Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zum Abschluss spielt das Wetter nicht mit

Uetze Zum Abschluss spielt das Wetter nicht mit

Ausgerechnet zum Abschluss der Flohmarktsaison auf dem Hoopt hat es gestern Morgen genieselt. „An den anderen fünf Terminen hatten wir blendendes Wetter“, sagte Organisator Dirk Bublitz.

Voriger Artikel
Wenn Drachen auf Kühe treffen
Nächster Artikel
Um Kreuzkrug wurde erbittert gestritten

Susanne Sommer wischt mit einem Tuch die Regentropfen von den Büchern, die sie auf dem Uetzer Flohmarkt verkaufen will.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze. An den Tagen hätten immer mehr als 100 Anbieter ihre Stände auf dem Hoopt aufgebaut. Bei Sonnenschein sei auch der Publikumszuspruch groß gewesen. Gestern waren es hingegen nur 60 Stände. Einige Trödler wie Wolfgang Adam aus Otze bauten sogar schon nach kurzer Zeit wieder ihre Klapptische ab. „Die Textilien und Bücher sind nass geworden“, klagte Adam. Außerdem lohne sich der Verkauf nicht. „Sonst ist um diese Zeit viel mehr Publikum hier“, stellte der Otzer kurz nach 9 Uhr fest.

Erstmals hatte der Katenser Stephan Beyer auf dem Hoopt Trödel zum Verkauf angeboten. „Es ist der letzte Flohmarkt der Saison, und vorher wollte ich zu Hause ausmisten“, verriet Beyer. Angesichts der unsicheren Wetterprognosen habe er aber lange überlegt, ob er kommen solle.

Stammgast auf dem Uetzer Flohmarkt ist Susanne Sommer aus Gifhorn. „Hier macht es Spaß zu verkaufen. Das ist ein gemütlicher, familiärer Flohmarkt, bei dem nicht der Kommerz im Vordergrund steht“, sagte Sommer.

Fast immer baut auch Ulrich Schulz aus Schwüblingsen einen Stand auf. „Ich habe viele alte Sachen, die weg sollen, aber zu schade zum Wegschmeißen sind“, erläuterte Schulz. Außerdem mache es ihm Spaß, mit Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Wenn Jürgen Gaus Zeit hat, bummelt er über den Uetzer Flohmarkt. „Das ist noch ein richtiger Flohmarkt, der beste im Umkreis“, schwärmt der Uetzer. Seine Arbeitskollegen aus Peine erkundigten sich bei ihm immer nach den Terminen.
„Im nächsten Jahr geht es im Mai wieder los. Der Flohmarkt findet dann wieder an jedem zweiten Sonntag im Monat statt“, kündigte Bublitz an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6sn592v6lp414q8pidf0
Rauchzeichen ziehen übers Land

Fotostrecke Uetze: Rauchzeichen ziehen übers Land