Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendliche verursachen Wasserschaden

Uetze Jugendliche verursachen Wasserschaden

Wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen drei Jugendliche, die am Mittwoch gegen 17 Uhr einen Heizkörper in der Ballspielhalle des Schulzentrums abgerissen haben sollen. Mehrere Hundert Liter Wasser fluteten den Eingangsbereich.

Voriger Artikel
Öffentliche Workshops zum Südlink
Nächster Artikel
Unbekannter schlägt Jugendlichen

Nach einem Wasserschaden in der Ballsporthalle muss die Feuerwehr mehrere Hundert Liter Wasser aufnehmen.

Quelle: Feuerwehr/Seffer

Uetze. Den Schaden bemerkten Sportler, die am frühen Abend die Sporthalle nutzen wollten. Sie alarmierten nach Aussage von Timo Seffer, Sprecher der Gemeindefeuerwehr, umgehend die Feuerwehr, die mit elf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen ausrückte. Zusammen mit dem ebenfalls eingetroffenen Hausmeister stellten die Feuerwehrleute die Wasserversorgung im Heizungssystem aus. Dann nahmen sie mit Gummischiebern und einem Wassersauger mehrere Hundert Liter Wasser auf. Nach etwa einer Stunde war die Arbeit beendet, die Ortsfeuerwehr konnte wieder einrücken.

Die Polizei hat nach Aussage eines Sprechers inzwischen die Ermittlungen gegen drei Jugendliche aufgenommen, die sich gegen 17.15 Uhr kurz in dem Gebäude aufgehalten hatten. Anschließend liefen sie sehr schnell davon, ehe der Wasserschaden festgestellt wurde. Sie wurden inzwischen ermittelt. Gleichwohl sucht die Polizei weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. Sie können sich unter Telefon (05173) 6267 melden.

"Der Sportbetrieb geht trotz der Beschädigung weiter, weil sich diese auf den Eingangsbereich beschränkt", sagt Gemeindesprecher Andreas Fitz. Er äußerte sich erleichtert, dass der Schaden sehr zeitnah entdeckt und damit weitere Folgen verhindert wurden. Die Gemeinde werde nun wegen der Schadensregulierung den Kontakt zu den vermeintlichen Tätern aufnehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6waooaba9si91pjy66k
Apotheker baut ein Ärztehaus

Fotostrecke Uetze: Apotheker baut ein Ärztehaus