Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
K4 serviert "Die Elexiere des Teufels"

Uetze K4 serviert "Die Elexiere des Teufels"

Das Nürnberger Midnight Story Orchestra gastiert am Sonnabend, 29. April, in Hänigsen mit dem Hörspielkonzert "Die Elexiere des Teufels" frei nach E.T.A Hoffmann (1776 bis 1882). Für Orchestermitglied Florian Bührich ist der Auftritt ein Heimspiel, denn er ist in Hänigsen aufgewachsen.

Voriger Artikel
Abfall wird immer öfter illegal entsorgt
Nächster Artikel
Tennissparte baut neuen Sandplatz

Das Midnight Story Orchestra aus Nürnberg mit dem Hänigser Florian Bührich (Zweiter von links) am Marimbaphone ist am 29. April in Schulaula zu erleben.

Quelle: Felix Wöllmer

Hänigsen. Florian Bührich studierte unter anderem beim international renommierten Vibraphonisten Bill Molenhof Jazz-Vibraphon und Marimbaphon an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg. Dort unterrichtet der mit dem Yehudi Menuhins "Live Music Now Preis" ausgezeichnete Musiker inzwischen selbst. Der 42-jährige Bührich, der im Midnight Story Orchestra seit dessen Gründung spielt, wollte das Ensemble schon lange in seine Heimatgemeinde mitbringen. "K4 hat es jetzt möglich gemacht", heißt es in der Ankündigung.

Der Auftritt der fünf Musiker und des Erzählers Jasper Paulus in der Aula der Hänigser Grundschule verspricht ein Konzertabend voller Spannung und Mystik zu werden. E.T.A Hoffmanns "Die Elexiere des Teufels" gelten als virtuosester und geheimnisvollster Roman der sogenannten Schwarzen Romantik. Hoffmanns Erzählkunst und die kraftvolle Musik des Midnight Story Orchester entführen das Publikum für einen Abend in eine geheimnisvolle Welt.

Jasper Paulus, der für seine ausdrucksstarke Stimme bekannt ist, erzählt die ebenso fesselnde wie berührende Geschichte vom jungen Mönch Medardus, der im Bamberger Kapuzinerkloster zum erfolgreichen Kanzelprediger aufsteigt.  Als Medardus eines Tages die Sorge für die Reliquienkammer des Kloster übertragen wird, erfährt er von einer rätselhaften Flasche, die dort gehütet wird. Der Legende nach soll der Teufel den Inhalt selbst gebraut haben. Medardus kann nicht widerstehen und kostet davon ...

Info: Der Eintritt für das Konzert in der Grundschulaula am Moorgartenwerg 1 in Hänigsen kostet 18 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in den Gemeindebüchereien in Uetze und Hänigsen, bei Schüler&Asnet, bei Lottopoint Uetze sowie im Famila-Markt oder im Internet unter https://tickets.k4uetze.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x7t6nw5xc5pbtgb8j6
Laternen und Fackeln ziehen durch Krätze

Fotostrecke Uetze: Laternen und Fackeln ziehen durch Krätze