Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mehr Farbe für Dollbergen

Uetze Mehr Farbe für Dollbergen

Die Dollberger Zukunftswerkstatt plant das nächste Verschönerungsprojekt. Sie will Farbe in den Ort bringen, indem sie 20 Schaltkästen der Avacon bemalt und so zu Kunstwerken macht.

Voriger Artikel
Ortsrat legt Gehweg ad acta
Nächster Artikel
Die ersten Fahrer testen die Rennstrecke

Ein besonders unansehnliches Expemplar eines Stromkastens steht an der Alten Dorfstraße in Dollbergen.

Quelle: Anette Wulf-Dettmer

Dollbergen. Während ihres jüngsten Treffens hat sich die Zukunftswerkstatt laut Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch darauf verständigt, die Schaltkästen an der Bahnhof-, der Ackersberg, der Fuhse- und der Alten Dorfstraße zu verschönern. "Das sind die meist befahrenen Straßen in Dollbergen", sagt die Ortsbürgermeisterin.

Der Energieversorger Avacon habe dem Vorhaben bereits zugestimmt. "Eine Auflage von Avacon ist, dass die Bilder keine politische Aussage wie 'Atomkraft, nein danke' enthalten dürfen", berichtet Knebusch. Außerdem dürfe die Notfalltelefonnummer nicht übermalt werden.

An dem Projekt könnten sich wieder die Hobbykünstler beteiligen, die bereits die Bilder für den Bahnhofstunnel gemalt haben, sagt Knebusch "Die Löwenzahnschule macht auch wieder mit", fügt die Ortsbürgermeisterin hinzu. Aber auch andere Einwohner seien bei dem Projekt willkommen.

Den Winter will die Zukunftswerkstatt nutzen, um Motive zu sammeln. Zu den Motiven sollen dann auch schon Skizzen gezeichnet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Uetze

Die Bürger der Gemeinde Uetze haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6rmrbe6phwmy5yauk16
Saustark: Schweinetrogrennen im Hänigser Bad

Fotostrecke Uetze: Saustark: Schweinetrogrennen im Hänigser Bad