Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mast soll mitten im Feld stehen

Katensen Mast soll mitten im Feld stehen

Das Land Niedersachsen lässt in der Feldmark zwischen Katensen und Uetze einen 41 Meter hohen Mast für den Digitalfunk errichten. Er ist Teil des neuen bundesweit einheitlichen digitalen Funksystems für Feuerwehren, Polizei, Rettungsdienste und andere Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Voriger Artikel
Festivalstimmung im Freibad
Nächster Artikel
Diebe stehlen Rasenmähroboter

Hier soll der neue Funkmast stehen.

Quelle: Birgit Dralle-Bürgel

Katensen. Gemeindebrandmeister Tobias Jacob begrüßt die Umstellung von der veralteten, analogen Technik auf den Digitalfunk. „Wir erhoffen uns davon eine deutlich bessere Erreichbarkeit“, sagt Uetzes oberster Feuerwehrmann: „Mit dem alten System gibt es im Osten der Region Hannover Probleme. Dedenhausen und Eltze sind schwer erreichbar.“ Der Analogfunk stamme technisch aus der Zeit kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, deshalb gebe es für Reparaturen am Netz keine Ersatzteile mehr.

Zur Basisstation bei Katensen - die nächste wird im Bereich der Gemeinde Burgwedel aufgestellt - gehören ein Stahlgittermast, der die Antennen trägt, sowie zwei Container für die technischen Geräte. Der Mast wird mit einem Blitzschutz und möglicherweise auch mit einer Beleuchtung ausgerüstet. Von den Funkwellen des digitalen Netzes sollen nach derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen keine Gefahren für die Umwelt ausgehen. Allerdings wird die Basisstation laut Gemeinde erst dann in Betrieb gehen, wenn die Standortbescheinigung vorliegt. Aus ihr müsse hervorgehen, dass keine Beeinträchtigung für Mensch und Natur besteht.

Die Gemeinde hat prinzipiell keine Möglichkeiten, das Bauvorhaben zu beeinflussen. Denn es handelt sich um ein Projekt, das der öffentlichen Versorgung dient. Gleichwohl hat der Ortsrat Katensen darum gebeten, dass rund um die Basisstation Bäume gepflanzt werden, damit sie sich besser in die Landschaft einfügt.

In Niedersachsen werden für das neue Funksystem rund 430 Basisstationen eingerichtet, deutschlandweit sind es mehrere Tausend.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land