Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kita-Kinder feiern abgeschlossenen Umbau

Eltze Kita-Kinder feiern abgeschlossenen Umbau

Während der Umbauarbeiten im Schulgebäude mussten die Grundschule und die dort ebenfalls untergebrachte Kindertagesstätte zusammenrücken. Die Kita hat jetzt die Fertigstellung ihrer Räume mit einem kleinen Festakt und einem Nachmittag der offenen Tür gefeiert.

Voriger Artikel
Kater ist vermutlich vergiftet worden
Nächster Artikel
Regen lässt die Flüsse anschwellen

Kindergartenkinder begrüßen die Gäste der Feier muskalisch.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Eltze. Bürgermeister Werner Backeberg strich in seiner Rede heraus, dass dem Umbau das Konzept „Alle Kinder unter einem Dach“ zugrunde lag. „Dieses Konzept soll den Kindern die Übergänge von der Krippe zum Kindergarten und vom Kindergarten zur Schule erleichtern“, erläuterte Backeberg.

Ein Ziel des Umbaus war, in Eltze eine Krippengruppe neu einrichten zu können. Es entstand nicht nur ein Krippenbereich mit eigenen Toiletten, Garderobe und Schlafraum. Die Handwerker installierten in den Kitaräumen auch LED-Leuchten und bauten eine neue Küche, einen Speiseraum und ein Behinderten-WC ein.

Die Kita Eltze hat die Fertigstellung ihrer Räume nach dem Umbau mit einem kleinen Festakt und einem Nachmittag der offenen Tür gefeiert.

Zur Bildergalerie

Außerdem ließ die Gemeinde die Sicherheitseinrichtungen, die elektrischen Anlagen und zum Teil auch die Abwasseranlagen erneuern. Den zweigeschossigen Schultrakt stattete sie mit einem Aufzug aus. Umbau und Sanierung kosteten 1,3 Millionen Euro. Kita-Leiterin Sabine Sachert berichtete, dass die Kinder die Bauarbeiten, insbesondere die Maschinen, interessant gefunden hätten: „Sie haben viele Fragen gestellt.“

Schmunzeln mussten die rund 70 Gäste, als Kindergartenkinder sangen: „Wenn ich fröhlich bin, dann grunze ich wie ein Schwein.“ Dritt- und Viertklässler der Grundschule versuchten, mit „Alle Vögel sind schon da“ den Frühling herbeizusingen. Nach der Feier lud Sachert die Gäste ein, sich die neuen Räume anzuschauen. Derzeit sind 15 Kinder in der Krippe, 35 im Kindergarten und 20 im Hort.

von Friedrich-Wilhelm Schiller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm5xuk2qf5yjye0cih
Turnerinnen begeistern mit Flickflacks

Fotostrecke Uetze: Turnerinnen begeistern mit Flickflacks