Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Graham Bonney singt beim Zwiebelfest

Uetze Graham Bonney singt beim Zwiebelfest

Bei den Vorbereitungen des Zwiebelfests hat der Endspurt begonnen. Es wird am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. September, gefeiert. 60 Firmen und Vereine bauen auf dem Hindenburgplatz und den Nebenstraßen ihre Stände auf. Für Sonntag hat sich der einstige Schlagerstar Graham Bonney angesagt.

Voriger Artikel
Trecker gehen auf große Tour
Nächster Artikel
Dollbergen darf feiern, aber nur leise

Graham Bonney will beim Zwiebelfest seine alten Hits singen.

Quelle: Graham Bonney

Uetze. Bürgermeister Werner Backeberg wird das Fest am Sonnabend um 15 Uhr eröffnen. Das Motto haben die Besucher des Zwiebelfestes 2014 gewählt: Sie wollen die Siebziger- und Achtzigerjahre auferstehen lassen. Wer sich im Stil der damaligen Zeit - etwa mit extrem kurzem Minirock oder Schlaghosen - kleidet, kann Karten für ein Dieter-Thomas-Kuhn-Konzert in Hannover gewinnen.

Passend zum Motto hat der Veranstalter, das Aktionsbündnis Zwiebelfest, das Musikprogramm zusammengestellt. Am Sonnabendabend tritt die Partyband „Das Fiasko“ gleich dreimal mit Hits der Neuen Deutschen Welle und anderen Schlagern der Zeit auf.

Für Sonntag hat sich der einstige Schlagerstar Graham Bonney angesagt. Er gibt ab 16.30 Uhr „Supergirl“, „Wähle drei - drei - drei“, „99,9 Prozent“ und andere Songs zum Besten.

Der Zwiebelfestsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Freiluftgottesdienst. Ein musikalischer Frühschoppen schließt sich an. Auf dem Parkplatz der Firma Schmidt-Hausgeräte wird ein Spielpark für Kinder aufgebaut. Der Zirkus Kritzpritzknuckelmuckeldü aus Burgdorf tritt auf. Während einer Kinderdisco will Volker Rosin den Nachwuchs zum Tanzen animieren.

Die Besucher können am Sonntag auch durch Geschäfte bummeln. Rund 20 Läden öffnen von 12 bis 17 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sm5xuk2qf5yjye0cih
Turnerinnen begeistern mit Flickflacks

Fotostrecke Uetze: Turnerinnen begeistern mit Flickflacks