Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Kamelfohlen wird in Hülptingsen geboren

Hülptingsen Kamelfohlen wird in Hülptingsen geboren

Der Circus Atlantik gastiert in Hülptingsen. Er hat gestern im Gewerbegebiet an der Wollenweberstraße sein Zelt aufgeschlagen. Gleich nach der Ankunft hatten die Artisten, Requisiteure und Tierpfleger ein freudiges Ereignis gefeiert: Das Trampeltierweibchen Suleika brachte ein Kamelbaby zur Welt.

Voriger Artikel
Kita-Gebühren: Eltern sollen Antrag stellen
Nächster Artikel
Beschwerden über Dreck in der Gosse

Trampeltierweibchen Suleika mit ihrem Nachwuchs Anna. Das Kamelbaby hat in Hülptingsen das Licht der Welt erblickt.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Hülptingsen. Das Fohlen wurde auf den Namen Anna getauft. Anna konnte gestern, wie bei Kamelen üblich, schon nach kurzer Zeit auf den eigenen Beinen stehen.

Das Muttertier Suleika wird während der Vorstellungen zu sehen sein. Sie gehört zur Kamelkarawane, die Zirkusdirektor Karl-Heinz Köllner durch die Manege führt. Während der Show, die eindreiviertel Stunden dauert, führen die Artisten im klimatisierten Zelt auch Akrobatik am Trapez, eine Feuershow, Pferdedressuren, Seiltanz, Jonglagen und Clownerien vor. Morgen heißt es um 15.30 Uhr das erste Mal: „Manege frei!“ Die Vorstellungen von Donnerstag, 2. Juli, bis Sonnabend, 4. Juli, fangen ebenfalls um 15.30 Uhr an. Am Sonntag, 5. Juli, ist bereits um 14 Uhr Beginn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land