Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Helfer bereiten Freibad für Saison vor

Uetze Helfer bereiten Freibad für Saison vor

Laub fegen, Becken streichen und Müll entfernen: Im Uetzer Freibad gibt es bis zum Saisonstart viel zu tun. Am Sonnabend sind rund 30 Helfer dem Aufruf des Fördervereins zu einem Arbeitseinsatz im Bad gefolgt.

Voriger Artikel
Sozialverband findet neuen Vorstand
Nächster Artikel
Heizöl fließt in die Fuhse

Mike Luthermann (von links), Kathrin Buchholz, Danny Grunert, Jutta Josephowicz und Rita Heinke reinigen das Freibadgelände.

Quelle: Lisa Malecha

Uetze. Sie harkten Äste und Laub zusammen, beschnitten Büsche und säuberten die 20 000 Quadratmeter große Fläche von Müll. „Wir haben fünf Arbeitseinsätze geplant“, sagt der Fördervereinsvorsitzende Edgar Granse. Damit das Bad bis zum Saisonstart wieder sauber und gepflegt aussieht, werde jede helfende Hand gebraucht. „Es funktioniert nur, wenn sich die Bürger aktiv einbringen“, sagt er.

Dann könnten auch Wünsche der Besucher realisiert werden, wie der neue Weg, den der Förderverein bereits im Herbst verlegt hat. „Viele Besucher wollten vom Drehkreuz aus nicht direkt über den Rasen laufen – also haben wir für sie gebaut“, sagt der Vorsitzende. „Auch wenn keine Saison ist, gibt es hier immer genug zu tun.“

Bei den weiteren Arbeitseinsätzen müssen noch Bänke und Papierkörbe montiert, die Becken gestrichen und der Rasen gepflegt werden. „Auch in den Umkleidekabinen gibt es noch viel zu tun“, sagt Granse, der sich über die gute Beteiligung bei der ersten Reinigungsaktion in diesem Jahr freut. „Das Bad rückt immer mehr ins Bewusstsein der Bürger, das zeigt sich auch an den zahlreichen Helfern.“Dennoch hoffe er, dass an den kommenden Sonnabenden noch mehr Bürger zum Freibad kommen, um jeweils von 8.30 Uhr bis 12 Uhr mit anzupacken.

Dass das nicht nur Arbeit ist, beteuert Helferin Jutta Josephowicz. „Es macht wirklich Spaß, die Gemeinschaft hier ist super.“ Josephowicz ist das erste Mal bei der Reinigungsaktion dabei und wolle künftig öfter helfen. „Wir wollen doch alle im Sommer wieder schwimmen, also sollten wir auch alle dafür sorgen, dass das Freibad bis dahin wieder super aussieht.“

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land