausgelastet.

Die Gemeinde würde dem künftigen Betreiber den Bolzplatz an der  Eichendorffstraße neben der Kita Buddelkiste als Bauplatz zur Verfügung stellen. "Wir halten den Standort für richtig. Über die Grundstücksfrage kann man sich verständigen", sagt Backeberg. Denkbar sei zum Beispiel der Abschluss eines Erbbaurechtsvertrags.

Um kurzfristig - möglichst schon zum 1. August - in der Ortschaft Uetze die Nachfrage nach Kindergarten- und Krippenplätzen erfüllen zu können, hatte die Verwaltung zunächst vorgeschlagen, auf dem Bolzplatz eine Zwei-Gruppen-Kita in Modulbauweise zu errichten. Im Ratsausschuss für Finanzen riet dann aber Eigenbetriebsleiter Frank Hacke davon ab: Ein herkömmlicher Neubau sei wirtschaftlicher als eine Containerlösung. Die Erste Gemeinderätin Urusla Tesch gab zu bedenken, dass sich auch bei einer Modulbauweise der Eröffnungstermin 1. August nicht einhalten lasse.

Wegen der Suche nach einem freien Träger hat der Verwaltungsausschuss keine Planungs-, Bau- und Personalkosten im Haushaltsentwurf für 2016 eingeplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land